weltkunstbulletin.com

Welt

EU beklagt "Blockade" bei Brexit-Verhandlungen

Allerdings komme man beim Thema der finanziellen Verpflichtungen der Briten nach dem Brexit nicht voran. Beide Seiten hatten seit Montag erneut über zentrale Austrittsfragen beraten. Neue Zielmarke für Barnier ist nun der nächste Gipfel im Dezember. Das gilt jedoch als sehr unwahrscheinlich. Andernfalls würden sofort Milliardenlöcher im noch bis 2020 laufenden EU-Finanzrahmen klaffen.

Welt

USA treten aus Unesco aus

Die Entscheidung sei ihr offiziell vom amerikanischen Außenminister Rex Tillerson mitgeteilt worden. Die Arbeit der Unesco stand in den vergangenen Jahren immer wieder im Schatten von Streit vor dem Hintergrund des Nahostkonflikts. Israel und Amerika verloren ihr Stimmrecht. Der Austritt sei für "die Familie der Vereinten Nationen" und für den Multilateralismus ein Verlust. Das erste Mal zogen sie sich 1984 unter Trumps republikanischen Amtsvorgänger Ronald Reagan aus der Unesco zurück.

Welt

Spaniens Nationalfeiertag von Katalonien-Krise überschattet

Der Pilot habe nicht genug Zeit gehabt, sich per Schleudersitz in Sicherheit zu bringen, sagte ein Sprecher des Ministeriums. Man habe Untersuchungen zur Absturzursache eingeleitet. In einem Schreiben Rajoys heißt es, Puigdemont müsse zunächst bis Montag um 10 Uhr die Frage klar beantworten, ob er bei seiner Rede am Dienstag vor dem Regionalparlament in Barcelona die Unabhängigkeit der Region erklärt habe.

Welt

De Maiziére: Deutschland verlängert Grenzkontrollen

Die Kontrollen sollen vorerst weiterhin an der deutsch-österreichischen Grenze stattfinden. Die Verlängerung der Kontrollen sei mit den betroffenen Staaten abgesprochen, die EU-Gremien seien informiert. "Daran arbeiten wir, alle Mitgliedstaaten, die EU-Kommission und der EU-Rat mit Hochdruck". Zudem seien vermehrt unerlaubte Einreisen auch auf dem Luftweg aus Griechenland festgestellt worden.

Welt

Wegen PKW-Maut | Österreich verklagt Deutschland!

Die EU-Kommission habe sich davor gedrückt, Deutschland die Stirn zu bieten. Österreich ist einer der schärfsten Kritiker der deutschen Maut. An der Pressekonferenz teilnehmen werden: Jörg Leichtfried, Bundesminister für Verkehr, Innovation und Technologie und Walter Obwexer, Europarechtsexperte der Uni Innsbruck.

Welt

Hamas vermeldet Erfolg bei Versöhnungsgesprächen mit Fatah

Das gab Hamas-Chef Ismail Hanija am Donnerstag bekannt. Die gemässigte Fatah will sich erst am Mittag zum Stand der Verhandlungen äussern. Die beiden Palästinenserorganisationen stehen sich seit Jahren feindlich gegenüber. Die Fatah regiert im Westjordanland. Im September hatte die Hamas verkündet , sie lade die Regierung von Abbas im Westjordanland dazu ein, "in den Gazastreifen zu kommen und ihre Aufgaben sofort zu übernehmen".

Welt

Trump und Trudeau sprechen über Nafta-Verhandlungen

Trump sagte, wenn man Nafta nicht neu verhandeln könne, sei das auch in Ordnung, und es werde beiden Ländern gut gehen. Im Anschluss an das Treffen reist Trudeau weiter nach Mexiko, dem dritten Nafta-Partner. Nach Ansicht von NAFTA-Kritikern wurden Arbeitsplätze aus den USA nach Kanada und Mexiko verlagert, wo niedrigere Löhne gezahlt werden. Befürworter halten dem entgegen, dass durch den Beschluss in den USA Jobs geschaffen wurden und die Probleme im produzierenden Gewerbe eher auf ...

Welt

US-Präsident Donald Trump stellt Lizenzen für TV-Sender infrage

Trump selbst streitet dies ab und bezichtigt die Medien - wie so oft - unisono der Lüge. An der New Yorker Börse lastete der Trump-Tweet auf den Aktien der Medienkonzerne. Trumps Forderung sei auf eine nahezu zehnfache Vergrößerung dieses Arsenals hinausgelaufen, berichtete der Sender unter Berufung auf Teilnehmer der Sitzung im Pentagon .

