weltkunstbulletin.com

Welt

Russisches Parlament billigt Medwedew als Premierminister

Share
LIVE Russische Staatsduma wählt Premierminister

Das russische Parlament hat Ministerpräsident Medwedew im Amt bestätigt. Präsident Wladimir Putin kam selbst in die Staatsduma in Moskau, um für seinen Vertrauten zu werben. Die politischen Entscheidungen im Land trifft aber Putin, der auch bei der Wahl in der Duma anwesend war.

374 Abgeordnete stimmten für Dmitri Medwedew als Ministerpräsidenten, 56 gegen ihn. "Ich bin mir sehr wohl völlig bewusst über die Verantwortung und die Schwierigkeiten, die der Regierung bevorstehen", sagte er nach seiner Wahl. Putin habe der Duma, dem Unterhaus des Parlaments, die Kandidatur Medwedews zur Zustimmung vorgelegt, teilte der Kreml am Montag kurz nach der Vereidigung Putins mit. 2012 ließ sich Putin dann erneut zum Präsidenten wählen und machte Medwedew zum Regierungschef.

Medwedew war bereits von 2012 bis 2018 Ministerpräsident, von 2008 bis 2012 hatte er das Präsidentenamt inne.

Share