weltkunstbulletin.com

Geschäft

Zahl der Baugenehmigungen für Wohnungen 2017 gesunken

Insgesamt bekamen rund 24.700 neue Wohnungen eine Genehmigung. Der Großteil der genehmigten Wohnungen soll als Neubau entstehen, vor allem in den Bezirken Mitte, Treptow-Köpenick und Marzahn-Hellersdorf. "Die Zahl der Genehmigungen für Mehrfamilienhäuser blieb dagegen nahezu unverändert", erklärten die Statistiker. Gegenüber dem Vorjahr ist das ein Minus von 7,3 Prozent oder 27.300 Wohnungen und der erste Rückgang seit zehn Jahren.

Geschäft

Toys"R"Us schließt offenbar alle US-Filialen"

Die Einzelhandelskette mit ihren rund 33'000 Mitarbeitern in den USA hatte vor sechs Monaten Insolvenz angemeldet. Eine Umgestaltung und Modernisierung der Filialen half nicht, und ein enttäuschendes Weihnachtsgeschäft machte bei Toys 'R' Us zuletzt alle Hoffnung auf eine Trendwende zunichte.

Geschäft

AKTIE IM FOKUS: Großauftrag aus Australien treibt Rheinmetall

Veraltete Geräte, neue Bedrohungen, mehr Einsätze: Nicht nur die Bundeswehr muss mit diesen Herausforderungen umgehen - auch die australische Armee stellt sich darauf ein. Der britische Rüstungskonzern BAE Systems hatte sich ebenfalls in der Ausschreibung beworben. Sie sind Teil eines größeren Modernisierungsprogramms für die australische Armee.

Geschäft

Supermarkt bietet Nutella im Drei-Kilo-Eimer an

Und wo bekommst du jetzt einen Wochenvorrat unseres liebsten Schokobrotaufstrichs: Eine Edeka-Filiale im niederrheinischen Neukirchen-Vluyn hat sich insgesamt 50 Eimer liefern lassen. Für Skiba sollte die Aktion eigentlich nur ein "Produkttest" sein, eine einmalige Sache. Kein Wunder, denn auf der Facebook-Seite des Supermarktes wurde der süße Verkaufsschlager praktischer Weise angekündigt.

Geschäft

Gebühren-Schock: DIESE Banken verlangen Horror-Gebühren fürs Geld abheben

Die Zahl der Banken und Sparkassen, die nicht nur von Kunden verbundfremder Institute solche Entgelte verlangen, sondern auch von eigenen Kunden oder Kunden aus dem eigenen Bankenverbund, habe sich gegenüber dem vergangenen Jahr auf fast 400 verdoppelt.

Geschäft

E-Bikes: Verkauf steigt um 19 Prozent

Etwa 99 Prozent aller verkauften E-Bikes sind dem ZIV zufolge E-Bikes 25, also Fahrzeuge mit einer Maximalgeschwindigkeit bis zu 25 km/h und einer Nenndauerleistung des Motors bis maximal 250 Watt. Auch in Europa sind E-Bikes aus Deutschland gefragt: Der Export sei um 25 Prozent auf 291.000 Fahrzeuge gestiegen. Wachstum verzeichneten neben den E-Bikes vor allem Spezialmodelle wie Lastenräder, Liegeräder oder Singlespeed-Bikes.

Geschäft

Schwere Mund- und Rachenverletzungen möglich - Bundesweiter Rückruf bei Edeka

München - Achtung, nicht auf Holz beißen: Beim "Gut & Günstig"-Müsli mit der Bezeichnung "Knusper Müsli weniger Süß" könnte das aktuell tatsächlich passieren". Das Müsli werde bundesweit vorwiegend bei Marktkauf und Edeka angeboten. Das betroffene Handelsunternehmen hat umgehend reagiert und die Ware vorsorglich aus dem Verkauf genommen.

