weltkunstbulletin.com

Unterhaltung

Ein Werbevideo für den Papst

Share
In der Dokumentation von Wim Wenders geht es um die Visionen und Vorstellungen des Papstes. Universal

Nach der Vorführung des Films von Wim Wenders über den Papst bietet die KEB in Amberg am 14. Juni ein Filmgespräch an.

Wim Wenders widmet sich in seiner neuen Doku dem Papst. Hauptfigur der Saga ist niemand anders als Papst Franziskus, als Heiliger nicht der letzten, sondern dieser Tage kunstvoll in Szene gesetzt von dem Filmemacher Wim Wenders. Doch die jüngsten Ereignisse zeigen: Papst Franziskus ist nicht Teil der Lösung der Autoritätskrise in der Kirche, er ist Teil des Problems. "Ein Mann seines Wortes" durfte der Regisseur exklusives Archivmaterial des Vatikans verwenden und vier Interviews mit Franziskus führen. Die Gebühr beträgt 7,50 Euro.

Share