weltkunstbulletin.com

Geschäft

US-amerikanische Notenbank Fed lässt Leitzins unverändert

Die Lage am Arbeitsmarkt habe sich weiter gebessert, hieß es in dem Bericht. Ihr Mandat an der Fed-Spitze läuft Anfang Februar 2018 aus. Insidern zufolge hat der einzige Republikaner im Fed-Direktorium, Jerome Powell, die besten Karten. Gegen zu schnelle Zinserhöhungen spricht aber vor allem die niedrige Inflation, die seit langem deutlich unterhalb des angestrebten Wertes von zwei Prozent pendelt.

Geschäft

Gepfändet! | Air Berlin hat noch 'nen Flieger auf Island

Air Berlin habe seine Schulden beim internationalen Flughafen Keflavik am Montag beglichen. Nein. Der Ferienflieger war von der Flughafengesellschaft über eine Woche festgehalten worden, weil Air Berlin dort noch Rechnungen offen hatte. Wann der Flieger nun abgeholt wird, war zunächst nicht klar. Die Maschine gehört einem Leasingunternehmen, genau wie die anderen 143 Flugzeuge , die zuletzt unter dem Logo von Air Berlin unterwegs waren.

Geschäft

Karstadt-Eigner bietet drei Milliarden Euro für Kaufhof

Die HBC-Aktie legte nach der Nachricht um acht Prozent zu. Signa wollte sich zu den Informationen nicht äußern, von Hudson's Bay gab es zunächst keine Stellungnahme. "Das gesamte Eigenkapital der SIGNA Prime beträgt damit über 4 Milliarden Euro", teilte die größte Immo-Tochter der Signa Gruppe, die unter anderem noble Innenstadtlagen hält, damals mit.

Geschäft

EQS-Adhoc: Air Berlin Finance BV: Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung über

Seit dem Insolvenzantrag am 15. August liefen bereits vorläufige Verfahren. Ein Großteil des Unternehmens soll an die Lufthansa gehen. Die Lufthansa hat unterdessen damit begonnen, zwischen Frankfurt und Berlin zusätzlich Jumbo-Jets einzusetzen, die sonst eigentlich eher Langstrecken fliegen.

Geschäft

Gefahr von "Verletzungen im Mund": Lidl ruft Tintenfisch-Konserven zurück

Der Grund für den Rückruf: In dem Produkt können sich Salzkristalle befinden, die leicht mit Glasscherben verwechselt werden können. Wenn Kunden unglücklich auf diese Salzkristalle beißen, könne es zu Verletzungen im Mundraum kommen. Die Clama GmbH ruft Champignons der Marke "King's Crown" zurück, die von Aldi Nord vertrieben werden. In den Produkten könnten Salzkristalle enthalten sein, die zu Verletzungen im Mundraum führen könnten.

Geschäft

Sony hob Jahresprognose nach starkem Quartal an

Der jahrelange Sanierungskurs zeigt Wirkung: Mit dem japanischen Elektronikriesen Sony geht es aufwärts. Nach der harten Sanierung hob Sony nun seine Ertragsprognose für das gesamte Geschäftsjahr an und rechnet nun mit einem Nettogewinn von 380 Mrd, Yen nach bisher geschätzten 250 Mrd.

Geschäft

Nicht nur Aldi! Diese Supermärkte bleiben zu Weihnachten auch zu

Der Konzern vertritt jedoch die Ansicht, dass die Kunden in den sechs Tagen vor Heilig Abend genug Zeit hätten, ihre Einkäufe zu erledigen. "Am Heiligabend denken wir hier vor allem an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die nach einer langen, intensiven Woche in Ruhe das Weihnachtsfest begehen sollen", so ein Sprecher von Aldi Nord.

Geschäft

Novartis kauft französischen Krebsspezialisten AAA für 3,9 Milliarden Dollar

Die Transaktion werde vollständig durch kurz und langfristige Fremdmittel finanziert. Der offerierte Kaufpreis von 41 Dollar (35,3 Euro) je AAA-Aktie beziehungsweise 82 Dollar je American Depositary Share bewerte das Unternehmen mit 3,9 Dollar (3,36 Euro), teilte Novartis am Montag mit.

Geschäft

Es wird kalt und stürmisch in NRW

Im Südwesten lässt sich dagegen ab und zu die Sonne blicken und es bleibt meist trocken. Bei schwachem bis mäßigem Westwind geht die Temperatur auf 4 bis 2, in den Mittelgebirgen auf 3 bis 1 Grad zurück. Im östlichen Bergland und im Harz in Staulagen bis Sonntagvormittag Dauerregen mit Mengen zwischen 25 und 40 Liter pro Quadratmeter in etwa 12 Stunden.

