weltkunstbulletin.com

Geld

Daten-GAU bei Inkassofirma - angeblich viele Schweizer betroffen

Die Eos-Gruppe ist Teil des Versandhändlers Otto und hat 2016 mehr als 660 Millionen Euro umgesetzt. Die " Süddeutsche Zeitung " berichtet am Tag nach Weihnachten über ein schwerwiegendes Datenleck , das möglicherweise sehr viele Leute in der Schweizbetrifft.

Geld

Anschlag auf Ölpipeline in Libyen

Die Nationale Ölgesellschaft prüft derzeit, wie schwer die Schäden sind. Unklar ist auch, wer für den Vorfall verantwortlich ist. Zuletzt waren auch Dschihadisten der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) in der Region aktiv. Im März dieses Jahres wurde Es Sider, der zu Beginn des Konflikts rund 447.000 Barrel pro Tag verschifft hatte, von Streitkräften zurückerobert, die dem libyschen Militärkommandanten Khalifa Haftar die Treue geschworen hatten.

Geld

Zwei Drittel aller ICEs auf der neuen Strecke Berlin-München verspätet

Das geht aus einer Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Grünen hervor, berichtet die "Bild"-Zeitung". Zwischen dem 10. und 18. Dezember kamen demnach nur 94 Züge planmäßig am Zielort an, 195 Züge verspäteten sich um mehr als eine Minute, davon 125 um mehr als sechs Minuten.

Geld

Vier Bieter sind noch im Rennen für Niki

Am Freitag soll der Niki-Gläubigerausschuss die Angebote sichten und über das weitere Vorgehen entscheiden. Laut Insidern soll auch die British-Airways-Mutter IAG einen Kauf überlegen. Kurz vor Ablauf der Frist hat Niki Lauda ein Angebot für die Air-Berlin-Tochter Niki abgegeben. Sie hatte vor mehr als einer Woche Insolvenz angemeldet, nachdem die Übernahme durch die Lufthansa wegen Bedenken der EU-Wettbewerbshüter geplatzt war.

Geld

US-Steuerreform treibt Gewinne der Autobauer

Dadurch können Daimler und BMW ihre bereits bilanzierten künftigen Steuerforderungen und -verbindlichkeiten neu bewerten. Euro ergeben wird. Aufgrund des "breit aufgestellten Industrie- und Finanzdienstleistungsgeschäfts in den USA, verbunden mit einer starken Wertschöpfung", profitiere Daimler wie viele lokale Unternehmen von der beschlossenen Steuerreform, hieß es in der Mitteilung.

Geld

Boeing an brasilianischem Flugzeugbauer Embraer interessiert

Boeing wäre demzufolge bereit, im Vergleich zum Börsenwert von Embraer eine ordentliche Schippe Geld draufzulegen. Das brasilianische Unternehmen war 1994 privatisiert worden. Boeing könnte mit dem Deal wieder Boden gegenüber seinem Erzrivalen Airbus bei Mittelstreckenfliegern gut machen. Die Europäer hatten sich im Oktober die Mehrheit an der Mittelstrecken-Baureihe C-Serie des angeschlagenen kanadischen Herstellers Bombardier gesichert.

Geld

VW halbiert Gehalt von Osterloh

Osterloh steht seit 2005 an der Spitze des Betriebsrats von Volkswagen und ist einer der einflussreichsten Personen in dem Autokonzern. "Die Vergütung der Betriebsratsmitglieder wurde vom Unternehmen festgelegt". Müller zufolge werden diesen Betriebsratsmitgliedern bis zu einer endgültigen Klärung Vergütungen nur bis zur obersten tariflichen Vergütungsstufe ausgezahlt.

Geld

Einigung zwischen ThyssenKrupp und IG Metall im Stahlstreit

Zudem soll der Erhalt der Montanmitbestimmung in Deutschland in den Tarifvertrag aufgenommen werden. Den Arbeitnehmern in der Stahlsparte wurden Beschäftigungsgarantien bis zum 30. Der bereits angekündigte Abbau von bis zu 2.000 Stellen werde nun wie angekündigt sozialverträglich umgesetzt. Die IG Metall hatte unter anderem eine zehnjährige Arbeitsplatzgarantie für die Stahlarbeiter gefordert.

Geld

Ernsthaft? 123456, hallo und Co - das sind die schlechtesten Passwörter des Jahres

Das Hasso-Plattner-Institut für Softwaresystemtechnik (HPI) hat aus 12,9 Millionen Email-Adressen die zehn beliebtesten Passwörter ausgewählt. Erneuter Spitzenreiter 2017 ist die Ziffernfolge "123456". Als sichere Passwörter gelten solche, die aus möglichst vielen Zeichen bestehen und die sich aus Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen zusammensetzen.

