weltkunstbulletin.com

Welt

Zahl der freiwilligen Ausreisen geht zurück

Im ersten Halbjahr 2016 waren es 30553 Menschen. Dies entspricht einem Rückgang von rund 45 Prozent. Innenstaatssekretär Ole Schröder (CDU) hatte den Rückgang freiwilliger Ausreisen damit begründet, dass die Zahl der Asylbewerber 2016 besonders hoch gewesen sei - und damit auch die Zahl der Ablehnungen und freiwilligen Rückkehrer.

Welt

Messer-Angriff von Hamburg: Staatsanwaltschaft erließ Haftbefehl

Der Mann habe gegen seinen negativen Asylbescheid keine Rechtsmittel eingelegt und auch bei der Organisation von Passersatzpapieren mitgewirkt. Zum Tathergang und seinem Motiv habe der Mann keine Angaben gemacht, nur zu seiner Person. Derzeit gebe es keine Hinweise auf Hintermänner oder eine Einbindung des Täters in ein Netzwerk. Die Ermittler werteten nun weiterhin die Beweismittel aus, sagte Frombach.

Welt

Bolt-Rivale André de Grasse fällt für WM aus

Der 100 Meter Vorlauf der Männer um 20 Uhr dürfte für viele der Hingucker des ersten WM-Tages sein. De Grasse hatte bei der WM 2015 in Peking Bronze über 100 Meter und bei den Olympischen Spielen 2016 Silber über 200 Meter und Bronze über 100 Meter gewonnen.

Welt

Trump streitet am Telefon: "Gespräch mit Putin war angenehmer"

Bei den Transkripten des Gesprächs von Trump und Turnbull handelt es sich um ein Amtstelefonat vom 28. Januar. Dabei ging es laut "Spiegel Online" darum, dass die USA 1250 Flüchtlinge überprüfen sollte, um sie gegebenenfalls aufzunehmen, nachdem diese bei dem Versuch, nach Australien einzureisen, gefangen genommen worden waren.

Welt

Schweiz: Mädchen ist schon mit 12 schwanger

Im SZB hätte man in diesem Jahr aber "bereits vier Schwangere unter 18 Jahren betreut, die ein Kind zur Welt gebracht haben". Neben den Eltern steht dem jungen Paar auch das Krankenhauszentrum Biel zur Seite und begleitet die beiden. Teenagerschwangerschaften allgemein sind in der Schweiz absolute Ausnahmen. Zwar sind sexuelle Handlungen nicht verboten, der Altersunterschied darf aber nicht mehr als 3 Jahre betragen.

Welt

Am Piz Bernina abgestürzt

Weitere Alpinisten beobachteten den Absturz und alamierten die Rettungskräfte. Der Notarzt der Rega habe aber nur noch den Tod der Deutschen feststellen können. Welche Nationalität die Verunglückten haben und ob es sich um Männer oder Frauen handelt, konnte die Polizei bis jetzt nicht sagen. Die formelle Identifikation der Gruppenmitglieder sei im Gang, hieß es bei der Bündner Kantonspolizei.

Welt

22-Jähriger beschießt Hubschrauber und Flugzeuge mit Laserpointer

Ein Polizeihubschrauber machte sich auf die Suche nach dem Verursacher, die Besatzung wurde ebenfalls geblendet. Aus der Luft gelang es den Polizisten, die Spur des Laserpointers bis zu einem Haus im Essener Stadtteil Kupferdreh zurückzuverfolgen.

Welt

Prozesse: Lebenslange Freiheitsstrafe für Mord an Studentin gefordert

Das Landgericht Dessau-Roßlau hat den Vergewaltiger und Mörder einer chinesischen Studentin zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Sie sei nicht bei den schweren Misshandlungen oder der Tötung dabei gewesen, sagten die Anwälte am Dienstag am Landgericht Dessau-Roßlau in ihren Schlussvorträgen.

Welt

Hubschrauber im Glocknergebiet von Windböe erfasst

Firmenchef Roy Knaus vermutet eine Windböe als Unglücksursache. Pilot und Flugretter konnten sich nach dem Zwischenfall selbst aus dem Hubschrauber befreien, sie blieben unverletzt. Auch der Patient zog sich keine weiteren Verletzungen zu. Aufgrund der vorherigen Herzbeschwerden wurde er dann mit einem anderen Rettungshubschrauber ins Krankenhaus Lienz geflogen.

