weltkunstbulletin.com

Technologie

Google One: Neuer Cloud-Speicher für Drive, Fotos, Gmail und Co

Share
Google One Neuer Cloud Speicher für Drive

Der Deutschlandstart von One ist für die kommenden Monate geplant.

Das Basisangebot von Google Drive wird sich auch unter der neuen Namensgebung nicht verändern. Vielmehr ist Google One der neue Cloud-Speicher, auf den Googles Dienste wie Drive, Fotos oder Gmail aufsetzen. Dort jeweils abgelegte Daten nutzen somit den Speicher von Google One. Der Einstiegstarif liegt bei 1,99 Dollar für 100 GB, 200 GB kosten 2,99 Dollar. Diesen Tarif gab es bisher nicht. Die Preise für Abos mit mehr als 2 TB Speicherplatz bleiben gleich. Dafür verlangt Google 9,99 US-Dollar.

Im Zuge der Umstellung stuft Google Kunden, die bisher 1 TB gebucht haben, automatisch auf 2 TB hoch. Die Preise für die größeren Pakete mit 10, 20 und 30 TB, die derzeit für monatlich 99,99 Euro, 199,99 Euro und 299,99 Euro angeboten werden, hat Google für One noch nicht kommuniziert. Google bietet jedem Nutzer 15 GB kostenlosen Speicherplatz und zudem die Möglichkeit, Fotos mit einer Auflösung von maximal 16 Megapixeln und Videos mit maximal Full-HD-Auflösung in unbegrenzter Menge kostenlos zu sichern. Dies sei eine der am stärksten nachgefragten Funktionen für Google Drive gewesen, erklärt Google. Weitere Vorteile sollen im Laufe der Zeit hinzukommen. Der Dienst soll in den kommenden Monaten aktiviert werden.

Share