weltkunstbulletin.com

Unterhaltung

Autsch! Pietro Lombardi verliert 12.000 Euro auf der Straße

Share
Sarah Lombardi im Studio von Lionel Richie und Johnny Cash

Nach Sarah Lombardi, die am Freitag ihr erstes Solo-Album "Zurück zu mir" veröffentlichte, zieht nun auch Pietro Lombardi nach.

Anderen Menschen fällt Kleingeld aus der Hosentasche, Pietro Lombardi halt gleich ein paar Scheine. Da wollte sich der Sänger einmal etwas gönnen und schon läuft alles anders als erwartet. Ich hatte aus der Seitentasche meine Jogginganzugs meinen Schlüssel genommen, in der auch das Geld war.

"Ich wollte mir eine Uhr kaufen und habe das Geld, was die Uhr kostet, in meiner Tasche gehabt, und habe die Tasche nicht zugemacht und das Geld ist rausgeflogen", erzählt der 25-Jährige in seiner Instagram-Story, die mittlerweile nicht mehr verfügbar ist.

"Normalerweise habe ich nicht soviel Bargeld bei mir".

Dass er zumindest einen Teil des Geldes jemals wiedersehen wird, glaubt der Sänger nicht: "Ich gehe nicht davon aus, das der Finder mit dem Geld zu mir kommt und es mir zurückgibt". Als Familienvater bin ich sparsam, aber manchmal schenke ich mir dann selber etwas. "Darum mach ich darauf aufmerksam, dass man im Leben immer aufpassen muss", warnt Lombardi. Aber vielleicht gibt es ja doch eine gute Menschenseele, die sich als ehrlicher Finder erweist, sodass Pietro noch seine ersehnte Uhr bekommt.

Share