Welt

FBI verhaftet IT-Spezialisten, der WannaCry gestoppt hat

Laut BBC untersucht die Cybercrime-Abteilung des FBI den Fall. Hutchins' Arbeit sei es derartige Malware zu entdecken und nicht zu kreieren, so Beaumont. Größerer Schaden wurde nur durch das Eingreifen des jungen Briten verhindert, schrieb das Stern-Magazin auf seiner Website. Das Erpresservirus WannaCry infizierte tausende Computer.

Welt

Wolkenkratzer in Dubai steht wieder in Flammen

Das "Torch"-Hochhaus habe in der Nacht Feuer gefangen, berichtete unter anderem die Nachrichtenseite "Gulf News". Das Gebäude werde nun abgekühlt, meldete die staatliche Medienstelle der Regierung der Vereinigten Arabischen Emirate via Twitter.

Welt

"Wir verlieren": Trump fordert Entlassung von US-General in Afghanistan - Medien

Juli im Situation Room des Weißen Hauses frustriert festgestellt haben. Trump habe dem Verteidigungsminister James Mattis und dem Generalstabschef Joseph Dunford nahegelegt, sie sollten erwägen, den US-Oberkommandierenden in Afghanistan, General John Nicholson, zu entlassen - weil er den Krieg nicht gewinnne.

Welt

Xi Jinping: China muss "Armee von Weltklasse" aufbauen

Peking - Chinas Präsident Xi Jinping hat zu einer raschen Modernisierung der Streitkräfte des Landes aufgerufen. Es war das erste Mal, dass China eine Parade anlässlich des Gründungstages der Volksbefreiungsarmee am 1. Im April verließ Chinas zweiter Flugzeugträger erstmals das Dock. Es solle ein Militär von Weltklasse aufgebaut werden. Bei den Rüstungsausgaben liegen die USA mit einem Militärbudget von umgerechnet 516 Milliarden Euro im vergangenen Jahr noch mit weitem Abstand an der ...

Welt

Maduro verschiebt Sitzung der verfassunggebenden Versammlung

Der Auswärtige Dienst bat die Mitgliedstaaten zu bestätigen, dass sie keine Diplomaten zu der Zeremonie schicken werden. Am Sonntag war eine Verfassungsgebende Versammlung gewählt worden. Maduros Gegner werfen ihm hingegen vor, er wolle diktatorische Vollmachten an sich reißen. Die Wahl wurde von blutigen Protesten und Betrugsvorwürfen überschattet.

Welt

Bericht: US-Sonderermittler setzt Grand Jury in Russland-Affäre ein

Das " Wall Street Journal " berichtete, Mueller habe eine sogenannte Grand Jury einsetzen lassen. Die Jury habe ihre Arbeit bereits aufgenommen. Die Einberufung des Gremiums sei ein Zeichen, dass Mueller seine Ermittlungen ausgeweitet und intensiviert habe, hiess es weiter.

Welt

Philipp Kohlschreiber, der Kitzbühel-Spezialist

Für Kohlschreiber ist es das dritte Kitz-Halbfinale nach 2012 (Finale) und 2015 (Titel). Philipp Kohlschreiber ist durch einen hauchdünnen Erfolg in das Halbfinale des ATP-Turniers in seiner Wahlheimat Kitzbühel eingezogen.

Welt

Keine Verwandten mehr im Parlament

Frankreich hat ein neues Gesetz: Parlamentarier dürfen in Zukunft keine Verwandten mehr anstellen. Außerdem müssen sie alle Ausgaben mit Belegen abrechnen. Das hat die Nationalversammlung in Paris mit großer Mehrheit beschlossen. Dieser hatte seine Frau auf Parlamentskosten angestellt; die Justiz ermittelt, ob es sich um eine Scheinbeschäftigung handelte.

Welt

Experte: Neue Diesel bleiben auch mit Update zu schmutzig

Die Autoindustrie habe sich in "richtig schweres Fahrwasser" gebracht. Das gesamte Label "Made in Germany" hänge maßgeblich vom Automobilbau ab."Eine Krise der Automobilindustrie ist eine Gefahr für die gesamte deutsche Volkswirtschaft". Verbandspräsident Kurt Gribl sagte, pauschale Fahrverbote ohne Unterscheidung einzelner Fahrzeuge nach ihren Abgaswerten seien unverhältnismäßig und praktisch nicht kontrollierbar.

