weltkunstbulletin.com

Welt

Dobrindt verschärft Kritik an Abschiebungsgegnern

Den CSU-Landesgruppenchef berührt das nicht an, er legt noch einen drauf.Er bezeichnete Klagen gegen die Abschiebung abgelehnter Asylbewerber in der "Bild am Sonntag" als Sabotage des Rechtsstaates. Für ähnliche Äußerungen hatte ihn der DAV bereits scharf kritisiert. Dies sei " Verfall der guten Sitten". SPD-Innenexperte Burkhard Lischka verlangte ebenfalls, dass die deutsche Politik sich bei der Abschiebung "ehrlich" machen müsse.

Welt

Polizei Dresden: Öffentlichkeitsfahndung: Suche nach 33-Jährigen dauert an

Die Polizei hat am Abend ihren Großeinsatz bei Königsbrück beendet. Der 33-jährige ehemalige Bundeswehrsoldat steht unter Verdacht, seine 75-jährige Nachbarin umgebracht zu haben. "Es war zeitweise wie eine Völkerwanderung", berichtete ein Zeuge. Bereits am vergangenen Donnerstag hatte der Gesuchte einen Polizeieinsatz ausgelöst.

Welt

Erste Bergsteiger der Saison erreichen Everest-Gipfel

Bisheriger Rekordhalter war Janusz Kochanski, der Pole hatte im Vorjahr 126 Tage für die sieben Berge gebraucht. Es war bereits sein fünfter Versuch, den Everest zu besteigen. Eine Lawine zerstörte das Basislager, Xia musste erneut aufgeben. Steven Plain erreichte am Montag den Gipfel des Mount Everest und vervollständigte damit sein Vorhaben in 117 Tagen, wie der Organisator der Expedition, Himalayan Guides Nepal, mitteilte.

Welt

Melania Trump im Krankenhaus

Eine Sprecherin hat sich jetzt zum Gesundheitszustand des ehemaligen Models gemeldet! Melania Trump (48) hat sich einem medizinischen Eingriff an den Nieren unterzogen. Trump sei "zuversichtlich, sich vollständig zu erholen, damit sie ihre Arbeit zugunsten von Kindern auf der ganzen Welt fortführen kann". Der Präsident eilte seiner Frau bislang nivcht an die Seite sondern blieb im Weißen Haus.

Welt

Nieren-OP First Lady Melania Trump in Klinik

Melania ist die erste First Lady, die einen solch schwerwiegenden Eingriff über sich ergehen lassen musste, seit Nancy Reagan (†94) sich im Oktober 1987 einer Mastektomie unterzogen hatte. Die First Lady befinde sich nach einer erfolgreich abgeschlossenen Prozedur in einem Militärkrankenhaus, teilte ihr Büro mit. Den Angaben zufolge wird sie wieder vollständig gesund.

Welt

Vergiftung durch Grill! Mann stirbt in Campingbus

Der Jogger versuchte, den 39 Jahre alten Mann wiederzubeleben, er starb jedoch als die Rettungskräfte eintrafen. Er erlag seiner schweren Vergiftung. Seine Frau wurde schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. Im Schlaf hätten sich die beiden dann mit Kohlenmonoxid vergiftet, so der Sprecher weiter. Das Gas ist farb- und geruchlos, eine Vergiftung werde deshalb oft nicht oder zu spät bemerkt .

Welt

Merkel stellt höhere Ausgaben in Aussicht

Besonders die USA bestehen darauf , dass die Nato-Partner dieses Ziel bis spätestens 2024 erreichen. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat angesichts der zunehmenden Krisen und Konflikte in der Welt deutlich höhere Ausgaben für die Bundeswehr in den nächsten Jahren in Aussicht gestellt.

Welt

Anti-Terror-Staatsanwaltschaft ermittelt nach Messerangriff in Paris

Mindestens ein Passant soll dabei getötet worden sein, der Angreifer sei ebenfalls tot, berichten französische Medien. Er sei 1997 in Tschetschenien geboren. Er würdigte die Reaktionsfähigkeit der Polizei, die den Angreifer "neutralisiert" habe. Er sei wegen seiner radikalen Ansichten als mögliches Sicherheitsrisiko geführt worden, aber nicht vorbestraft gewesen, verlautete am Sonntag aus französischen Ermittlerkreisen.

Welt

Anklage gegen führende Vertreter der "Identitären"

Die Staatsanwaltschaft Graz hat gegen zehn führende Mitglieder der auch vom Verfassungsschutz als rechtsextrem eingeschätzten Identitären Bewegung Anklage erhoben. Hass als PR bekommt so noch eine sehr praktische Komponente. Die Vorwürfe: Kriminelle Vereinigung (gegen alle Angeklagte), Verhetzung (gegen elf Angeklagte), Sachbeschädigung (gegen sechs Angeklagte) und Nötigung (gegen einen Angeklagten).