Geld

Ein Fest für Hacker - Die beliebtesten Passwörter der Deutschen

Erneuter Spitzenreiter 2017 ist die Ziffernfolge "123456". Auf Platz 6 vor "hallo" vor "passwort" auf dem siebten Rang. Auf Platz acht und neun geht es weiter mit "1234567" und "111111". Als sichere Passwörter gelten solche, die aus möglichst vielen Zeichen bestehen und die sich aus Groß-, Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen zusammensetzen.

Geld

Alphabet: Eric Schmidt künftig nur noch Berater

Er wolle sich stärker mit Wissenschaft, Technologie und Wohltätigkeit beschäftigen, ließ der Topmanager wissen. Im Jahr 2001 war Schmidt als CEO zu Google gekommen, als das Unternehmen nur ein paar hundert Mitarbeiter hatte; 10 Jahre später wurde er zum Vorsitzender des Verwaltungsrats, der bei US-Unternehmen unter anderem wichtige strategische Entscheidungen trifft.

Geld

Einigung zwischen Thyssenkrupp und Betriebsrat

September des Jahres 2026 Schutz vor betriebsbedingten Kündigungen. Das sagte ein Sprecher der IG Metall NRW am Donnerstagabend. Gegen die Fusionspläne von Thyssenkrupp mit Tata hatte es massive Proteste gegeben. Die IG Metall will die Beschäftigten nun im Januar an sämtlichen Stahlstandorten über das Verhandlungsergebnis abstimmen lassen. Die Einigung kam vor einer von Arbeitnehmerseite gesetzten Frist an diesem Freitag zustande.

Geld

Kurs von Bitcoin bricht ein

Auch andere Kryptowährungen wie Ethereum und Litecoin büssten in den letzten Stunden prozentual zweistellig an Wert ein. Notenbanker und Experten warnen immer wieder vor der Unberechenbarkeit des Bitcoin und sprechen eher von einem Spekulationsobjekt als einer Währung, da eine der wichtigsten Eigenschaften des klassischen Geldes - die Wertstabilität - nicht gewährleistet sei.

Geld

Pilotengewerkschaft mit Warnstreik bei Ryanair zufrieden

Die Vereinigung Cockpit (VC) hat für diesen Freitag (22. Dezember) zwischen 5.00 Uhr bis 9.00 Uhr alle angestellten Ryanair-Piloten an den zehn deutschen Basen zu einem Warnstreik aufgerufen. "Die Streikbeteiligung ist absolut zufriedenstellend", sagte VC-Sprecher Markus Wahl am Frankfurter Flughafen. Die Zahl der betroffenen Flüge war zunächst unklar.

Geld

T-Mobile Österreich will UPC Austria übernehmen

Die Sparte UPC Austria mit ihren 654.000 Kunden mit rund 1,9 Mrd. Der Verkauf muss noch von den Behörden genehmigt werden. Die erforderlichen Unterlagen sollen den Wettbewerbsbehörden und dem Telekom-Regulator in den nächsten Wochen übermittelt werden.

Geld

BASF verkleinert den Vorstand und ernennt neuen Chef

Das wiederum macht Bock den Weg frei für den Aufsichtsrat. Damit soll es wiederum Bock ermöglicht werden, Chef des Aufsichtsrates bei der BASF zu werden - im Jahr 2020, wenn der bisherige Vorsitzende des Kontrollgremiums, Jürgen Hambrecht, aus Altersgründen ausscheiden wird.

Geld

Gewerkschaft VC ruft Ryanair-Piloten zu Streik am Freitagmorgen auf

Die Gewerkschaft hatte am Dienstag erstmals mit Vertretern von Ryanair gesprochen und danach erneut mit Streik gedroht, weil die Airline sich geweigert habe, Impact schriftlich anzuerkennen. Ryanair teilte mit, das Unternehmen habe erste Vorschläge zu Arbeitsbedingungen und Gehalt formuliert. Dies mache deutlich, dass "die Grundsätze gewerkschaftlicher Autonomie bei Ryanair missachtet werden und ein Einstieg in konstruktive Verhandlungen nicht gewünscht ist".

Geld

Paracelsus-Kliniken sind insolvent

Dafür habe man von einem speziellen Paragraphen des Insolvenzrechts Gebrauch gemacht, der es Unternehmen erlaubt, sich in Eigenregie neu aufzustellen. Auch die Löhne und Gehälter seien über das Insolvenzgeld gesichert. "Wir werden den eingeschlagenen Weg in vollem Umfang und mit vollem Engagement unterstützen", sagte Gesamtbetriebsratsvorsitzende Sylvia Tausche einer Mitteilung zufolge.