Welt

Arbeitslosigkeit in Hofgeismar ist im Juli leicht gestiegen

Insgesamt meldet die Agentur für Arbeit Köln hier 35.980 Arbeitslose. Die Arbeitslosigkeit stieg auch im Landkreis Hersfeld-Rotenburg besonders bei jüngeren Personen unter 25 Jahren (+110 auf 409) und bei Frauen (+95 auf 1.393) an. Gesucht werden vor allem Azubis für den Metallbereich, das Baugewerbe und Logistikunternehmen. Dieser Anstieg ist auf das Ausbildungs- und Schulende zurückzuführen und meist von kurzer Dauer.

Welt

Leichenteil am Elbstrand gefunden - Polizei geht von Tötung aus

Die Polizei geht in beiden Fällen von Gewaltverbrechen aus, wie eine Sprecherin am Donnerstag sagte. Ein Polizeihubschrauber unterstützte die Suche aus der Luft.

Welt

Ende der Green-Card-Lotterie? | Trump will legale Einwanderung halbieren

Laut eines Gesetzesvorhabens, das er unterstützt, sollen die sogenannten Green Cards - also die dauerhaften Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigungen - halbiert werden. Ihr Gesetzentwurf sieht auch vor, die Erteilung von dauerhaften Aufenthaltsgenehmigungen an Flüchtlinge auf 50'000 pro Jahr zu begrenzen. Das Gesetzesvorhaben zur Einschränkung der legalen Einwanderung ergänzt Donald Trumps aggressive Maßnahmen gegen Migranten ohne gültige Papiere.

Welt

Von der Leyen bekräftigt Bedeutung des Mali-Einsatzes

Auch der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier sowie der Generalinspekteur der Bundeswehr, General Volker Wieker, nahmen an der Trauerfeier teil. "Wir sind und bleiben stolz auf sie", bekräftigte von der Leyen. Der Hubschrauber vom Typ Tiger mit den beiden Offizieren an Bord war am Mittwoch vergangener Woche aus bislang ungeklärter Ursache abgestürzt.

Welt

Regierung wirbt für Einsatz vor Libyen

Die Senatoren votierten mit 191 zu 47 Stimmen ohne Enthaltung für den entsprechenden Regierungsbeschluss vom Freitag. So soll die Küstenwache etwa in die Lage versetzt werden, sich Angriffen von Schleppern zu erwehren, zu denen es in der Vergangenheit gekommen ist.

Welt

Bundestag: Verhaltenskodex im Mittelmeer völkerrechtswidrig

Der italienische Innenminister verwies erneut auf die rückläufigen Zahlen der Flüchtlingsankünfte seit Anfang Juli in Süditalien. Wie es nun weitergeht, ist unklar. "Wir werden weiter Such- und Rettungseinsätze unter der Koordination der Leitstelle für Seenotrettung in Rom (MRCC) und in Übereinstimmung mit allen relevanten internationalen Gesetzen sowie dem Seerecht durchführen", sagt Florian Westphal, Geschäftsführer der deutschen Sektion des internationalen Netzwerkes.

Welt

Die Staatsanwaltschaft Essen hat gemeinsam mit der Bundespolizei eine mutmaßliche Schleuserbande zerschlagen

So erhielten die Iraker polnische Schengen-Visa, mit denen sie nach Deutschland einreisen konnten. Die Behandlungstermine in Polen seien nie wahrgenommen worden. Dabei stellten die Beamten nach eigenen Angaben Visa-Unterlagen, Bankbelege, Krankenversicherungskarten, zwei Fahrzeuge und etwa 10.000 Euro Bargeld sicher.

Welt

Iran: Neue US-Sanktionen verletzen Atomabkommen

Teheran werde darauf "angemessen" reagieren. Iran hatte 2015 ein internationales Atomabkommen mit den fünf UN-Vetomächten und Deutschland unterzeichnet. Zudem stimmte der Senat für weitere Sanktionen. Die Vereinigten Staaten begründen den Schritt mit Teherans Umgang mit Menschenrechten, der Unterstützung der libanesischen Hizbullah-Miliz und dem iranischen Raketenprogramm.