Geschäft

United Airlines: Hund stirbt im Flugzeug-Gepäckfach

Während des Fluges hatte man das Tier noch in seinem Gefängnis bellen hören. Die Flugbegleiter hätten laut Passagier June Lara zugesichert, dass die Sicherheit des Tieres gewährleistet sei. "Das war ein tragischer Unfall , der nie hätte geschehen dürfen, da Haustiere niemals in Gepäckfächer placiert werden sollten", sagte ein Sprecher. Der Hund habe sich nach der Landung weder bewegt, noch Laute von sich gegeben.

Geschäft

Lustenau stimmt am 27. Mai über Ikea-Ansiedlung ab

Mai stattfinden. Allen Beteiligten sei klar, dass der Knackpunkt des Vorhabens die Lösung der Verkehrsprobleme sei. Die Bürgerinitiative "Lebenswertes Lustenau" hatte knapp 3.200 Unterstützungserklärungen zur Einleitung der Volksabstimmung gesammelt, dafür notwendig waren etwa 1.800.

Geschäft

NCL: Norwegian Bliss passiert die Ems

Es ist das erste Schiff in diesem Jahr. Dass das Schiff die Überfahrt mit dem Heck voraus macht, habe sich aufgrund der besseren Manövrierfähigkeit bewährt, so die Werft. Auf der Nordsee soll es dann für mehrere Tage technische und nautische Erprobungtests absolvieren. Die Norwegian Bliss hat eine Länge von 333,4 Metern, eine Breite von 41,4 Metern und eine Gesamtgröße von 167.800 BRZ.

Geschäft

Adidas beschließt Aktienrückkauf über 3 Milliarden Euro

Der Umsatz legte um 15 Prozent auf 21,2 Milliarden Euro zu, getrieben von einem starken Wachstum der Hausmarke Adidas und einer guten Nachfrage nach Laufschuhen und modischen Sneakers. Goldene Zeiten für Aktionäre von Adidas Börsen-Chart zeigen : Der Sportartikelhersteller will in den kommenden Jahren noch profitabler werden. Bis 2021 will der Dax-Konzern Aktien im Wert von drei Milliarden Euro zurückkaufen, heißt es am Vorabend der Bilanzpräsentation - zur Not auch auf Pump.

Geschäft

Fernbusse: Flixbus fährt testweise elektrisch - mit Bussen aus China

André Schwämmlein, Gründer des laut eigenen Angaben größten Fernbusanbieters Europas, ist trotz der hohen Anschaffungskosten "überzeugt, dass sich diese Investition in die Zukunft lohnt". In Frankreich wird der Yutong ICE 12 mit 59 Sitzplätzen fahren, hierzulande ist es der C9 von BYD , der allerdings nur 40 Personen befördern kann.

Geschäft

Google will keine Werbung für Bitcoin & Co mehr anzeigen

Das kündigte der Internet-Riese am Mittwoch bei einer Aktualisierung seiner Anzeigenregeln an. Solche Kryptowährungen ermöglichen einen Zahlungsverkehr unabhängig von Regierungen und Banken. Andererseits setzt Google auch verstärkt auf den Faktor Mensch, um Verstöße gegen seine Werberichtlinien zu ahnden. Frankfurt - Nach dem Onlinenetzwerk Facebook will auch Google künftig keine Werbung rund um Bitcoin & Co mehr anzeigen.

Geschäft

Brandgefahr: Hofer ruft "Ambiano Mini-Fritteuse" zurück

Kunden, die sie bereits zuhause haben, können die Mini-Fritteuse in allen Filialen zurückgeben. Der Verkauf wurde sofort gestoppt. Das Produkt kann in allen Hofer-Filialen zurückgegeben werden.

Geschäft

EU-Kommission warnt Trump vor Eskalation

Die EU erwarte weiter, dass europäische Unternehmen von den Maßnahmen ausgenommen würden. Im Handelsstreit zwischen Washington und Brüssel wird US-Handelsminister Wilbur Ross nach Angaben von Präsident Donald Trump mit Vertretern der EU sprechen.

