weltkunstbulletin.com

Sport

Vorzeitige Vertragsverlängerung Bullen binden Sabitzer bis 2022

Share
Marcel Sabitzer

Bundesligist RB Leipzig kann bereits vor dem Viertelfinal-Rückspiel in der Europa League bei Olympique Marseille am Donnerstag (21.05 Uhr im LIVE-TICKER) einen Erfolg vermelden. Marcel Sabitzer bleibt bis 2022 bei den Roten Bullen.

Die Bescherung gibt es dafür zwei Tage später: RB hat den Vertrag mit Sabitzer vorzeitig um ein weiteres Jahr bis 2022 verlängert.

Sein bisheriger Kontrakt lief bis Juni 2021 und wird im Zuge der Verlängerung ganz sicher finanziell aufgewertet. Hol' Dir jetzt Deinen Gratismonat!

"Marcel hat sich in den vergangenen drei Jahren kontinuierlich weiterentwickelt". Ich bin noch nicht am Ende meiner Entwicklung und möchte weiterhin meinen Teil dazu beitragen, dass wir den nächsten Schritt machen.

Der österreichische Nationalspieler wechselte 2014 von Rapid Wien nach Leipzig, wurde aber zunächst für eine Saison an Schwesterklub Red Bull Salzburg ausgeliehen. "Er verfügt über eine sehr gute Mentalität und geht auf dem Platz mit gutem Beispiel voran", sagte Sportdirektor Ralf Rangnick. "Ich denke, dass noch vieles möglich ist mit RB Leipzig", kommentiert Sabitzer seine Unterschrift. Mittlerweile hat sich Sabitzer als Stütze im Mittelfeld etabliert.

Der 24-Jährige ergänzt: "Ich fühle mich bei RB Leipzig nach wie vor sehr wohl, spüre hier auch großes Vertrauen und freue mich über die Vertragsverlängerung".

Share