weltkunstbulletin.com

Geschäft

Gericht: Unabhängige Sonderprüfung im Abgasskandal bei VW

Weitere Schritte würden geprüft. In der Affäre um Abgasmanipulationen bei Volkswagen soll nun ein unabhängiger Sonderprüfer für Aufklärung sorgen. Anders als das LG meint das OLG aber, dass die Erkenntnisse der von VW zur Untersuchung eingesetzten Rechtsanwaltskanzlei eine Sonderprüfung nicht erübrigten.

Geschäft

Milliarden Euro Steuereinnahmen für den Staat

Berlin . Laut Steuerschätzern belaufen sich die Einnahmen in diesem Jahr auf 734,2 Milliarden Euro. Kommentar von Ulrich Schäfer mehr. Für den Bund ergäben sich "als reiner Effekt der Steuerschätzung für die nächsten vier Jahre rund 15 Milliarden Euro zusätzliche Steuereinnahmen" gegenüber der letzten Schätzung vom Mai, so Altmaier weiter.

Geschäft

René Benkos nächster Milliarden-Deal

Er umfasst das Hochhaus Upper West in Berlin, das Kaufmannshaus und die Alsterarkaden in Hamburg sowie das im Bau befindliche Einkaufszentrum Upper Zeil in Frankfurt und die 50-prozentige RFR-Beteiligung an Karstadt am Münchner Hauptbahnhof.

Geschäft

Kartellwächter erschweren Kauf von Time Warner durch AT&T

Sein Konzern sei aber in Gesprächen mit dem Ministerium, so Stephens. Die "Financial Times" meldete unter Berufung auf drei Insider, dass das Justizministerium die Übernahme nur unter der Auflage genehmigen wolle, dass Time Warner sich von seinem Nachrichten-Flaggschiff CNN trennt.

Geschäft

Operation "PACE!" | Der geheime Zukunfts-Plan des Opel-Chefs

Das bedeutet auch, dass man ab 800.000 produzierten Fahrzeugen gedenkt, wieder Gewinn machen zu können. Die Lohnkosten sollten durch innovative Arbeitszeitkonzepte, freiwillige Abfindungsprogramme oder Angebote für Altersteilzeit gesenkt werden.

Geschäft

Opel: Chef Lohscheller legt Sanierungsprogramm "Pace" vor - Keine Werksschließungen

Der Plan verfolge das klare Ziel, alle Werke in Europa zu behalten und betriebsbedingte Kündigungen zu vermeiden. Alle neuen Fahrzeuge von Opel/Vauxhall werden in Rüsselsheim entwickelt. Dank vollem Zugriff auf die Technologien der Groupe PSA wird Opel/Vauxhall bei den CO2-Emisionen europaweit eine Führungsrolle einnehmen. Es ist auch eine schnelle Entwicklung von Elektrovarianten für jede Baureihe vorgesehen.

Geschäft

Nur ein Unfall an Berliner Bahnübergängen im vorigen Jahr

Im vergangen Jahr gab es an den 2079 Bahnübergängen in Nordrhein-Westfalen insgesamt 20 Unfälle. Bei der Kollision zwischen einer ferngelenkten Lok der Mindener Kreisbahnen GmbH und einem Auto an einem Bahnübergang ist im Dezember 2015 ein 43-jähriger Pkw-Fahrer in Minden schwer verletzt worden.

Geschäft

So gehen die Autos in Bremerhaven über den TÜV

Im Zusammenhang mit dem Diesel-Skandal bei VW und anderen Herstellern wies der TÜV auf eine Neuerung hin: Diesel-Fahrzeuge, die eine Software-Aktualisierung bekommen sollen, werden mit einem "erheblichen Mangel" bewertet, wenn sie nicht an der Nachrüstung teilnehmen.

Geschäft

Wirtschaftsweisen: Deutsche Wirtschaft wächst 2018 um 2,2 Prozent

Politisch ist das nicht ganz so einfach wie das wissenschaftlich einleuchtend ist. "Denn gerade in guten Zeiten ist auch der Wunsch nach Verteilung ein sehr dominanter". Im Frühjahr hatten sie noch 1,4 Prozent vorhergesagt. Die gute konjunkturelle Lage bietet die Chance für eine "Neujustierung". Die Konsolidierung der öffentlichen Haushalte solle aber hohe Priorität haben.