Welt

Kirstjen Nielsen soll Heimatschutzministerin werden

Nielsen soll Ex-General John Kelly nachfolgen, der als Stabschef ins Weisse Haus gewechselt ist. Die 45-jährige war Kellys Stabs-Chefin im Heimatschutzministerium und wechselte dann mit ihm ins Weiße Haus. Ihrer Ernennung muss noch der US-Senat zustimmen. Von Anfang an wurde sie dort als kontroverse Figur beschrieben. Kelly hatte diesen Prozess angestoßen.

Welt

CDU und CSU verständigen sich auf "Obergrenze light"

Grünen-Parteichef Cem Özdemir sieht es ähnlich: "Das ist ein Formelkompromiss, der maximal zwischen CDU und CSU trägt". Es bleibe die "spannende Frage, ob die Grünen die schwarze Ampel machtpolitisch so sehr wollen, dass sie diese neue Anti-Flüchtlingsbegrenzung mitmachen", erklärte Stegner.

Welt

Jungen Leuten droht 800-Euro-Rentenlücke

Bei heute jungen Menschen werden es hingegen nur etwa 980 Euro im Monat. Weniger Sorgen müssten sich die 50- bis 65-Jährigen machen. In Großstädten wie Köln, Düsseldorf und Berlin sind es in etwa 701 Euro. "Die gesetzliche Rente in Deutschland schützt vor Altersarmut besser als alles andere auf der Welt". Zu Recht, sagt Rentenprofessor Bernd Raffelhüschen .

Welt

So sieht die neue 10er-Note aus!

Oktober 2017 wird mit der Ausgabe der neuen 10-Franken-Note begonnen, teilt die SNB in einer Medienmitteilung mit. Halbzeit bei der Einführung der neuen Banknotenserie. Serie behalten ihre Eigenschaft als gesetzliches Zahlungsmittel bis auf Weiteres, wie die SNB in einer Mitteilung schreibt. Ebenso wie die anderen neuen Noten ist auch die 10er Note von kleinerem Format, dies soll sie handlicher machen.

Welt

Gold und Silber in Schweizer Abwasser

Vielleicht keine schlechte Idee, denn nach Hochrechnungen der Forschungsanstalt Eawag landen kiloweise Gold und Silber in der Schweiz jedes Jahr im Abwasser. Die Studie weist auch teils erhebliche Mengen anderer Metalle und Spurenelemente sowie seltene Erden nach. Tantal oder Germanium werde in elektronischen Bauteilen verwendet, Niob und Titan in Legierungen und Beschichtungen, Gadolinium als Röntgenkontrastmittel und für Leuchtfarben.

Welt

Varta will bald an die Börse

Vergangenes Jahr waren. Die Zeichnungsfrist beginnt am 11. Oktober 2017 und endet voraussichtlich am 24. Oktober 2017. Oktober sollen die Aktien an der Frankfurter Wertpapierbörse im regulierten Markt ("Prime Standard") erstmals gehandelt werden.

Welt

Staatsbesuch: Vier-Augen-Gespräch zwischen Poroschenko und Erdogan

Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz schlief der türkische Präsident ein. Auf dem Video ist zu sehen, wie Erdogan mehrmals eindöst, während Poroschenko neben ihm zur Presse spricht. Wie die Anwesenden berichteten, schlug er mit der Hand laut auf den Tisch, um Erdogan wieder aufzuwecken. Dann ist Erdogan begleitet von den Worten des ukrainischen Präsidenten eingeschlafen.

Welt

WM-Quali: Messer-Schock für Spanien-Stars

Wenig später wurde er von Sicherheitskräften gestoppt und vom Platz gebracht. Die sechs Platzstürmer seien alle verhaftet worden. Über die Absichten des Bewaffneten gibt es noch keine offiziellen Aussagen der Polizei .

Welt

US-Bomber proben nahe Nordkorea den Ernstfall

Mit der Übung sei die "unerschütterliche Bündnistreue" der USA zum Erhalt von Sicherheit und Stabilität der Region demonstriert worden. Zwei Maschinen vom Typ B-1B seien zusammen mit südkoreanischen Kampfjets im Einsatz gewesen, teilte das südkoreanische Militär am Dienstag mit.

Welt

"Seiler & Speer"-Star bei Unfall schwer verletzt"

Speer soll mit einem VW-Bus unterwegs gewesen sein und kurz nach Mitternacht in Kottingbrunn im Bezirk Baden im Bereich des Kreisverkehrs bei der Auffahrt zur Südautobahn (A2) gegen einen Pfeiler gekracht sein. Ob diese abgehalten werden können, kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht beantwortet werden. Der niederösterreichische Polizeisprecher, Raimund Schwaigerlehner, sagt jedoch, dass weder ein Alko- noch ein Drogentest druchgeführt wurde.

