weltkunstbulletin.com

Welt

Armee verkündet Rückeroberung von Ost-Ghouta

Share

Syrische Regierungstruppen haben mit der Rückeroberung der Stadt Duma in Ost-Ghuta die letzte Rebellenhochburg nahe der Hauptstadt Damaskus unter ihre Kontrolle gebracht. In Duma sei die syrische Flagge gehisst worden. Zudem waren jubelnde Menschen zwischen zerstörten Gebäuden zu sehen. Der russische General Juri Jewtuschenko spricht von einem historischen Moment. "Ab heute arbeiten Einheiten der russischen Militärpolizei in Douma", erklärte das Ministerium laut der Nachrichtenagentur Ria Nowosti. Ihr Ziel sei es, für Rechtsordnung bei der Übergabe von Duma in den Zuständigkeitsbereich des offiziellen Damaskus zu sorgen. Die Evakuierung war unter Beteiligung Russlands ausgehandelt worden.

Die USA machen die syrische Regierung für einen Einsatz von Giftgas in Duma verantwortlich. US-Präsident Donald Trump hat deswegen mit einem Raketeneinsatz in Syrien gedroht. Syriens Schutzmacht Russland weist die Vorwürfe gegen Damaskus zurück.

Share