Geschäft

Quantencomputer sollen künftig Akkus für Elektroautos und selbstfahrende Fahrzeuge berechnen

Sie ist die Beschleunigungsspur für Zukunftsthemen. Hartmut Neven, Entwicklungsleiter des Google Quantum Artificial Intelligence Laboratory, sagt: " Volkswagen hat großes Expertenwissen darin, wichtige anwendungsnahe Aufgaben zu lösen".

Geschäft

Amazon Fresh startet in München

Während die Hansestadt vom Berliner Lager aus bedient wird, richtete der Konzern für München ein eigenes Fresh-Depot ein. Das Sortiment von mehr als 300 000 Artikeln sei dafür an den lokalen Geschmack angepasst worden. Wer bis 23 Uhr bestellt, wird am nächsten Tag in einem gewählten 2-Stunden-Fenster beliefert. Die Lieferung ist für Amazon Fresh-Kunden bei größeren Warenkörben kostenlos, bei einem Warenwert von unter 50 Euro werden jedoch 5,99 Euro Versandkosten fällig.

Geschäft

FlixBus will auf den Highway

Das Unternehmen wolle schon bald US-amerikanische Fahrgäste begrüßen. Von den deutschen Autobahnen sind die grünen Flixbusse nicht mehr wegzudenken. Einen Starttermin gibt es aber noch nicht. Größter Fernbusanbieter in den USA ist das traditionsreiche Unternehmen Greyhound mit zuletzt 7000 Angestellten und 18 Millionen Fahrgästen im Jahr.

Geschäft

VW-Mitarbeiter kündigen nach Lotto-Gewinn

Sich nie mehr mit nervigen Chefs und Kollegen rumärgern, kein geschmackloses Kantinenessen mehr herunter schlingen und den Wecker gegen eine Rolex eintauschen. Die Mitglieder der Tippgemeinschaft sollen alle jenseits der 50 Jahre alt sein. Drei Beschäftigte derselben Abteilung im Getriebebau haben gemeinsam mehrere Millionen Euro gewonnen.

Geschäft

Medien: Rund 40 deutsche Großkonzerne fordern Kohleausstieg

Rund 40 große deutsche Unternehmen verlangen von der nächsten Bundesregierung einen schnellen Ausstieg aus der Kohleverstromung. In einem Positionspapier sprechen sich die Unterzeichner dafür aus, die treibhausgas-intensiven Kraftwerkskapazitäten unter Berücksichtigung der Versorgungssicherheit und der Klimaziele schrittweise zu verringern.

Geschäft

Recht des Parlaments auf Kontrolle der Regierung gestärkt

Anlass des Verfahrens waren Klagen von Grünen-Abgeordneten und der Grünen-Fraktion im Bundestag. Sie stellten 2010 Anfragen an die Bundesregierung zur Aufklärung der Bankenkrise sowie zu Vereinbarungen der Bundesregierung und der Deutschen Bahn im Hinblick auf das Milliardenprojekt "Stuttgart 21".

Geschäft

Lidl bleibt an Heiligabend geschlossen

Lidl-Mitarbeiter können sich auf einen freien Heiligabend freuen: Der Discounter kündigte am Dienstag an, seine Filialen am 24. Dezember, der in diesem Jahr auf einen Sonntag fällt, nicht zu öffnen - obwohl Sonderregelungen im Ladenschlussgesetz eine Öffnung zulassen würden.

Geschäft

Strafbefehl wegen Steuerhinterziehung gegen Sparkassenverbandschef Fahrenschon

Es gehe dabei um die verspätete Abgabe seiner Steuererklärungen der Jahre 2012, 2013 und 2014, die er erst im Jahr 2016 beim Finanzamt einreichte. Die Staatsanwaltschaft München hat laut Medienbericht einen Strafbefehl wegen Steuerhinterziehung gegen Georg Fahrenschon erlassen.

Geschäft

Eurowings stellt Piloten jetzt bei Wiener Tochter an

Zuvor waren die Jobs bei der Eurowings Europe in Wien geplant. Das Entgeltniveau liegt unterhalb der deutschen Eurowings GmbH. Für die Piloten der insolventen Air Berlin gibt es nun doch keinen geregelten Übergang zum LH-Billigflieger Eurowings.