Welt

Drama über den Wolken: Kind stirbt im Flugzeug

Ein Mädchen (7) starb während des Flugs. 45 Minuten nach dem Start des A380 soll das Kind umgekippt sein, wie die " Bild "-Zeitung berichtet". "Das Kind kippte um". "Mit Mutter, Großmutter, Bruder und Schwester", so die Augenzeugin weiter. Die Familie der Verstorbenen habe das Flugzeug in Kuwait verlassen, nach rund anderthalb Stunden setzte der A380 seine Reise nach München fort.

Welt

Australien Frau trägt Hai zurück ins Meer

Die Badenixe im roten Badeanzug heißt Melissa Hatheier. Das Video wurde auf der Facebook-Seite ihrer Immobilienfirma gepostet und tausendfach geteilt, berichtet " The Sidney Morning Herald ". Bei ihrer Rettungsaktion wurde sie von ihrer 19-jährigen Tochter gefilmt. "Ich habe den Hai ins Seichte getrieben, dann bin auf ihn draufgesprungen und habe meine Knie auf seine Flossen gedrückt", erklärte sie laut dem Bericht.

Welt

Felssturz im Kanton Uri - Suche nach Vermissten vertagt

Eine Person konnte sich selbst befreien. Die anderen zwei Personen - ein 27- und ein 62-jähriger Mann - werden noch vermisst. Im Einsatz stehen die Rega, die Swiss Helicopter, die Abteilung Naturgefahren des Amts für Forst und Jagd, die Feuerwehr aus Altdorf, die Feuerwehr aus Unterschächen sowie die Kantonspolizei Uri, wie es in der Mitteilung weiter heisst.

Welt

Grüne werfen CDU und CSU Inszenierung vor

Die Unionsparteien hatten sich am Sonntag auf das Ziel verständigt, maximal 200.000 Flüchtlinge pro Jahr aufzunehmen. Sie soll bei 200 000 pro Jahr liegen. Mit dem Kompromiss habe man einen "Schritt in die richtige Richtung getan". Die SPD kritisierte den Kompromiss als "Scheineinigung". Bei den Gesprächen zwischen CDU und CSU sei "nicht viel mehr als ein Formelkompromiss herausgekommen", erklärte SPD-Generalsekretär Hubertus Heil.

Welt

Merkel gibt bekannt: Jamaika-Sondierungen beginnen nächste Woche

Am folgenden Freitag sei dann ein gemeinsames Treffen von Union, FDP und Grünen geplant, sagte die CDU-Chefin am Montag bei einer Pressekonferenz mit CSU-Chef Horst Seehofer in Berlin. Am Donnerstag wollen dann FDP und Grüne sondieren, wie aus Verhandlungskreisen verlautete. "Entweder es reicht, oder es reicht nicht. Beide Optionen sind möglich".

Welt

Castor-Transport auf dem Neckar unterwegs

Am 28. Juni hatte der Energieversorger EnBW den bundesweit ersten Castor-Transport auf dem Neckar durchgeführt. Das Spezialschiff mit den Castoren, in denen sich ausgediente Brennelemente befinden, fährt in die Schleuse Lauffen ein. AKW-Gegner halten die Beförderung der ausgedienten Brennelemente über etwa 50 Kilometer auf einem Fluss für riskant. Bei seinen bisherigen Fahrten wurde der Schubverband von einem großen Polizeiaufgebot begleitet.

Welt

Inhaftierter Menschenrechtler Peter Steudtner | Türkei erhebt Anklage wegen Terror-Unterstützung

Die Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei sind unter anderem wegen der Inhaftierung zahlreicher Deutscher angespannt. Wegen des Falls Steudtner hatte die Bundesregierung im Juli ihre Türkei-Politik neu ausgerichtet und den Kurs gegenüber Ankara deutlich verschärft.

Welt

Mann stirbt nach Unfall mit Notarztwagen

Mit der rechten Frontseite erfasst ihn der Notarztwagen. Der Mann wurde gegen einen Baumschutzbügel geschleudert, der am Straßenrand stand. Die Polizei ermittelt nun, wie es zu dem Unfall kam.

