weltkunstbulletin.com

Geschäft

Elon Musk kündigt einen umfassenden Umbau bei Tesla an

Share
Tesla-Model-3-Allrad-Sportversion

Die Investoren zeigen sich verschreckt.

Firmenchef Elon Musk hat eine "gründliche Neuorganisation" angekündigt, die Hierarchien sollen flacher werden.

Der Elektroautopionier steht vor einer großen Herausforderung und versucht seine Produktionsprobleme bei der Fertigung des Modell-3 zu lösen. Was das konkret für die Personal- und die Führungsstruktur bedeutet, führte der Tesla-Chef nicht weiter aus. In den vergangenen Tagen war bereits bekanntgeworden, dass Teslas Produktionschef Doug Fields eine Auszeit nimmt und mit Matthew Schwall ein weiterer Manager zu der zum Google-Mutterkonzern Alphabet gehörenden Roboterautofirma Waymo gewechselt ist. Er wolle das Unternehmen gründliche umbauen. Auf Fünfjahressicht hat die Tesla-Aktie ihren Anlegern ein jährliches Plus von 30 Prozent beschert, gegenüber dem im vergangenen September eingestellten Allzeithoch hat sie jedoch 20 Prozent verloren.

Konzernchef Elon Musk wirkt zusehends dünnhäutiger , legt sich mit Analysten und US-Behörden an, musste zuletzt auch Berichte über angeblich vermehrte Arbeitsunfälle in der US-Fabrik in Fremont dementieren und Mutmaßungen zurückweisen, dass Tesla wegen der immensen Kosten der Model-3-Produktion bald das Geld ausgehen könne.

Der US-Elektroauto-Hersteller Tesla plant eine Umstrukturierung.

Share