weltkunstbulletin.com

Sport

FIFA eröffnet Disziplinarverfahren gegen Russland

Share

WM-Gastgeber Russland droht eine Sanktion vonseiten des Fußball-Weltverbandes. Wie die FIFA am Dienstag bestätigte, wurde ein Disziplinarverfahren gegen den russischen Verband eröffnet.

Bei der Begegnung in St. Bei einem Länderspiel in St.

Der russische Verband (RFU) war in der Vergangenheit bereits wegen Rassismus seiner Fans mit Geldstrafen belegt worden. Dennoch wollte der Verband den Sachverhalt "untersuchen - falls nötig", wie er damals nach dem Spiel verlautbaren ließ.

Rassismus ist in russischen Stadien ein verbreitetes Problem. In der russischen Liga kommt es immer wieder zu Beleidigungen dunkelhäutiger Profis, außerdem sind rassistische Banner keine Seltenheit. Die russische Nationalmannschaft eröffnet die WM am 14. Juni in Moskau.

Share