weltkunstbulletin.com

Geschäft

Front gegen USA bei G7-Treffen: Auch Kanada klagt gegen Strafzölle

Auf Güter wie Stahl und Aluminium würden ab dem 1. Juli Zölle von 25 Prozent erhoben, auf weitere Güter wie unter anderem Ahornsirup oder Kaffee 10 Prozent, teilte Premierminister Justin Trudeau am Donnerstag in Ottawa mit. "Kanada wird eng mit der EU zusammenarbeiten, die ebenso die WTO angerufen hat", so Freeland. Doch ähnlich wie die EU wollen sich auch Mexiko und Kanada in der Frage nicht spalten lassen und den USA gemeinsam die Stirn bieten.

Geschäft

Bayer streicht den Namen Monsanto

Es ist die teuerste Übernahme, die sich ein deutscher Konzern bislang geleistet hat. "Bayer wird am 7. Juni der alleinige Eigentümer der Monsanto Company", teilte das Unternehmen am Montag mit. Die Käufer können die Anleihe also zu einem bestimmten Zeitpunkt in Aktien umwandeln. Als jüngste Maßnahme verkündete Bayer eine lange angekündigte Kapitalerhöhung von sechs Milliarden Euro.

Geschäft

Balingen: Arbeitslosigkeit in der Region geht im Mai ungewöhnlich stark zurück - Balingen

Frankfurt (Oder) Die Arbeitslosigkeit in Frankfurt hat sich von April auf Mai um 63 auf 2511 Personen verringert. "Der Landkreis behält weiter die Poleposition im Ländle." Im Kreis Biberach waren im Mai 2283 Menschen arbeitslos, 59 weniger als im April und 400 weniger als vor einem Jahr.

Geschäft

Unternehmen: "Spiegel": Scheuer droht Daimler mit Ordnungsstrafe von fast vier Milliarden Euro

Scheuer habe pro Fahrzeug einen Betrag von bis zu 5.000 Euro ins Spiel gebracht. Daimler erklärte, über die Inhalte des Gesprächs mit Minister Scheuer sei Vertraulichkeit vereinbart worden. Untersucht wird nun, in wie vielen Daimler-Fahrzeugen die Technik noch verbaut sein könnte. Wie der " Spiegel " berichtet, sind die Untersuchungen an Dieselmodellen der C-Klasse weit fortgeschritten, die Indizien aus Sicht der Verkehrsbehörden erdrückend.

Geschäft

Deutsche Bank betont angesichts schlechter Lage Finanzstärke

Deutsche-Bank-Chef Christian Sewing gibt sich in einem Brief an die Mitarbeiter kämpferisch. Aber es gebe "keinen Grund, den Kopf hängen zu lassen". Das wiederum könnte die Ratingnote weiter verschlechtern - ein Teufelskreis, der irgendwann die Geschäftsgrundlage bedroht. Zugleich äußerte sich S&P zuversichtlich, dass das Management die eingeleiteten Umbauschritte "mit Nachdruck umsetzen" und "das längerfristige Ziel eines stabileren und besser funktionierenden Geschäftsmodells erreichen ...

Geschäft

USA verhängen Strafzölle gegen EU auf Stahl und Aluminium

Stahl würde in diesem Fall mit Zöllen von 25 Prozent und Aluminium mit solchen von zehn Prozent belegt werden. "Schaut auch die Art von Zöllen an, die sie verlangen", sagte Trump . Wir haben alles versucht, um dieses Ergebnis zu verhindern. Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD) hat mit Bedauern auf die Entscheidung der US-Regierung reagiert.

Geschäft

Heil legt Gesetzentwurf für sozialen Arbeitsmarkt vor

Die Wirtschaft hat Bedenken. Erklärtes Ziel der Bundesregierung ist Vollbeschäftigung auf dem Arbeitsmarkt. Die Zahlen sind zwar ausgesprochen gut. Bisher war es so, dass wir die Menschen möglichst kurz im System behalten wollten und möglichst schnell wieder in den ersten Arbeitsmarkt bringen. Jetzt gehe es darum, die Leute möglichst lang von der Arbeitsverwaltung zu betreuen - der erste Arbeitsmarkt dagegen gerate fatalerweise völlig aus dem Blick.

Geschäft

Grinwal verendet an mehr als 80 Plastiktüten im Bauch

Bevor das Tier verendet sei, habe es noch fünf Plastiktüten erbrochen. Lokale Medien berichteten , dass der Wal einige Tage zuvor in schlechtem Zustand in einem Kanal im Süden des Landes nahe der Grenze zu Malaysia aufgefunden worden sei.

