weltkunstbulletin.com

Geschäft

Kostenloses WLAN für S-Bahnen

Share
WLAN S Bahn Anmeldemaske

Unpünktlichkeit, S-Bahnausfälle und teure Fahrkartenpreise, die auch noch regelmäßig erhöht werden: Es gibt genug Gründe, sich über den Rhein-Main-Verkehrsverbund (RMV) zu ärgern. Das gibt's bald in allen 191 Zügen! Hessens Verkehrsminister Tarek Al-Wazir und Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann haben das Projekt am Vormittag vorgestellt. Auch die regelmäßigen Preiserhöhungen sind angesichts des Investitionsvolumens von fünf Millionen Euro für Gratis-WLAN mehr als ärgerlich, letztendlich zahlen die Fahrgäste für das kostenlose Surfvergnügen einzelner Kunden. "Wenn man das nicht hat, wird man kribbelig". Dank zwei neuer Außenantennen pro Zug und der Zusammenarbeit mit mehreren Mobilfunkanbietern werde die Verbindungsqualität in den Zügen deutlich besser sein als heute, wenn man sich über seinen eigenen Provider ins Internet einwählt.

Über diese Anmeldemaske können sich Fahrgäste künftig in den S-Bahnen ins Internet einwählen. Dazu werde noch mit den Mobilfunk-Betreibern verhandelt, damit sie an einigen Stellen nachrüsten, beispielsweise im Tunnel unter Frankfurt, sagte Christian Roth von der Deutschen Bahn. Ab Sommer sollen auch die Fahrkartenautomaten nach und nach damit ausgestattet werden, so dass auf jedem Bahnsteig ebenfalls kostenloses Surfen möglich sein soll.

Share