Welt

Liste mit 173 potenziellen IS- Attentätern entdeckt

Unter den gesuchten Terrorverdächtigen sei ein deutscher Dshihadist aus Nordrhein-Westfalen. Anti-Terror-Einheiten finden in der Stadt eine Liste mit den Namen etlicher potenzieller Selbstmordattentäter. Darüber hinaus würden 132 Iraker sowie Verdächtige aus Nordafrika, den arabischen Golfstaaten, Tadschikistan und Bangladesh gelistet. Auch nach fünf Menschen aus Belgien, Frankreich, den Niederlanden und Bosnien werde gefahndet.

Welt

"Skandalöser Vorgang": Nach Verfassungs-Wahl in Venezuela: Generalstaatsanwalt ermittelt wegen Wahlbetrug

Der britische Techniklieferant Smartmatic erklärte, die Zahlen zur Wahlbeteiligung vom Sonntag seien "ohne jeden Zweifel manipuliert" worden. Obwohl sein Unternehmen die tatsächliche Zahl der Wähler erfasst habe, sei jedoch eine vollständige Überprüfung notwendig, bevor man die echte Daten nennen könne.

Welt

Busunfall mit 18 Toten auf der A 9: Fahrer war unaufmerksam

Für den Busunfall in Bayern mit 18 Toten sehen die Ermittler den Fahrer in der Verantwortung. Laut Staatsanwalt Jochen Götz handelt es sich um eine "Verkettung mehrerer tragischer Umstände". Das Einschlagen der Scheiben durch einige der Fahrgäste habe die Ausbreitung des Brandes wohl weiter beschleunigt, sagte Horst Thiemt von der Verkehrsinspektion Hof.

Welt

Abgeordnete entscheiden über Prozess gegen Präsident Temer

Bei einer Mehrheit wäre Temer für 180 Tage suspendiert worden, danach hätten ihm die Amtsenthebung gedroht, wie seiner Amtsvorgängerin Dilma Rousseff vor einem Jahr. das Mindestquorum von 342 Anwesenden) zu verhindern. Temers Beliebtheitswerte in der Bevölkerung sind im Keller: Laut jüngsten Umfrage liegen sie nur noch bei fünf Prozent.

Welt

Netzagentur verhängt Rekordbußgeld wegen Telefonwerbung

So sind Fälle bekannt, in denen Energy2day Verbrauchern Verträge untergejubelt haben soll, ohne dass diese etwas unterschrieben hätten. Laut Bundesnetzagentur hatte Energy2day " eine kaskadenartige Vertriebsstruktur aufgebaut " und mit einer Vielzahl an Vertriebspartnern auch im Ausland zusammengearbeitet, die als Subunternehmer Anrufe in Deutschland machten.

Welt

Medwedew: "Ein voll ausgebrochener Handelskrieg"

US-Präsident Donald Trump hat das Gesetz für eine Verschärfung der Russland-Sanktionen unterzeichnet. Falls allerdings diejenigen, die das Gesetz für die neuen Strafmassnahmen angestossen haben, geglaubt hätten, damit die russische Politik verändern zu können, hätten sie sich getäuscht.

Welt

"Helden von Barmbek" für Zivilcourage geehrt

Werner Jantosch überreichten den sogenannten Ian Karan-Preis am Mittwoch (02.08.) an die sieben Helden. Den sechs Männern wird der Preis für Zivilcourage für ihr mutiges Einschreiten am vergangenen Freitag verliehen. Das sei gut und richtig gewesen und habe weiteres Leid vermieden. Ihnen wurden eine Medaille, eine Urkunde und ein Wappen des Polizeivereins überreicht.

Welt

Hafturteil für Salzburgs Bürgermeister Schaden

Dort, wo Paare sich vor dem Standesbeamten das Ja-Wort geben, will er Bilanz über seine erfolgreiche Zeit ziehen, die der Stadt zum Aufschwung verhalf. Preuners ÖVP verlor 2014 ordentlich - jetzt rechnet er sich aber Chancen auf den Chefsessel im Schloss Mirabell aus. "Dafür zeichnete sich aber keine Mehrheit ab".

Welt

Xi calls on military to improve combativeness

China held its first-ever Army Day parade at Zhurihe military training base in Mongolia region to commemorate the 90th birthday of the Army. Xi, 64, who is also head of the military and the ruling Communist Party of China (CPC), will inspect the troops and also deliver an important speech.