Geschäft

Übernahme von Biotest stößt in USA auf Bedenken

Die Bedenken müssen nicht zwingend beinhalten, dass die Biotest-Produkte entscheidend sind für die US-Sicherheit. Die Firmen würden aber nichts unversucht lassen. Biotest bietet biologische Arzneimittel an, die entweder aus menschlichem Blutplasma gewonnen oder biotechnologisch hergestellt werden. Bei den US-Bedenken soll es vor allem um den Zugang von Creat zu persönlichen Daten von Plasma-Spendern und Patienten gehen.

Geschäft

Windkraftanlagenbauer Siemens Gamesa will bis zu 6000 Stellen streichen

In den kommenden drei Jahren sollen bis zu 6000 Stellen in 24 Ländern gestrichen werden. 700 davon waren bereits bekannt. Damit wird der Sparkurs deutlich verschärft. €. Das Unternehmen tauschte in der Folge einige Vorstände aus: Sowohl der Finanzchef als auch der für Meeresturbinen zuständige Manager musste gehen.

Geschäft

Studie: Neuwagen verbrauchen über 40 Prozent mehr Sprit als angegeben

Das bedeutet einerseits Mehrkosten für die Autofahrer, aber auch eine stärkere Umweltbelastung. Vor zehn Jahren habe die Differenz bei etwa 15 Prozent gelegen, hieß es.

Geschäft

Bundesnetzagentur prüft neues Rabattsystem der Deutschen Post

Großversendern, die zu diesen Investitionen nicht bereit seien, wolle die Post den bisher üblichen Mengenrabatt zum Jahreswechsel um 3 Prozentpunkte kappen. So fordere die Post digitale Frankier-IDs. Darüber hinaus befürchten Konkurrenten der Deutschen Post, "dass der Bonner Briefriese durch die neuen technischen Vorgaben einen Einblick in wettbewerbsrelevante Kundendaten bekommen könnte", so die FAZ weiter.

Geschäft

Heftige Debatte über Einkaufen an Heiligabend

Sie ruft die Kunden zu einem freiwilligen Einkaufsverzicht an Heiligabend auf: "Die Einzelhandelsbeschäftigten wollen sich wie jeder andere auf das Weihnachtsfest vorbereiten und gemeinsam mit ihren Familien feiern". "Am Heiligabend denken wir hier vor allem an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die nach einer langen, intensiven Woche in Ruhe das Weihnachtsfest begehen sollen", begründete der Handelskonzern die Entscheidung.

Geschäft

Nutella änderte seine Rezeptur und sorgt damit für Wirbel

Die Verbraucherzentrale hat eine Vermutung, was der Auslöser sein könnte: "Der Anteil an Magermilchpulver liegt laut Zutatenliste jetzt bei 8,7%". Laut VZHH bleibt unklar, ob auch die Gehalte der anderen Zutaten wie Zucker oder Palmöl verändert wurden.

Geschäft

Kreise: Chiphersteller Broadcom prüft Übernahme von Qualcomm

Große Übernahme bei den Chipherstellern: Broadcom bereitet mutmaßlich den Kauf des Konkurrenten Qualcomm vor. Ein entsprechendes Angebot solle in den kommenden Tagen unterbreitet werden. Broadcom legten zwei Prozent auf 264 Dollar zu. Broadcom stimme sich mit Beratern über einen möglichen Deal ab, hieß es. Bei beiden Unternehmen war zunächst keine Stellungnahme dazu erhältlich.

Geschäft

Durchsuchung bei Metro wegen Verdacht auf Insiderhandel

Das teilte ein Sprecher des Unternehmens in der nordrhein-westfälischen Stadt mit. Eine Bafin-Sprecherin bestätigte, dass die Aufsicht kürzlich bei der Staatsanwaltschaft Düsseldorf Anzeige "wegen des Verdachts des Insiderhandels und der Marktmanipulation in Aktien der Metro AG erstattet" habe.

Geschäft

Befesa Börsengang am unteren Preisende

Das macht das Börsengang zum zweitgrößten in Deutschland in diesem Jahr. Ursprünglich war eine Spanne von 28 bis 38 Euro vorgesehen. Das Unternehmen mit Hauptsitz im spanischen Erandio, in der Nähe von Bilbao, recycelt Wertstoffe aus der Aluminium- und Stahlindustrie.