Geschäft

Microsoft erweitert in Deutschland gehostete Cloud

Zuletzt war vielen Kunden dieses Angebot aber angeblich zu teuer und und unflexibel, weil wenige Möglichkeiten zur Verlagerung von Daten bestanden. Die zwei neuen geplanten Rechenzentren in Deutschland sollen demnach ohne Treuhänder laufen.

Geschäft

Gewerkschaften kündigen Warnstreiks im öffentlichen Dienst an

Der Verhandlungsführer des Bundes stellte bereits zum Auftakt klar, es werde zunächst kein Arbeitgeberangebot geben. Der Bund war am Montag ohne Angebot in die zweitägige Runde gegangen. Das sei "Tarifverschleppung, keine Tarifverhandlung". Die staatlichen Steuereinnahmen sprudelten seit Monaten in bisher nicht gekanntem Ausmaß. Verhandelt wird für 2,3 Millionen Beschäftigte bei Bund und Kommunen, unter anderem Erzieher, Mitarbeiter von Müllabfuhr, Straßenreinigung, Krankenhäusern und ...

Geschäft

02 stockt bestehendes Prepaid-Datenvolumen auf

Neben der Datenaktion wertet congstar auch das Prepaid Surf Paket auf und spendiert diesem verbesserte Inhalte. In den Tarifen "O2 Prepaid Smart 600" und "O2 Prepaid Smart 300" gibt es hingegen mehr Daten. Data Pack S mit 400MB kostet 2,99 Euro, Data Pack M mit 800MB 5,99 Euro, Data Pack L mit 2GB 9,99 Euro und das Data Pack XL mit 4GB 19,99 Euro. Nicht verbrauchtes Datenvolumen verfällt nach Ablauf von 30 Tagen.

Geschäft

VW-Chef Matthias Müller bekommt mehr Millionen

Nicht nur deswegen hat der weltgrößte Autokonzern allen Grund, zuversichtlich in die Zuunft zu blicken. Insgesamt summieren sich die Bezüge auf rund 50,3 Millionen Euro. Mit unterm Strich rund 11,4 Milliarden Euro fiel der Nettogewinn mehr als doppelt so hoch aus wie im Vorjahr. Dass Müllers Bezüge dennoch zehn Millionen Euro übersteigen, liegt nach Unternehmensangaben daran, dass in diesem Betrag Nebenleistungen und Versorgungsansprüche mit enthalten sind.

Geschäft

Rewe macht Spenden einfach mit Produkten der sozialen Marke "share"

Für jedes verkaufte Produkt verspricht Share einem bedürftigen Menschen zu helfen. Wer sie kauft - zu einem Preis, der ähnlich hoch sein soll wie für Marken-Produkte - sorgt dafür, dass einem Menschen in Not geholfen wird, wie Share versichert.

Geschäft

Sparkassen-Kundin unterliegt in Formular-Streit vor BGH

Demnach müssen Frauen in Formularen nicht in weiblicher Form angesprochen werden. Das entschied der Bundesgerichtshof , der die Revision einer Sparkassen-Kundin zurückwies, die nicht als "Kunde" angesprochen werden wollte. Marlies Krämer hat im Laufe ihres Lebens schon andere juristische Schlachten für sich entschieden: So verzichtete sie in den 90er Jahren so lange auf einen Pass, bis sie als "Inhaberin" unterschreiben konnte.

Geschäft

Immer mehr Übergriffe auf Bahn-Mitarbeiter

Etwa darum, einen guten Kaffee zu servieren ". In dem Lagezentrum sollten künftig aus allen Bereichen die Informationen zusammenlaufen, die die Bahn zur Verbesserung der Pünktlichkeit brauche, erklärte Lutz . Außerdem will die Bahn mit der Neuerung den Service für ihre Kunden verbessern. Bahn-Chef Lutz hatte zu Beginn seiner Tätigkeit angekündigt, dass die Bahn pünktlicher werden wolle.

