weltkunstbulletin.com

Unterhaltung

Marie Bäumer und das Thema Heimat

Share
Regisseurin Emily Atef und Schauspielerin Marie Bäumer

Neben der Regisseurin Emily Atef ("Töte mich") kamen auch die Hauptdarstellerin Marie Bäumer und Produzent Karsten Stöter zur Vorführung des Streifens, der von wahren Begebenheiten im Leben der Schauspielerin Romy Schneider inspiriert wurde.

"Ich hätte mit ihr gerne über das Thema, Zuhause' gesprochen", sagte Bäumer.

"Ich hätte vielleicht mal vorsichtig angeklopft, was es ihr so schwer gemacht hat, dieses Zuhause für sich zu schaffen, so dass es ihr als stabile Basis nicht zur Verfügung stand". Sie habe das aber "nie als besonderen Druck oder Dilemma empfunden". "Das waren alles Biopics, die fand ich alle nicht interessant", sagte sie. Der Film spielt 1981; ein Jahr später starb Schneider.

Hier ist es Marie Bäumer, die in ihrem Spiel einen Einblick gibt in die sensible, komplexe Persönlichkeit einer der besten Schauspielerinnen des 20. Jahrhunderts.

Share