Welt

Premiere: Schwules Ehepaar durfte ein Kind adoptieren

Möglich wurde dies durch das Gesetz zur "Ehe für alle" , das in Deutschland seit dem 1. Oktober gilt. Schwule und Lesben haben damit die gleichen Rechte wie Hetero-Paare. Michael Morok bezeichnete diese alte diskriminierende Regelung als absurden Prozess. Das Paar Michael und Kai Korok hatte laut Verband am 2. Oktober seine Eingetragene Lebenspartnerschaft im Berliner Standesamt Marzahn-Hellersdorf in eine Ehe umwandeln lassen.

Welt

Fünf Verletzte und sieben kaputte Autos

Auf knapp 50 Metern verkeilten sich die Autos ineinander. Demnach verlor der junge Mann die Kontrolle über das Auto, weil er vermutlich zu schnell unterwegs war. Die Polizei musste mit mehreren Gruppenwagen anrücken, um die Unfallstelle frei zu halten. Der 18-Jährige und zwei Insassen im Alter von 21 und 24 Jahren kamen mit schweren Verletzungen in Kliniken.

Welt

Deutsche Journalistin kommt in Istanbul vor Gericht

In einem Land, in dem es keine Rechtsprechung mehr gäbe, sei Tolu eine politische Geisel. Zusammen mit 17 weiteren Angeklagten muss sie sich vor dem Gericht in Silivri bei Istanbul wegen "Terrorpropaganda" verantworten. Tolu, Welt-Korrespondent Deniz Yücel und Menschenrechtler Peter Steudtner: Diese Namen stehen stellvertretend nicht nur für die in der Türkei inhaftierten Deutschen, sondern auch für die Krise zwischen Ankara und Berlin.

Welt

US-Umweltminister kündigt Abschaffung von Klimaplan an

So war vorgesehen, den CO2-Ausstoß von Kraftwerken bis 2030 um 32 Prozent unter das Niveau von 2005 zu senken. Pruitt hatte bereits im Vorfeld seiner Abzeichnung des Entwurfs beanstandet, dass die Obama-Regierung "jedes bisschen Macht und Befugnis genutzt" habe, um über die EPA den Energiesektor zu steuern und dabei die Gewinner und Verlierer ihrer Klimapolitik zu bestimmen.

Welt

Kenias Oppositionsführer steigt aus Rennen um Präsidentschaft aus

Da "glaubwürdige Wahlen" nicht möglich seien, werde er aus dem Rennen um das höchste Staatsamt aussteigen, verkündete der Rivale von Amtsinhaber Uhuru Kenyatta bei einer vom TV übertragenen Pressekonferenz in Nairobi. Die Entscheidung des Gerichts löste ein politisches Tauziehen zwischen der Regierungspartei und der Opposition aus und erhöhte die Spannungen in dem ostafrikanischen Land.

Welt

Inhaftierter türkischer Verfassungsrichter mit Václav-Havel-Menschenrechtspreis ausgezeichnet

Seither sitzt der 43-jährige Jurist in Untersuchungshaft. "Ein Gefängnis in einem Land, wo das Recht ausgesetzt wurde, wo sich die Werte der Demokratie immer mehr auflösen, wo abtrünnige Stimmen erstickt werden (.), wo Journalisten und Menschenrechtler als Terroristen diskreditiert werden".

Welt

Brandenburg hat höchste Ausgaben bei Gesundheit

Jeder neunte Euro wurde damit für Gesundheit verwendet. Die Ausgaben stiegen binnen Jahresfrist von 2014 auf 2015 um 4,5 Prozent. Damit nahmen sie den Angaben zufolge stärker zu als das Bruttoinlandsprodukt. Zu den Gesundheitsausgaben zählen unter anderem alle Käufe von Waren und Dienstleitungen, die für Prävention, Behandlung und Pflege erforderlich sind.

Welt

Französischer Präsident Macron diskutiert mit Studenten in Frankfurt

Macron wolle auch französische Autoren treffen, darunter Literaturnobelpreisträger Jean-Marie Le Clézio und Erfolgsautor Michel Houellebecq, hieß es. Frankreich ist in diesem Jahr Gastland der Messe, an der 7.300 Anbieter aus 100 Staaten teilnehmen.

Welt

Nordkorea-Hacker stahlen Militärpläne von USA und Südkorea

Die Hacker zapften auch Informationen über südkoreanische Spezialeinheiten, wichtige Kraftwerke und Militäreinrichtungen an. Bis jetzt sei jedoch nicht bekannt gewesen, welche Dokumente gestohlen worden seien. Die stalinistische Führung in Pjöngjang, die wegen ihrer Raketen- und Atomtests international unter Beschuss steht, weist dies stets zurück. Mit gut 3000 Kilometern Entfernung liegt das US-Außengebiet Guam im Pazifik in der Reichweite nordkoreanischer Raketen.