Geschäft

So will Elon Musk die Menschheit nach dem "Dritten Weltkrieg" retten

Das sei gerade im Bau, sagte Musk. Das hat SpaceX-Chef Elon Musk bei einem Auftritt auf der Konferenz South by Southwest (SXSW) angekündigt. Der Planet sei so weit von der Erde entfernt, dass es im Falle eines Krieges wahrscheinlicher sei zu überleben als in einer Siedlung auf dem Mond.

Geschäft

Intel erwägt wohl Übernahme von Broadcom

Zuletzt schaltete sich die US-amerikanische Regierung in Form des Committee on Foreign Investment in the United States (CFIUS) ein und forderte eine Untersuchung des feindlichen Angebots. Broadcom würde sicherlich versuchen, eine Einigung mit Apple zu finden, um wieder alleiniger Modem-Lieferer zu werden. Es gebe derzeit aber keine Übernahmegespräche und ein Gebot sei auch nicht das wahrscheinlichste Ereignis.

Geschäft

Ehemaliger Tengelmann-Chef Erivan Haub gestorben

Er starb schon am 6. März unerwartet im Alter von 85 Jahren, wie Tengelmann am Montag mitteilte . Haub habe erst wenige Tage zuvor mit seiner Frau Helga die Diamantene Hochzeit auf seiner Ranch in Wyoming in den USA gefeiert. Danach hatte er bis zur Vollendung seines 80. Lebensjahres den Vorsitz des Tengelmann-Beirats inne, bevor er sich ins Privatleben zurückzog. Sein Vermögen wird auf mehrere Milliarden Euro geschätzt.

Geschäft

Trump kündigt Zoll-Verhandlungen mit der EU an

Trump hatte vergangene Woche Strafzölle auf Stahl und Aluminium beschlossen, die auch europäische Produzenten treffen würden. EU-Handelskommissarin Cecilia Malmström zeigte sich von den vorhergehenden Drohungen Trumps im Stahlstreit bisher unbeeindruckt.

Geschäft

Eurowings übernimmt Lufthansa zieht seine Langstrecken-Jets aus Düsseldorf ab

Jetzt wurde den noch verbliebenen Mitarbeitern des fliegenden Personals der "Lufthansa Classic" mitgeteilt, dass die Station dicht macht. Das heißt: Künftig wird Lufthansa nur noch von den Drehkreuzen Frankfurt und München fliegen. Der Grund ist die Insolvenz von Air Berlin. Die verbliebenden Mitarbeiter, die zuletzt von Düsseldorf aus für die täglichen New York-Flüge sowie für Flüge von Frankfurt aus eingesetzt wurden, wird ein Wechsel zu den Kabinen-Standorten Frankfurt und München ...

Geschäft

Post plant Mega-Umbau: Besonders einer Gruppe wird das nicht gefallen

Alle Zusteller der Deutschen Post sollen künftig unter dem Dach der Billig-Tochterfirma Delivery arbeiten, wie aus einem Welt-Bericht hervorgeht. Darin sollen demnach die nach Haustarifvertrag angestellten Mitarbeiter der Deutschen Post Aktiengesellschaft unmittelbar mit den Kollegen der vor zwei Jahren gegründeten Tochtergesellschaft Delivery zusammenarbeiten.

Geschäft

Deutsche Bank: DWS Aktien kosten zum IPO bis zu 36 Euro

DWS ist die profitabelste Sparte der Deutschen Bank und lieferte 2017 einen Vorsteuergewinn von 725 Millionen Euro ab. Eine Kapitalerhöhung beim Vermögensveralter findet im Rahmen des IPO nicht statt. Zuletzt gab es wiederholt Kritik von Investorenseite, dass mit drei Vertretern der Deutschen Bank plus vier Arbeitnehmervertretern der DWS auf der einen Seite und mit nur fünf vermeintlich unabhängigen Kontrolleuren auf der anderen Seite die freien Aktionäre kaum Einflussmöglichkeiten auf das ...