Geschäft

Rewe und Penny rufen verkaufte Wurst zurück

Bei Rewe und Penny verkaufte Wurst der Marke Wilhelm Brandenburg ist wegen Verunreinigung mit Reinigungsflüssigkeit zurückgerufen worden. OHG hat einen Rückruf für verschiedene Wurstwaren gestartet. Bedienungsware (Bierschinken, Jagdwurst, Fleischkäse grob), die in der Zeit vom 09.10.2017 bis 26.10.2017 gekauft wurde, ist ebenfalls von dem Rückruf betroffen.

Geschäft

VW steigert Gewinn um 30 Prozent

Vorher galt die Richtschnur von 6 bis 7 Prozent, allerdings ohne den Zusatz "vor Sondereinflüssen". Wegen der zusätzlichen Milliardenkosten für den Rückruf und die Nachrüstung manipulierter Dieselfahrzeuge in Nordamerika kam es unter dem Strich aber zu einem deutlichen Gewinneinbruch.

Geschäft

Zwei Drittel der Air-Berlin-Flugzeuge bleiben am Boden

Lufthansa und Air Berlin: Entsteht bei einer Übernahme innerdeutsch ein Monopol? Nach dem Ende Air Berlins wird nach Einschätzung eines Experten ein Ansturm auf frei werdende Zeitfenster für Starts und Landungen einsetzen . Für den Rest des Jahres rechnet Spohr mit weiter steigenden Ticketpreisen. Ryanair hatte Lufthansa nach Zahl der Passagiere gerade als Nummer eins in Europa abgelöst.

Geschäft

Abgefahren - 100.000er BMW i3 in Leipzig gefertigt

Darüber hinaus soll sie bereits heute kompatibel mit kommenden Speichergenerationen kompatibel sein. Anfang 2018 will BMW mit dem gespeicherten Strom auch auf dem Energiemarkt präsent sein. Sollte sich das Modell bewähren, ließe sich in Leipzig die Kapazität noch einmal verdoppeln, auch an weiteren Standorten wären ähnliche Farmen denkbar.

Geschäft

Müller: Ende von Air Berlin markiert tiefen Einschnitt

In Düsseldorf startet um 21:05 Uhr ein letzter Flug nach München und die letzte Ankunft einer Air Berlin-Maschine ist für 22:45 Uhr aus Rom geplant. In Berlin landet dann auch die allerletzte Maschine des Unternehmens. Kritiker machen eine zu schnelle Expansion und ein verfehltes Geschäftsmodell für das Scheitern der Fluggesellschaft verantwortlich. Air Berlin hatte Mitte August Insolvenz angemeldet und stellt den Flugbetrieb nun ein.

Geschäft

Deutsche Börse: Konzernchef Kengeter verlässt Unternehmen

Dezember 2017 das Unternehmen. Wer Kengeters Nachfolger werden soll, wolle man "in Kürze" bekanntgegeben. Gegen Kengeter wird seit Februar wegen möglichen Insider-Handels ermittelt. Erst vor wenigen Tagen hatte das Frankfurter Amtsgericht eine Einstellung des Ermittlungsverfahrens gegen Kengeter gegen eine Geldzahlung abgelehnt.

Geschäft

Amazon Key: Wenn der Postmann nicht mehr klingelt

Kunden in den USA können demnach künftig dem Amazon-Paketboten ihre Tür öffnen, auch wenn sie nicht anwesend sind. "Ihr Paket konnte nicht zugestellt werden" - das könnte bald Vergangenheit sein. Daneben will Amazon das System auch Dienstleistern wie Reinigungskräften schmackhaft machen - buchbar ist das dann über die Plattform Amazon Home Services.

Geschäft

Deutsche Bank legt solide Zahlen vor

Derzeit arbeiten bei der Postbank 17.000 Menschen und in der Privat- und Firmenkundensparte der Deutschen Bank 13.000 Mitarbeiter. Die Erträge - also die gesamten Einnahmen der Bank - sanken hingegen um ein Zehntel auf knapp 6,8 Milliarden Euro.

