weltkunstbulletin.com

Technologie

Facebook-Datenskandal: Mit diesem Link prüfen Sie, ob Sie betroffen sind

Share
Facebook-Chef Mark Zuckerberg in einer Anhörung vor dem US-Senat

London. Der kommissarisch amtierende Chef der umstrittenen Datenanalysefirma Cambridge Analytica gibt den Posten nach nur drei Wochen wieder auf.

Insofern lautet meine Einschätzung auf Basis des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG): Deutsche Nutzer haben derzeit nach dem aktuellen BDSG einige Rechte, die sie gegen Facebook und auch Cambridge Analytica geltend machen können.

Sind die eigenen Facebook-Daten und die Freundesliste bei Cambridge Analytica gelandet?

Beim Datenskandal um Facebook gelangte die Analyse-Firma Cambridge Analytica an private Nutzerdaten.

Erst wenn Ende Mai 2018 die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft tritt, dann gilt diese für alle europäischen Facebook-Nutzer. Wer nicht so lange warten will, kann entweder diesen Link klicken (https:// a href="http://www.facebook.com/help/1873665312923476?helpref=search&sr=1&query=cambridge) oder auch Facebooks Hilfebereich aufrufen". Die Daten wurden über eine App namens 'This Is Your Digital Life' abgegriffen.

Share