Geschäft

Ansteckungsgefahr: Iglo-Produkt mit E.coli-Bakterien infiziert

Die betroffene Charge sei an Lidl, Netto Markendiscount und Penny ausgeliefert worden. Es handele sich um ein Produkt mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum "01.2019". Iglo Deutschland erstattet bei Zusendung des Verpackungsabschnitts den Kaufpreis. Laut dem Unternehmen sind ausschließlich Produkte mit der oben genannten Codierung betroffen.

Geschäft

Hersteller PSA weist Berichte zu erhöhten Ersatzteil-Preisen zurück

Dazu sollen ihnen detaillierte Einblicke in interne Unterlagen gegeben worden sein. Die Software wurde laut Recherche in der Vergangenheit dazu genutzt, um unbemerkt Preise für Autoteile anzuheben. Ein Rechtsbeistand von Accenture aus London warnte zuvor vor "wettbewerbsrechtlichen Risiken" durch die Anwendung von Partneo. Ein Algorithmus errechnet dabei, was Autobesitzer maximal für Ersatzteile zu zahlen bereit sind.

Geschäft

Inflation in Eurozone steigt deutlich stärker als erwartet - Überregionale Wirtschaft

Vor allem steigende Energiepreise haben die Inflation im Mai auf den höchsten Stand seit Februar 2017 getrieben. Sie liegt damit im Zielbereich der Europäischen Zentralbank (EZB), die Werte von knapp unter 2% als ideal für die Wirtschaft anstrebt.

Geschäft

Roboterwagen-Firma von GM erhält Milliarden für Taxi-Service - Netzwelt

Das Investment wird der Vision Fund in mehreren Tranchen vollstrecken. In Cruise sollen zunächst 900 Millionen Dollar eingebracht werden. Bereits Anfang 2019 soll mit der Kommerzialisierung begonnen werden. Selbstfahrenden Autos wird zugetraut, den Verkehr in den Städten dramatisch zu verändern. Mobilität ist bereits ein Schwerpunkt des "Vision"-Fonds mit Beteiligungen an Uber sowie dessen Wettbewerbern wie Didi Chuxing in China und Ola in Indien".

Geschäft

Paketdienste experimentieren in Berlin mit Lastenrädern - GÄUBOTE

Jetzt der nächste große Schritt mit der Eröffnung des neuen Werks in Düren - auf einer Fläche des Autozulieferers Neapco von immerhin 78.000 Quadratmetern. Denn die wachsende Umweltbelastung in Großstädten sei schließlich ein internationales Phänomen. Seit Sommer vergangenen Jahres bietet Street Scooter den Work auch externen Kunden an.

Geschäft

Was bedeuten die US-Strafzölle auf Stahl und Aluminium für uns?

Die EU macht mit ihren Sanktionsmaßnahmen Druck, damit sie vor den US-Zwischenwahlen im Herbst greifen. Volker Schmidt, Hauptgeschäftsführer des Arbeitgeberverbandes Niedersachsenmetall , sagte: "Heute betrifft es Stahl und Aluminium , morgen können es Autos sein: Gerade die Unberechenbarkeit, mit der Donald Trump diesen protektionistischen Unfug in Gang gesetzt hat, bereitet uns große Sorgen".

Geschäft

Altmaier: Keine endgültige Sicherheit über Entscheidung im Zollstreit

EU-Diplomaten hatten diesen Eindruck auch bei Krisengesprächen in Washington gewonnen: "Vor den Kongresswahlen im November wird Trump lieber einen Handelskrieg riskieren, als vor seinen Wählern als Zauderer zu erscheinen", hatte zu Wochenbeginn ein republikanischer Abgeordneter einer EU-Delegation erklärt.

Geschäft

Deutsche Inflation steigt auf den höchsten Stand seit Februar 2017

Im Jahresvergleich seien die Verbraucherpreise um 2,2 Prozent gestiegen, teilte das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden laut einer ersten Schätzung mit. In dieser Abgrenzung wurde von Analysten lediglich ein Anstieg um 0,3 Prozent erwartet. In den beiden Vormonaten hatte sie noch 1,6 Prozent betragen.

Geschäft

Deutschland : Iglo ruft Petersilie zurück

Die Produkte wurden laut Unternehmen ausschließlich an LIDL, Netto Markendiscount und Penny ausgeliefert. Dabei handelt es sich um das Produkt mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01 .2019 und der im Folgenden genannten und abgebildeten Codierung, die auf der Verpackungsseite angegeben ist.