Geschäft

Autonom fahrender Bus: Bahnchef gibt Startsignal in Bad Birnbach

Der autonome Bus fährt ausschließlich elektrisch und ist rundherum mit Laser-Sensoren und Kameras ausgestattet, behauptet die Deutsche Bahn . Prominentester Fahrgast im Kurort: Richard Lutz, Chef der Deutschen Bahn . Deswegen sei auch ein Fahrbegleiter ist an Bord. Dieser könne bei Bedarf manuell eingreifen, sagte Projektleiter Sebastian Krieg. Das könne der Bus noch nicht selbstständig.

Geschäft

Daimler kommt Tesla mit Elektro-Lkw zuvor

In Tokio feierte darüber hinaus der vollelektrische schwere Lkw E-FUSO Vision One mit einer Reichweite von bis zu 350 Kilometern Premiere. Der Vision One ist für innerstädtische Strecken gedacht. Die Akkukapazität wird mit 300 kWh angegeben. Die Entwicklung eines wirtschaftlich tragfähigen Elektroantriebs für schwere Langstrecken-Lkw wird den Schwaben zufolge hingegen noch deutlich länger dauern.

Geschäft

Deutsche Bank Aktie vor Kurssprung? Konzern wird neu geordnet - Gewinn stark gestiegen

Die Zahl der Mitarbeiter reduzierte das Unternehmen binnen eines Jahres um 4000. Dieses Jahr kann sie nun mit schwarzen Zahlen rechnen. Das Geschäftsjahr 2016 hatte Deutschlands größte Bank noch mit einem Minus von rund 1,4 Milliarden Euro abgeschlossen.

Geschäft

Lufthansa muss länger auf Genehmigung für Air-Berlin-Übernahme warten

Bislang hatte das Management einen Abschlusstermin noch in diesem Jahr genannt. Europas größter Luftverkehrskonzern hatte am 13. Oktober einen Kaufvertrag unterschrieben, mit dem die beiden nicht insolventen Air-Berlin-Töchter Niki und LG Walter samt der entsprechenden Mitarbeiter übernommen werden sollen.

Geschäft

Schleswig-Holsteins öffentliches Vermögen 2016 gestiegen

Laut dem Statistikamt Nord ist die Gründung der Gesellschaft einer der Gründe für den Anstieg des Finanzvermögens des öffentlichen Gesamthaushalts in Schleswig-Holstein. Zum nicht-öffentlichen Bereich zählen beispielsweise Kreditinstitute und private Unternehmen. Bei der Sozialversicherung stieg das Finanzvermögen um 7,5 Prozent auf 134,3 Milliarden Euro.

Geschäft

ADAC testet Kindersitze: Zwei fallen durch

Eltern können jedoch aufatmen, denn für Kinder aller Altersklassen finden sich viele Kindersitze mit der Note "gut". Spitzenreiter des Tests sind die beiden Babyschalen Cybex Aton M i-Size & Base M i-Size und Cybex Aton M i-Size für die Allerkleinsten (bis 87 cm Körperlänge).

Geschäft

Ifo-Geschäftsklima steigt auf Rekordhoch

Der Ifo-Geschäftsklima-Index stieg im Oktober um 1,4 Punkte auf den Rekordwert von 116,7 Zählern, wie das gleichnamige Forschungsinstitut mitteilte. Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich. Die Großhändler waren weniger zufrieden mit ihrer aktuellen Geschäftslage. Sie wollen zudem vermehrt die Preise erhöhen. Auch das Bauhauptgewerbe legte zu.

Geschäft

Öffentliches Finanzvermögen stieg 2016 um 3,5 Prozent

Zum nicht-öffentlichen Bereich zählen beispielsweise Kreditinstitute und private Unternehmen. Im Gegensatz dazu konnten alle anderen Ebenen des Öffentlichen Gesamthaushalts Finanzvermögen aufbauen. Die größten Rückgänge gab es in Niedersachsen (- 3,7 Prozent) und Nordrhein-Westfalen (- 2,5 Prozent). Die bedeutendste Art des Finanzvermögens war 2016 die Anlage in Bargeld und Einlagen.

Geschäft

Hbc Kaufhof-Mutter geht in die Offensive

HBC hatte Kaufhof 2015 vom Handelskonzern Metro erworben. Kaufhof beschäftigt noch rund 20.000 Menschen und kämpft mit sinkenden Umsätzen und Verlusten.

Geschäft

Kartellamt nimmt Vergleichsportale ins Visier

Das Bundeskartellamt untersucht die Vergleichsportale im Internet auf "mögliche Verstöße gegen verbraucherrechtliche Vorschriften". Kartellamtspräsident Andreas Mundt sagte, Millionen von Verbrauchern informierten sich täglich mit Hilfe von Vergleichsportalen im Netz.

