weltkunstbulletin.com

Sport

UEFA: Keine Sperre für Real-Kapitän Ramos gegen die Bayern

Share
Sergio Ramos

Im Halbfinale der UEFA Champions League kann Zinédine Zidane auf Sergio Ramos zählen! Das vermeldet die Marca.

Real-Madrid-Kapitän Sergio Ramos droht nach dem Viertelfinalrückspiel in der Champions League auch das Hinspiel im Halbfinale zu verpassen. In der Schlussphase des Spiels hatte der 32-Jährige die Tribüne im Bernabeu-Stadion verlassen und war in die Katakomben geeilt. Damit verstieß Ramos gegen die UEFA-Regel.

Dies ist aber gegen die UEFA-Regeln, die vorsehen, dass ein gesperrter Fußballer sich nicht in der Nähe des Spielfeldes aufhalten darf. Dabei war er nach Angaben des Schiedsrichters aber nie "auf Höhe des Spielfelds". Der Real-Leader musste aufgrund einer Gelb-Sperre zusehen - und zwar von der Tribüne, so besagen es die UEFA-Regularien. Nachdem Gareth Bale das 2:1 im Finale erzielte, brachen bei Alonso alle Dämme. Der Spanier wurde anschließend für den folgenden Supercup gesperrt.

Share