Geschäft

Minister Heil will schnelleren Anspruch auf Arbeitslosengeld

Wegen der guten Lage will der Minister den Beitragssatz zur Arbeitslosenversicherung schon ab Januar kommenden Jahres senken - und zwar um 0,3 Prozentpunkte auf 2,7 Prozent des Bruttolohns. Dieser höhere Versicherungsschutz solle kurzzeitig und projektbezogenen Beschäftigten zugute kommen. Bis zu 100 000 Arbeitnehmer zusätzlich pro Jahr sollen die Leistungen beziehen.

Geschäft

USA verhängen Strafzölle auf Stahl und Aluminium gegen die EU

Aber Trump hat den Werkstoff Stahl während des Präsidentschaftswahlkampfes und erst recht nach Amtsantritt zu einem Produkt stilisiert, an dem die nationale Sicherheit der USA hänge. Die EU habe deutlich gemacht , dass sie nicht verhandeln wird, solange sie bedroht wird. Indem nun unschuldige Länder ins Visier genommen würden, spielten die USA den Verantwortlichen in die Hände, kommentierte er.

Geschäft

Porsche verkauft keine Neuwagen mehr

Hintergrund sei die Anpassung an neue Abgasnormen. Schuld ist die Einführung eines neuen Abgasmessverfahrens. Porsche verkauft ab sofort keine neuen Autos mehr in Europa. Interessenten könnten sich aber auch während der Umstellungsphase zur Bestellung neuer Modelle an die Porsche-Zentren wenden. Die Porsche-Mutter Volkswagen erwartet nach früheren Angaben, dass die Kosten dadurch steigen und rechnet mit Produktionseinschränkungen in den kommenden Monaten.

Geschäft

Visa: Zahlungen mit Kreditkarten europaweit gestört - Wirtschaft

Europaweite Probleme bei der Abwicklung des Zahlungsverkehrs beschäftigen den Kreditkartenanbieter Visa. Kunden sollen Mitteilungen erhalten haben, dass weder Geld überwiesen noch empfangen werden könne. Zahlreiche Kunden im Vereinigten Königreich und in anderen europäischen Ländern hätten gemeldet, dass ihre Zahlungen verweigert worden seien, so BBC .

Geschäft

Deutsche Anleihen geben stark nach - Erholung in Italien

Der Effektivzins zehnjähriger Papiere fiel zum Handelsstart um 0,14 Prozentpunkte auf 2,98 Prozent. Die Arbeitslosigkeit in Italien verharrt entsprechend auf hohem Niveau, die Einkommen wachsen kaum, die Staatsverschuldung stieg auf über 130 Prozent des Bruttoinlandsprodukts.

Geschäft

Einigung auf Sanierungspaket bei Opel

Die Vorgabe aus Paris für Opel-Chef Michael Lohscheller ist klar: Im Rahmen des sogenannten PACE-Plans soll die operative Marge aus dem Automobilgeschäft bis 2020 zwei Prozent betragen, bis 2026 sollen es sechs Prozent sein. Zumindest die meisten. Das ist das Ergebnis der wochenlangen Verhandlungen zwischen der Geschäftsleitung, dem Betriebsrat und auch der IG Metall .

Geschäft

Italien zieht auch die Wall Street runter

Am Montag war in New York wegen des Feiertags "Memorial Day" nicht gehandelt worden. Für den marktbreiten US-Aktienindex S&P 500 ging es um 1,16 Prozent auf 2689,86 Zähler runter. Unter den Einzelwerten dürften insbesondere Bankaktien unter den Italien-Sorgen leiden und ihren europäischen Branchenvertretern ins Minus folgen. Im Dow verloren die Anteile von JPMorgan als schwächster Wert fast viereinhalb Prozent.

Geschäft

Droht die nächste große Krise? Deutsche Bank gilt offiziell als "Problembank"

Nach Bekanntwerden der schlechten Fed-Berwertung brach die Aktie der Deutschen Bank um zeitweise mehr als sechs Prozent ein. Den Ausblick für das Rating erhöhten die Bonitätswächter auf "stabil" von "negativ". Vor allem in den USA soll Sewing Kürzungen planen. Mit der nun veröffentlichten Herabstufung durch S&P drohen dem Geldhaus weiter steigende Finanzierungskosten.

Geschäft

Italiens Populisten sauer über Oettingers Wahlempfehlung — EU-Kommissar

Später fügte er hinzu: "Wer mein Volk beleidigt, indem er sagt, dass die Märkte den Italienern lehren werden, was sie wählen sollen, muss sofort zurücktreten". EU-Kommissionspräsident Juncker ging überraschend deutlich öffentlich auf Abstand zu Oettinger. Kommissionssprecher Margaritis Schinas sprach von "unweisen Bemerkungen".