Geschäft

EU-Parlament will schrittweises Glyphosat-Verbot bis 2022

In der Zwischenzeit hat sich der Umweltausschuss des Europaparlaments für ein Anwendungsverbot von Glyphosat in der Landwirtschaft ab Dezember 2020 ausgesprochen. Die Volksparteien EVP und auch die zweitgrößte Fraktion, die Sozialisten und Demokraten, haben Änderungsanträge für die Abstimmung im Plenum am Mittwoch vorgelegt, die ähnlich sind.

Geschäft

Amazon und Max-Planck-Gesellschaft errichten "Research Center" zu Künstlicher Intelligenz

Zusätzlich erhält die Max-Planck-Gesellschaft jährlich Amazon Research Awards im Wert von 420.000 Euro. Amazon erklärte, dass es neben der Initiative auch ein Forschungszentrum in Tübingen eröffnen und 100 Arbeitsplätze für die Erweiterung der angewandten Forschung mit künstlicher Intelligenz schaffen würde.

Geschäft

Gewerkschaft Verdi sorgt sich um Beschäftigte

Das entspreche einem Anteil von etwa 40 Prozent der Lohnkosten. Vertreter von Berlin , NRW und dem Bund berieten über eine Transfergesellschaft. Wie die "Bild"-Zeitung und die "B.Z." berichteten, will Air Berlin sich mit 10 Millionen Euro an der Transfergesellschaft beteiligen".

Geschäft

Preisspanne für Börsengang von HelloFresh festgelegt

Sollte Hellofresh alle gut 31 Millionen Papiere (inklusive Mehrzuteilungsoption) losschlagen können, würden dem teilweise im Besitz von Rocket Internet befindlichen Unternehmen 357 Millionen Euro zufließen. Das Volumen der Platzierung wird zwischen EUR 279 bis 357 Millionen liegen, unter der Annahme einer vollständigen Ausnutzung der Mehrzuteilung von bis zu 4,05 Millionen Aktien.

Geschäft

Deutsche Börse erleidet Schlappe in Gerichtsverfahren

Weitergehende Ermittlungen könnten aber auch bis hin zu einer Anklageerhebung führen. Das Gericht folgte dem nun jedoch nicht, wie die Deutsche Börse AG mitteilte. Die Stellungnahme der Bonner Behörde war nicht bindend. Eine Einstellung des Verfahrens sei jedoch noch nicht ausgeschlossen. Hinzu kommt, dass die Bafin und die hessische Börsenaufsicht nach dem Abschluss der Ermittlungen in separaten Verfahren auch noch Kengeters Eignung als Vorstandschef prüfen wollen.

Geschäft

Arbeitgeber kündigen neues Angebot für vierte Postbank-Tarifrunde an

Oktober fortgeführt werde, ein verbessertes Angebot geben werde, wie die Arbeitgeber signalisiert haben, erklärt Duscheck. Wie die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi am Sonntag mitteile, hätten sich bei der Urabstimmung der Deutschen-Bank-Tochter 97,7 Prozent der Verdi-Mitglieder für einen solchen Schritt gestimmt.

Geschäft

Firmengelder veruntreut? | Gutachten belastet Air-Berlin-Gründer

Darin bestätigten sie dem Bericht zufolge Hinweise, "dass Joachim Hunold zu privaten Zwecken pflichtwidrig das Gesellschaftsvermögen schädigte, indem er auf Kosten der Gesellschaft mit Geschäftsreiseflugzeugen zu privaten Zwecken flog". Der Aufsichtsratsvorsitzende Hans-Joachim Körber ermächtigte Mehdorn in einem Brief vom 10. Ein Air-Berlin-Sprecher erklärte, sämtliche Vorgänge der Vergangenheit würden nun im Zuge des Insolvenzverfahrens aufgearbeitet.

Geschäft

Bahn verbietet Alkohol in Regionalzügen in Niedersachsen

Zunächst soll es eine Einführungsphase geben, in der Fahrgäste auf das Verbot hingewiesen werden. Später könnte auch ein Bußgeld verhängt werden. Wie hoch dieses ausfallen kann, wurde bisher nicht bekanntgegeben. Die Regelung ist nicht ganz neu: Seit mehreren Jahren ist bei der Nordwestbahn und der Eisenbahngesellschaft Metronom der Konsum von alkoholischen Getränken untersagt.