Geld

Firmen reichen Sammelklage gegen Lkw-Kartell ein

In Summe handelt es sich dabei um 16.600 Lkw , deren Kaufpreise nach Ansicht von Elvis teilweise um mehr als 10.000 Euro überteuert waren. Daimler und andere sollen demnach für Schadenersatzansprüche aufkommen. Die Deutsche Bahn hat, beraten von Osborne Clarke, Klage gegen das Lkw-Kartell eingereicht. Zurückzuführen ist das auf eine entsprechende Entscheidung der Europäischen Kommission .

Geld

Brandgefährlich: Audi ruft 330 000 Autos zurück

In Deutschland sind 330.000 Autos betroffen. Es gab bisher aber nur ein paar Dutzend Zwischenfälle, und niemand ist verletzt worden. Schon im Oktober hatte Audi in den USA 250.000 Autos mit dem gleichen Problem zurückgerufen. Der Zusatzheizer ist dafür da, jetzt im Winter auch ohne ausreichende Motorwärme das Fahrzeuginnere zu beheizen. In der Werkstatt würden die Zuheizer aller betroffenen Fahrzeuge ausgetauscht und eine bessere Software aufgespielt.

Geld

Lufthansa darf LG Walter übernehmen

Unter anderem muss Deutschlands größte Fluglinie auf Start- und Landerechte am Düsseldorfer Flughafen verzichten. Die EU-Wettbewerbshüter haben die Übernahme der Air-Berlin-Tochter Luftgesellschaft Walter (LGW) durch die Lufthansa unter Auflagen erlaubt.

Geld

Daimler kauft Mehrheit an Chauffeur Privé

Die Parteien vereinbarten Stillschweigen über die finanziellen Details des Geschäftes. Die Investition in Chauffeur Privé sei ein weiterer Schritt bei der Umsetzung der CASE-Strategie von Daimler (CASE: Connected - Autonomous - Shared & Services - Electric).

Geld

Würth kaufte Schmierstoffhersteller Liqui Moly

Zum Jahreswechsel verkauft der geschäftsführende Liqui Moly-Gesellschafter Ernst Prost seine Unternehmensanteile an die Würth-Gruppe. Er bleibe aber weiter Geschäftsführer des Schmierstoffproduzenten. In den vergangenen drei Jahren hat der Schmierstoffspezialist laut Prost zudem jeweils mehr als 40 Millionen Euro Gewinn vor Steuern erwirtschaftet. "Deswegen weiß ich Liqui Moly und Méguin bei der Würth-Gruppe in guten Händen", betonte Prost.

Geld

Lufthansa darf Air-Berlin-Tochter LG-Walter übernehmen

Es tobt der Kampf um die Filetstücke der insolventen Air Berlin . Die EU-Kommission äußerte allerdings Bedenken, dass der Branchenprimus durch die Niki-Übernahme auf Dutzenden Strecken zum Monopolisten würde. Darunter sind auch vier Maschinen von Niki - sie muss Lufthansa zu Marktkonditionen wieder veräußern, falls sich ein anderer Käufer für Niki findet.

Geld

VC kündigt Streiks bei Ryanair an

Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) hat die Piloten des Billigfliegers Ryanair zum ersten Streik in der Geschichte des irischen Unternehmens aufgerufen. Die Zahl der betroffenen Flüge ist noch nicht bekannt. Ryanair hatte kurz vor der Ankündigung des Warnstreiks noch mitgeteilt, mit der VC am 5. Januar in Frankfurt sprechen zu wollen.

Geld

Daimler kauft sich bei Fahrdienst Chauffeur Privé ein

Die Transaktion muss noch von den Behörden genehmigt werden. Verkäufer der Anteile sind der Risikokapitalgeber Xange Capital, die Bank Credit-Mutuel/CIC und die Gründer Omar Benmoussa, Othmane Bouhlal sowie Yan Hascoet. Chauffeur Privé wurde 2011 gegründet. Mit mehr als 1,5 Millionen Kunden und 18 000 Fahrern ist das Unternehmen der führende Vermittler von Fahrdiensten in Frankreich , wie Daimler erläuterte.

Geld

Street Scooter soll Feinstaub aus dem Fahrbetrieb herausfiltern

Der Feinstaub-Partikelfilter nimmt so viele Staubpartikel auf wie beim Fahren durch Reifen-, Bremsen- und Straßenabrieb entstehen. Die fünf StreetScooter sollen ab sofort in deutschen Innenstädten getestet werden. Informationen über die Filtrationsleistung, die gereinigte Luftmenge, die Feinstaubkonzentration sowie Wetterdaten werden erfasst. Die Daten werden in einer Cloud zusammengeführt, durch eine Webschnittstelle dargestellt und von Mann+Hummel ausgewertet.