Welt

Mediziner raten vom Ramadan-Fasten für muslimische Kinder ab

Jungen und Mädchen kämen in die Praxen mit Kopf- und Bauchschmerzen oder weil sie "zusammengeklappt" seien. "Wir sehen während des Ramadan immer wieder sehr blasse und unkonzentrierte Kinder", berichtete der Solinger Mediziner. Im Ramadan sollen gläubige Muslime von Sonnenaufgang bis -untergang auf Essen, Trinken, Rauchen und Geschlechtsverkehr verzichten. Ausgeschlossen von der Pflicht sind nur Reisende, Schwangere, stillende Mütter, Kinder, Kranke und Alte.

Welt

Flüchtlinge in Container im Lübecker Hafen entdeckt

Unter ihnen waren auch sechs Kinder. Am Skandinavienkai in Travemünde war am Sonntagvormittag ein großes Polizeiaufgebot. Dem Bericht zufolge waren die Flüchtlinge entdeckt worden, weil sich ein Mann aus dem Container befreien konnte. Während der Flüchtlingskrise 2015 war das häufiger vorgekommen - zum Teil mit dramatischen Folgen. Die Reise in einem Frachtraum ist brandgefährlich: Im August 2015 waren 71 Flüchtlinge im Laderaum eines Kühllasters in Österreich erstickt.

Welt

"Papst-Lamborghini" für 715.000 Euro versteigert

So sah das PS-Monster des Heiligen Vaters während der Produktion aus. Genau genommen: gar nicht. Im November vergangenen Jahres stand Papst Franziskus in Rom vor einem Lamborghini . Etwa eine halbe Million des Erlöses fließt in Projekte in der nordirakischen Stadt Mossul. Mit einem Teil des Erlös soll auf Wunsch des Papstes einem Hilfsprojekt von "Kirche in Not" für die Christen im Irak zugute gehen.

Welt

Eishockey-WM: Tschechien besiegt Frankreich mit 6:0

Der zwölfmalige Weltmeister Tschechien ließ bei der Eishockey-WM in Dänemark Frankreich keine Chance und marschiert Richtung Viertelfinale. Der nachnominierte David Pastrnak von den Boston Bruins legte im ersten Drittel mit zwei frühen Treffern die Basis zum bisher höchsten Sieg Tschechiens an diesem Turnier.

Welt

Trump ordnet Hilfe für chinesischen Konzern an

Der Geheimdienstexperte der oppositionellen Demokraten im US-Repräsentantenhaus, Adam Schiff, verwies auf Warnungen, wonach ZTE-Technologie und -Handys eine "große Gefahr für die Cyber-Sicherheit" darstellten. Die USA warfen dem Unternehmen vor, amerikanische Behörden nach der Missachtung von Sanktionen gegen Nordkorea und den Iran in die Irre geführt zu haben.

Welt

Iranischer Außenminister will Garantien von Europäern

Vor Antritt einer diplomatischen Reise nach Peking, Moskau und Brüssel kritisierte Sarif im Kurzbotschaftendienst Twitter gestern die "extremistische Regierung" von US-Präsident Donald Trump für den Ausstieg aus dem Atom-"Abkommen, das von der internationalen Gemeinschaft als ein Sieg der Diplomatie anerkannt" sei.

Welt

Erste Parlamentswahlen im Irak nach Sieg gegen den IS

Der Schiit Al-Abadi ging als einer der Favoriten ins Rennen. Zweitstärkste Kraft wurde den Angaben zufolge mit 51 Sitzen das Bündnis Der Marsch für Reformen des Schiitenführers Moktada Sadr und der Kommunisten. Die IS-Miliz hatte 2014 ein "Kalifat" im Irak und Syrien ausgerufen. Auch nach der Vertreibung des IS sind noch mehr als zwei Millionen Iraker Binnenflüchtlinge.

Welt

Iran-Handel: Staat kann Unternehmen kaum vor USA schützen

Teheran Der Iran will in den nächsten 60 Tagen von der EU wissen, ob das Atomabkommen weiter umgesetzt wird. Von Peking reist Sarif weiter nach Moskau. Vier Fünftel der Deutschen sprechen sich einer Umfrage zufolge für ein Festhalten an dem Abkommen aus. Die Regierung in Paris denke, dass der Kampf gegen die Weiterverbreitung von Atomwaffen wichtig sei.