Geschäft

Singapore Airlines fliegt wieder auf längster Nonstop-Strecke

Der Flug werde bis zu 18 Stunden und 45 Minuten dauern. Dafür hat sich die Fluggesellschaft wieder einen Langstrecken-Airbus, diesmal vom Typ A350-900ULR, zugelegt. Darin gibt es aber nur zwei Klassen: Business und Premium Economy - mit größeren Sitzen und mehr Beinfreiheit. Mit einem knapp 18 Stunden Flug ist die Flugesellschaft "Qatar Airways" mit ihrer Strecke von Auckland (Neuseeland) nach Doha (Katar) der momentane Rekordhalter .

Geschäft

US-Kartellbehörden genehmigen Bayer-Monsanto-Deal

Die EU hatte im März ihre Zustimmung auch nur unter scharfen Auflagen erteilt. Die Genehmigung durch die US-Behörden galt als die entscheidende Hürde für den Abschluss des Geschäfts. Die zwischen US-Justizministerium, Bayer und Monsanto ausgehandelten Auflagen sehen vor, dass die Leverkusener jene Unternehmensteile abtreten müssen, die bislang direkt mit Monsanto konkurrieren.

Geschäft

Tesla-Autopilot: Unfall mit Streifenwagen

Dieses Mal wurde der Lenker zum Glück nur leicht verletzt. Auch der Polizeiwagen war nicht besetzt. Sollte sich die Aussage des Fahrers bestätigen, wäre es laut " Guardian " bereits das dritte Mal in diesem Jahr, dass ein Tesla im " Autopilot "-Modus in ein parkendes Einsatzfahrzeug rast".

Geschäft

Trump verhängt Strafzölle - Europa kündigt Gegenmaßnahmen an

Doch das scheiterte. Zu festgefahren sind die gegenseitigen Positionen. Brüssel verlangt im Handelsstreit, von den Zöllen bedingungslos und unbefristet ausgenommen zu werden - und erst dann über Handelserleichterungen für die USA zu sprechen.

Geschäft

USA verhängen Strafzölle gegen EU

Die bis zum 1. Juni erteilte Ausnahmeregelung läuft auch für Kanada und Mexiko aus, mit denen sich die Vereinigten Staaten gerade in den Verhandlungen über die Fortsetzung des gemeinsamen Freihandelsabkommens Nafta befinden. Die deutsche Industrie hat nach der Zoll-Entscheidung der USA vor massiven Folgen gewarnt. Man werde "klug, entschieden und gemeinsam" antworten. Wir wissen, dass es im Endeffekt darum geht, einen Handelskrieg zu vermeiden.

Geschäft

Brüssel: EU will Einweg-Plastikprodukte verbieten

Einsicht ist der erste Weg zur Besserung. Geht es nach den Vorstellungen der EU-Kommission, sollen Einsicht und Besserung mit Macht herbeigeführt werden. Plastik sei "das neue Umweltproblem, auf den Weltmeeren ebenso wie in unseren Städten", warnte der Kommissar. Bei all diesen Dingen gebe es umweltfreundlichere Alternativen.

Geschäft

USA verhängen Strafzölle auf Stahl und Aluminium gegen EU-Länder | Politik

Das gab US-Wirtschaftsminister Wilbur Ross am Donnerstag in einer Telefonkonferenz bekannt. "Handelskriege kennen nur Verlierer", sagte er. Die entsprechende Sonderregelung läuft allerdings am Freitag aus und soll nach Angaben aus Washington nur dann verlängert werden, wenn es konkrete Zugeständnisse der EU gibt.

Geschäft

Menschen wurde Leistung vollständig gestrichen

Die Sanktionen für Hartz-IV-Bezieher sind umstritten. Demnach wurde zudem gegen rund 420.000 erwerbsfähige Leistungsberechtigte mindestens eine Sanktion ausgesprochen, bei rund der Hälfte von ihnen ergingen auch mehrere. Union und SPD lehnen es ab, die Sanktionen vollständig zu streichen. Das Bundesarbeitsministerium verweist in diesem Zusammenhang auch darauf, dass im vergangenen Jahr rund fünf Millionen Hartz-IV-Berechtigte sanktionsfrei geblieben sind.

Geschäft

Manipulationsverdacht - Minister Scheuer fordert Daimler zur Klärung auf

Dann sollen "konkrete Ergebnisse auf dem Tisch liegen", so der Minister. Mercedes soll deshalb weltweit gut 4900 Vito-Fahrzeuge mit der Abgasnorm Euro 6 in die Werkstätten holen und diese Funktion entfernen. Zu weiteren Inhalten machten weder die Bundesregierung noch Zetsche Angaben. "Man muss es auch bei den Bedenken bei Hardware-Nachrüstungen auch nicht übertreiben", sagte ein Sprecher der Umweltministerin.