Geschäft

Produktrückruf: Explosionsgefahr! Weinkellerei ruft Glühwein zurück

Ursula Weinkellerei ruft beliebten Glühwein zurück. Der Glühwein wird deutschlandweit verkauft . In den Flaschen könne es zu Gärprozessen mit Hefen kommen - dabei besteht Explosionsgefahr! Ein Gärprozess kann zu einem Bersten der Flasche führen, weshalb große Vorsicht geboten ist.

Geschäft

Ionity, das paneuropäische Ladenetzwerk für High-Power-Charging

Die Geschäftsführung von Ionity übernehmen Dr. Marcus Groll (links) & CEO Dr. IONITY mit Sitz in München soll Anfang 2018 rund 50 Mitarbeiter umfassen und sukzessive ausgebaut werden. Elektroauto-Fahrern verspricht der Anbieter einen marken- und leistungsunabhängig Zugang zu mehreren Tausend Ladepunkten. Mit einer Leistung von 350 kW soll die Ladezeit im Vergleich zu vorhandenen Ladelösungen deutlich reduziert werden.

Geschäft

Gerichtsverhandlung Flugbegleiter fordern mehr Informationen von Air Berlin

Die Lufthansa Group übernimmt für 210 Millionen Euro die beiden Air-Berlin-Töchter LGW und Niki - sowie deren Start- und Landerechte. Sie argumentieren, das Gericht müsse Kündigungen verbieten, weil der Arbeitgeber mit dem Kabinenpersonal nicht über einen Sozialplan verhandelt habe.

Geschäft

Deutsche Bahn nennt ICE "Anne Frank"

Auch Anne Frank wurde nach Auschwitz deportiert. Die Empörung war nicht nur im Netz groß - auch außerhalb der digitalen Welt, wie die tagesschau berichtete. Auch die Anne-Frank-Bildungsstätte in Frankfurt am Main äußerte sich skeptisch. Die Resonanz nach vier Wochen war, wie die Bahn meldete, überwältigend: über 19.400 Einreichungen mit über 2.500 verschiedenen Namensvorschlägen waren eingegangen.

Geschäft

Finnair bittet Passagiere beim Check-in auf die Waage

Bislang orientiert sich Finnair , wie die meisten Airlines, an Richtwerten der Europäischen Agentur für Flugsicherheit (EASA): Das durchschnittliche Gewicht von Männern liegt demnach bei 84,6 kg, das von Frauen bei 66,6 kg, der Durchschnitt für Passagiere, die jünger als zwölf Jahre sind, bei 30,7 kg.

Geschäft

Anonymer Brief warnt Air-Berlin-Mitarbeiter vor Eurowings

Hunderte von ihnen müssen sich nach anderen Jobs umschauen. Das größte Jobangebot hat Lufthansa-Tochter Eurowings, die 3000 neue Stellen schaffen will. ► "Die Lufthansa stand einmal für Zuverlässigkeit, Fairness, soziale Verantwortung und Gerechtigkeit". Geschäftsführer Robert Jahn weist die Vorwürfe von sich: "Wir sagen es klar und deutlich: Dieses Schreiben enthält falsche Behauptungen und ist in hohem Maße geschäftsschädigend".

Geschäft

Arbeitslosigkeit in der Region sinkt weiter

Damit waren rund 11.000 Männer und Frauen weniger ohne Job als im September - im Westen sank die Zahl um 7000, im Osten um gut 4000. Erstmals seit der Wiedervereinigung sank die Erwerbslosigkeit damit unter die Marke von 2,4 Millionen. Das waren 2100 oder 2,4 Prozent weniger als im September und so wenige in einem Oktober wie seit 25 Jahren nicht mehr. Der Stellenindex der BA (BA-X) - ein Indikator für die Nachfrage nach Arbeitskräften in Deutschland - stieg im Oktober 2017 um 1 Punkt auf 245 ...

Geschäft

E-Autobauer rutscht in rote Zahlen | Panasonic bremst Teslas Model 3 aus

Ziel waren 1500 Autos. Unter dem Strich fiel in den drei Monaten bis Ende September ein Verlust in Höhe von 619 Millionen Dollar (533 Mio Euro) an. Es war der höchste Fehlbetrag, den Tesla bislang in einem Quartal verkraften musste. Das Unternehmen baut gerade seine Gigafactory und die Produktion für das Massenmodell "Model 3" auf - und verspricht seinen Anlegern dadurch den Durchbruch.