weltkunstbulletin.com

Welt

Berlin-Charlottenburg: Koch und Kellner greifen sich mit Messern an

Share
In Charlottenburg kam es in einem Restaurant zu einer skurrilen Auseinandersetzung zwischen Kellner und Koch

Doch daraus wurde erstmal nichts.

Der Streit spitzte sich demnach nach einem zurückgegebenen Essen zu.

Der Kellner wurde von seinem 50-jährigen Kollegen beleidigt und mit einem Küchenmesser am Daumen verletzt. Dieser erlitt Stichverletzungen am Kopf, am Oberarm und an der Hand und musste in eine Klinik gebracht und operiert werden. Ein anderer Mitarbeiter alarmierte die Rettungskräfte. Der Kellner floh vor Eintreffen der Einsatzkräfte. Den Beteiligten würde es gut gehen, außerdem hätten sie sich inzwischen schon wieder vertragen.

Share