Welt

Israel zerstört "Terror-Tunnel" der Hamas - 1,5 Kilometer lang

An der Einweihungszeremonie wird der US-Präsident nicht teilnehmen, dafür aber seine Tochter und Beraterin Ivanka Trump und deren Mann Jared Kushner. Israel schließt den einzigen Warenübergang in den Gazastreifen. Am Freitag waren bei neuen Konfrontationen mit israelischen Soldaten an der Gaza-Grenze ein Palästinenser getötet und ein weiterer verletzt worden.

Welt

ESC 2018: Flitzer entreißt GB-Sängerin das Mikro

Der Eurovision Song Contest in Lissabon ist in vollem Gange und auch der deutsche Kandidat Michael Schulte hat seinen gefühlvollen Beitrag bereits hinter sich gebracht. Für einige Sekunden musste die 29-Jährige den Song "Storm" unterbrechen, sang, nachdem der Flitzer von der Bühne befördert worden war, dann aber souverän zu Ende.

Welt

Niederlande: Geparden jagten Familie mit Kindern in Safaripark

Eine Aufnahme von dem Vorfall vom vergangenen Montag ging auf YouTube viral. Darauf zu sehen ist, wie zwei Männer und zwei Frauen mit einem Kind auf einem Grashügel stehen. Dann kam es zu einem verhängnisvollen Moment . ► Sie sahen die Tiere gerade noch kommen und rannten panisch zurück zum Auto. Eine Frau, die offenbar ihr Baby auf dem Arm trug, versuchte aber noch, die Tiere zu verscheuchen.

Welt

Von Papst gesegneter Lamborghini für 715'000 Euro versteigert

Das Startgebot für das weißlackierte Auto, dass in der Spitze bis zu 325 km/h schnell ist, lag bei 150.000 Euro. Mit einem Teil des Erlös soll auf Wunsch des Papstes einem Hilfsprojekt von "Kirche in Not" für die Christen im Irak zugute gehen.

Welt

Kinderleiche in Müllcontainer ist vermisste Siebenjährige

Das Mädchen war zuletzt am Freitag gegen 15.00 Uhr auf dem Spielplatz der Wohnhausanlage in der Heiligenstädter Straße gesehen worden, wo es auch wohnte. In einem der Container fand ein Müllmann schließlich die in einen Plastiksack eingewickelte Leiche. Ein Gerichtsmediziner wird die Leiche abholen und noch am Nachmittag eine Obduktion durchführen.

Welt

China testet ersten eigenen Flugzeugträger

Nach Angaben von Experten dürfte das Schiff in zwei Jahren in Gebrauch genommen werden können. Die Wasserverdrängung wird auf circa 70.000 Tonnen geschätzt. China beansprucht praktisch das gesamte Südchinesische Meer für sich, durch das ein Großteil des Welthandels abgewickelt wird. Über dieses Thema berichtete Deutschlandfunk am 13.

Welt

Selbstmordanschläge auf Kirchen in Indonesien [0:55]

Dabei hätten sie in einem Fall ein Motorrad, in einem anderen ein Auto benutzt. Der indonesische Geheimdienst NIA machte die Gruppe Jemaat Ansharud Daulah (JAD) dafür verantwortlich. Indonesien hat seit mehr als anderthalb Jahrzehnten immer wieder mit islamistischer Gewalt zu tun. Ein Bekennerschreiben gibt es bislang aber nicht. Auf der Ferieninsel Bali kamen 2002 mehr als 200 Menschen ums Leben.

Welt

Wetter im Südwesten Gewitter und Regen am Vatertag

Am Freitag werde es voraussichtlich kühl, dafür aber trocken bleiben. Doch immerhin im Nordosten kann am Sonntag mit Sonne und trockenem Wetter gerechnet werden, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes (DWD ). Der sehr schwache Wind weht aus wechselnden Richtungen. Die verlagert sich dann in den Osten. Am Mittwochabend sind von Süden mit geringer Wahrscheinlichkeit erste GEWITTER möglich.

Welt

Schon 2014 Hinweise auf Asyl-Manipulationen?

Trotzdem soll sich die ehemalige Außenstellenleiterin Bremen, Ulrike B., in den Folgjahren weiterhin in Verfahren anderer Bamf-Stellen eingemischt haben. Es entstehe der Eindruck, dass an einer echten Aufklärungsarbeit kein gesteigertes Interesse bestehe, schrieb sie Berichten zufolge in einem internen Bericht.