Geld

Eurowings einigt sich mit VC und Verdi auf "Tarifvertrag Wachstum"

Er gilt nach Angaben beider Seiten beispielsweise für Piloten der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin sowie bei Neueinstellungen. Bisher war das Wachstum von Eurowings in Deutschland auf 23 Flugzeuge begrenzt. Crews können sich ab sofort nicht nur wie bislang bei der Eurowings Europe in Wien, sondern auch beim Flugbetrieb Eurowings Deutschland in Düsseldorf bewerben.

Geld

Schwere Schlappe für Uber vor dem Europäischen Gerichtshof

Uber wird in Europa nicht zu seinem ursprünglichen Geschäftsmodell zurückkehren können, Fahrten mit Privatleuten als Chauffeur zu vermitteln. Uber sieht sich selbst nicht als Beförderungs-, sondern als Technologieunternehmen. Die Entscheidung war bereits erwartet worden, nachdem der Generalanwalt des Gerichts eine solche Position einnahm. Zudem hat der deutsche Bundesgerichtshof dem EuGH im Mai 2017 Fragen zur Zulässigkeit der Mietwagen-App "Uber Black" vorgelegt.

Geld

Einigung zwischen Eurowings und Gewerkschaft

Geregelt wird unter anderem auch die tarifliche Einstufung bereits erfahrener Flugzeugführer. Außerdem wurden die Gehaltstabellen erhöht. Damit sind wir jetzt in allen Flugbetrieben der Eurowings - ob bei Eurowings Deutschland oder Eurowings Europe - kurzfristig wachstumsfähig.

Geld

Alno soll mit gut 400 Mitarbeitern wieder produzieren

Im vergangenen Jahr hatten unerwartet schwache Ergebnisse der Schweizer Tochtergesellschaften AFP Küchen AG und Alno Schweiz sowie Wechselkursverluste Alno das Jahresergebnis verhagelt. Die Übernahme soll im Rahmen einer übertragenden Sanierung erfolgen. Komme es zu einem Kauf, wolle River Rock den Geschäftsbetrieb von Alno aber wieder aufnehmen, teilte der Alno-Insolvenzverwalter mit.

Geld

Deutsches Bundeskartellamt: Facebook missbraucht Nutzerdaten

Der vorläufige Bericht zeichne ein ungenaues Bild von Facebook, entgegnete Managerin Yvonne Cunnane in einer ersten Stellungnahme. Dies sei den Nutzern nicht bewusst. Vor allem der ehemalige Datenschutzbeauftragte von Schleswig-Holstein, Thilo Weichert, hatte es sich zu Beginn des Jahrzehnts zur Aufgabe gemacht, dagegen vorzugehen - allerdings mit bescheidenem Erfolg.

Geld

Energiewende bis 2030: EU-Minister bei Eckpunkten einig

Denn die Basis für den nunmehrigen Beschluss ist ein Kompromissvorschlag der EU-Kommission. Vereinbart wurden zudem neue Vorgaben für die Nutzung von Biosprit im Verkehr. In allen EU-Ländern soll es künftig "dynamische" Tarifmodelle geben. Damit könnten Verbraucher ihre Kosten drücken, wenn sie Strom zu Zeiten eines besonders großen Angebots abnehmen, also zum Beispiel dann Waschmaschine oder Geschirrspüler laufen lassen.

Geld

Nur noch wenige Tage für die Rettung von Niki

Allerdings gebe es laut dem Masseverwalter die Möglichkeit, dass diese Frist "bis nach den Feiertagen verlängert werden könnte". Nun aber teilt die österreichische Luftfahrtaufsicht mit, die neue Regierung prüfe die Insolvenz. "Findet sich kein neuer Investor, werden die Start- und Landerechte auf die verbliebenen Airlines an den jeweiligen Flughäfen aufgeteilt". Im Interview mit den Kollegen der Zeitung Bild am Sonntag schimpft die Formel-1-Ikone: "Das ist ein durchschaubares Spiel".

Geld

Hersteller verlängern Diesel-Umtauschprämie

Laut aktuellsten Daten des Kraftfahrtbundesamtes waren zum 1. Januar 2017 noch 6,4 Millionen Dieselautos mit Euro-1- bis Euro-4-Motoren in Deutschland zugelassen. Die hohe Nachfrage nach dem E-Golf habe sogar zur Einführung einer zweiten Schicht im Werk Dresden geführt. Über mögliche weitere Maßnahmen werde das Unternehmen nach Absprache mit den Vertriebspartnern "rechtzeitig" informieren.