Geschäft

Fusion von Deutscher Bank und Postbank könnte jede fünfte Stelle kosten

Der Vorstand will dies nicht bestätigen, dementiert aber auch nicht. Damit würde sich die Zahl der Beschäftigten im Privat- und Firmenkundengeschäft der beiden Häuser von derzeit 30.000 um ein Fünftel verringern. Genaueres werde nach der juristischen Verschmelzung beider Banken im zweiten Quartal entschieden. Frankfurt/Berlin Für viele Mitarbeiter hat die Integration von Deutscher und Postbank schmerzhafte Folgen.

Geschäft

DWS-Börsengang soll bis zu 1,8 Milliarden Euro bringen

Zwischen 40 und 50 Millionen Aktien sollen zu einem Preis zwischen 30 und 36 Euro angeboten werden, teilte die Bank am Sonntagabend in einer Pflichtmitteilung mit. DWS und Nippon Life haben darüber hinaus eine strategische Partnerschaft vereinbart. Dementsprechend zufrieden zeigte sich Nicolas Moreau, Vorstandsmitglied der Deutschen Bank und Chef der DWS: "Wir freuen uns sehr, dass wir Nippon Life als Ankerinvestor gewonnen haben".

Geschäft

Deutsche Bank verzichtet erneut auf Vorstandsboni

Dennoch, so Cryan, habe der Vorstand 2017 erfolgreich gearbeitet. 2015 hatte die Bank ein Rekordminus von rund 6,8 Milliarden Euro verbucht, 2016 lag das Minus bei 1,4 Milliarden Euro. "Aber einen Öltanker zu wenden, benötigt eben seine Zeit". Deshalb verzichte die Führung der Bank abermals auf die Bonuszahlungen. Die Deutsche Bank war in die Kritik geraten, nachdem Anfang des Jahres in einem Medienbericht davon die Rede war, dass die Bank trotz roter Zahlen im Vorjahr Boni in Höhe von ...

Geschäft

E.ON vor Übernahme der RWE-Ökostromtochter

Gremien beider Unternehmen müssen der Transaktion noch zustimmen. Eon will die RWE-Ökostrom- und Netztochter Innogy kaufen. Es gebe hierüber eine Grundsatzeinigung, teilten beide Unternehmen in der Nacht mit. Damals hatte RWE unter der Ägide von Vorstandschef Peter Terium das Geschäft mit der Energiewende, also die Sparten Netze, Vertrieb und erneuerbare Energien, abgespalten.

Geschäft

"Focus": Deutsche Bahn erzielt 2017 Umsatz- und Fahrgastrekord

Das waren 2,1 Milliarden Euro oder 5,2 Prozent mehr als 2016, wie die DeutschePresse-Agentur am Freitag aus Aufsichtsratskreisen des bundeseigenen Unternehmens erfuhr. Euro. Bei dieser Kennziffer hatte der Konzern 2012 die Bestmarke von 2,7 Mrd. Über die Zahlen hatte zuvor das Magazin "Focus" berichtet. Ein Grund für das Plus sind die erneut gestiegenen Fahrgastzahlen, schreibt Focus weiter.

Geschäft

Drogeriemarkt "dm" will Neuerung einführen - hat die Bank damit bald ausgedient?

Während bei den meisten Einzelhändlern der Mindestbetrag fürs Geldabheben bei 20 Euro liegt , folgt dm damit dem Beispiel der Discounter Netto und Aldi Süd, die unlängst erst 10 Euro als Mindestkaufwert festlegten. Zudem sollen bald auch Bargeldeinzahlungen auf das Konto bei bestimmten Direktbanken möglich werden, sagte Dallmeier. Aktuell ist dies nur mit Girokarten möglich.