Welt

Mindestens sechs Tote bei Serie von Anschlägen auf Kirchen in Indonesien

Der Verdacht richtet sich gegen Islamisten. In Indonesien sind bei Bombenanschlägen auf drei christliche Kirchen mindestens sechs Menschen getötet worden. Ein Bekennerschreiben oder Ähnliches gab es zunächst aber nicht. Zeugen berichteten von zahlreichen Opfern. Kurze Zeit später gab es weitere Explosionen in einer Kirche, die der Pfingstbewegung angehört, sowie in einem protestantischem Gotteshaus.

Welt

Europawahlen 2019 Berlins Regierender macht sich für Martin Schulz stark

BerlinBerlins Regierender Bürgermeister Michael Müller hat Bundesfinanzminister Olaf Scholz (beide SPD) für dessen geplante Verwendung von Steuermehreinnahmen in Milliardenhöhe kritisiert. "Nur muss man es auch nutzen". Scholz setze die falschen Prioritäten. Scholz hatte am Mittwoch angekündigt, zusätzliche Finanzmittel in Höhe von 10,8 Milliarden Euro, die sich durch die jüngste Steuerschätzung ergeben, unter anderem in den Abbau der kalten Progression zu stecken.

Welt

Von Streifenwagen erfasst: Fußgänger tödlich verletzt

Unfallexperten der Polizei untersuchten am Freitagabend stundenlang die Unfallstelle. Der stark beschädigte Wagen kam nach dem Zusammenstoß an einer Bushaltestelle zum Stehen. Polizeisprecherin Evi Theodoridou: "Zur Unfallrekonstruktion ist ein unabhängiger Sachverständiger einbezogen worden". Der Unfalldienst ermittelt.

Welt

Der 829. Hafengeburtstag in Hamburg hat begonnen

Es herrschte Volksfestatmosphäre. Viele Gangways hatten bereits vor dem offiziellen Beginn am Nachmittag geöffnet. Bis Sonntag sind mehr als 200 Programmpunkte vorgesehen. Das diesjährige Partnerland des Hafenfests ist Südafrika. Auf dem Gelände waren auch zahlreiche Sicherheitskräfte - teilweise mit Maschinenpistolen bewaffnet - unterwegs.

Welt

Protest gegen AfD-Vertreter auf dem Katholikentag

Der Moderator bat die Demonstranten, den Raum zu verlassen oder die Veranstaltung auf ihren Plätzen zu verfolgen. Vor der Diskussion hatten in der Stadt rund 1.000 Menschen unter dem Motto "Keinen Meter den Nazis" gegen die Teilnahme des religionspolitischen Sprechers der AfD-Bundestagsfraktion , Volker Münz, demonstriert.

Welt

Merkel erhält Preis des Franziskanerordens - und wirbt in Assisi für den Frieden

Die CDU-Politikerin rief in ihrer Ansprache in der Basilika San Francesco zu Anstrengungen für den Frieden auf. Die "Lampe des Friedens" ist aber eine hohe Anerkennung für Merkel. Ich glaube, wer nicht zurückblicken kann, kann nicht nach vorne blicken". Merkel übernimmt das Friedenslicht vom kolumbianischen Präsidenten und Friedensnobelpreisträger Juan Manuel Santos, der 2016 die Auszeichnung erhielt.

Welt

Nordkorea will Atomtestgelände bis 25. Mai schließen

Juni in Singapur. Sowohl die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap als auch die nordkoreanische staatliche Agentur berichten übereinstimmend, dass die Anlage Punggye-ri im Nordosten des Landes zwischen dem 23. Ob es sich bei der angekündigten Schließung, deren genauer Zeitpunkt laut KCNA von den Wetterbedingungen abhängig sei, um mehr als eine Geste handelt, gilt jedoch als fraglich.

Welt

Messerangriff auf mehrere Menschen in Paris: Zwei Tote

Das meldet die Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf Ermittlungskreise. Der Angreifer hatte demnach mehrere Menschen attackiert. Vier Menschen wurden bei der Attacke verletzt. Zu den Motiven des Mannes wurde bisher nichts bekannt. Französische Polizisten im Zentrum von Paris. In Paris hatte es in den vergangenen Jahren wiederholt tödliche islamistische Angriffe gegeben.

Welt

FDP-Chef Lindner fordert von Merkel mehr Entscheidungsfreude

Das zweitägige Delegiertentreffen ist das erste seit dem Wiedereinzug der FDP in den Bundestag. Lindner fordert nach dem US-Ausstieg aus dem Iran-Abkommen einen EU-Sondergipfel nur zu dem Thema. Söder will Kreuze am Eingang aller Landesbehörden zur Pflicht machen. Lindner ging zudem die Haushaltspläne von Finanzminister Olaf Scholz ( SPD ) hart an.