weltkunstbulletin.com

Technologie

STALKER 2: Neuankündigung für das Jahr 2021

Share
S.T.A.L.K.E.R. 2 Neuankündigung für das Jahr 2021

Den angepeilten Erscheinungstermin verrät hingegen die Webseite des Shooters, die als einzige Information die Angabe "2021" enthält. Das Franchise setzt sich aus S.T.A.L.K.E.R.: Shadow of Chernobyl, dem im Jahr darauf veröffentlichten Prequel S.T.A.L.K.E.R.: Clear Sky und der Fortsetzung S.T.A.L.K.E.R.: Call of Pripyat zusammen. Mit umfangreichen oder finalen Informationen zum neuen Projekt dürfte daher nicht allzu bald zu rechnen sein. Beim kommenden Spiel handelt es sich übrigens nicht um den ersten Versuch.

GSC Game World hat ohne Ankündigung der Ankündigung und ohne vorangegangene Leaks die Entwicklung von "S.T.A.L.K.E.R. 2" offiziell gemacht. Das Projekt wurde allerdings eingestellt. Das Kernkraftwerk erlebte 1986 eine kritische Kernschmelze, die Teile der Ukraine in ein nukleares Fallout verwandelte. Der recht hoch bewertete Ego-Shooter wurde 2007 veröffentlicht und gilt als der Vorläufer des modernen Open-World-Sandbox-Genres.

Das ursprüngliche "S.T.A.L.K.E.R: Shadow of Chernobyl" ist in der Gegend um das namensgebende Titular-Atomkraftwerk während der Sowjetzeit angesiedelt.

Share