weltkunstbulletin.com

Welt

Wie gefährlich wird der Fall Manafort für Donald Trump?

Am Tag zuvor hatte Manafort noch vor dem Geheimdienstausschuss des US-Senats ausgesagt. Allerdings ist die Anklage das erste greifbare Ergebnis von Muellers Ermittlungen zu der Russland-Affäre. Seine Anklage blieb ebenfalls bis heute Morgen versiegelt. Mueller hat deutlich gemacht, dass man Angst haben muss vor ihm und seinen Ermittlern. Selbst wenn bisher wenige Anschuldigungen mit dem Wahlkampf selbst zu tun haben, so hat Mueller doch ein beeindruckendes Drohgebäude aufgebaut, das dazu ...

Welt

Bruder von Toulouse-Angreifer erklärt seine Unschuld

Ein Gericht in Paris hat den Bruder des getöteten Angreifers einer jüdischen Schule und französischer Fallschirmjäger wegen Terrorverbindungen verurteilt . Sieben Menschen wurden damals ermordet. "Die Richter (.) haben dem Druck der öffentlichen Meinung widerstanden", sagte der Anwalt von Abdelkader Merah , Eric Dupond-Moretti.

Welt

Misswahl in Peru: "Meine Maße sind: 2202 Frauenmorde"

Meine Maße sind: 2.202 Frauen wurden laut offiziellen Zahlen in den vergangenen neun Jahren in meinem Land ermordet. "Mein Name ist Melina Machuca und ich repräsentiere die Provinz Cajamarca". Ich bin gegen jede Art von Gewalt oder Missbrauch", sagte die ehemalige Miss Peru dem lokalen Nachrichtenportal Peru21. Nicht nur das Publikum im Saal zeigte sich begeistert von der Aktion, sondern auch Menschen auf der ganzen Welt.

Welt

Zahl der Schutzsuchenden in Deutschland hat sich verdoppelt

Die meisten Schutzsuchenden mit offenem Schutzstatus kamen aus Afghanistan (129 000). Fast zwei Drittel sind Männer. Als Schutz suchend gelten Menschen, die ihrem Aufenthalt in Deutschland auf humanitäre Gründe stützen. Bei 158.000 Personen wurde der Antrag auf Asyl abgelehnt, sie sind grundsätzlich ausreisepflichtig. Bei 75 Prozent sei die Ausreisepflicht aber aufgrund einer Duldung vorübergehend ausgesetzt.

Welt

Ägyptischer Anwalt: "Es ist eine nationale Pflicht, zu vergewaltigen"

Im Übrigen, so Mursi weiter, sei sie erstaunt, dass die Aussagen ausgerechnet von einem Anwalt kommen, der Freiheitsrechte vertreten soll. Die Vorsitzende des Nationalen Verbandes für Frauen, Maya Mursi, gab bekannt, dass gegen al-Wahsh und den Sender Al-Assema, auf dem die Sendung ausgestrahlt wurde, Beschwerde eingereicht worden sei.

Welt

CIA stellt Bin-Laden-Archiv online

CIA-Direktor Pompeo sagte in Washington, das Material stamme aus dem Haus Bin Ladens in Pakistan, wo er 2011 von einem US-Spezialkommando aufgespürt worden war. Nach Angaben von Forschern des Politikinstituts Foundation for Defense of Democracies (Stiftung für Verteidigung von Demokratien), die das Archiv vorab durchforsten konnten, ermöglicht diese Sammlung von Dokumenten in der Tat neue Erkenntnisse.

Welt

SPD und CDU in Niedersachsen einigen sich auf Koalitionsverhandlungen

Seinen Angaben nach fiel der Beschluss einstimmig. Die Stimmung sei gut gewesen, sagte Althusmann. Die Gespräche sollen auf Fachebene noch in dieser Woche beginnen. Aus der Landtagswahl am 15. Oktober war die regierende SPD von Ministerpräsident Stephan Weil als Sieger hervorgegangen. Der Zeitplan ist eng, denn spätestens am 14.

Welt

Venezuela kämpft gegen Hyperinflation: 100.000-Bolivar-Schein

Er stellte am Rande einer Kabinettssitzung eine riesige Kopie der neuen Note vor. Der Geldwert zog auch mit dem monatelangen Machtkampf und der Ausschaltung des von der Opposition dominierten Parlaments weiter an. Auf dem Schwarzmarkt gibt es derzeit für einen Euro 48.000 Bolivar, somit beträgt der Mindestlohn nur knapp 3,70 Euro.Und der neue 100.000er-Schein ist damit gerade einmal zwei Euro wert.

Welt

Britischer Verteidigungsminister tritt nach Vorwürfen der sexuellen Belästigung zurück

Viele der veröffentlichten Vorwürfe seien falsch, beharrte der Minister. Er sei "in der Vergangenheit hinter den hohen Standards zurückgeblieben, die wir an die Streitkräfte stellen", begründete er den Schritt in seinem Entlassungsgesuch an die britische Premierministerin Theresa May.

Welt

'Cuba sí, bloqueo no', demandan frente a la Casa Blanca (+ Fotos)

Asimismo, señaló que "con bloqueos, muros, invasiones, intervenciones y contaminación, EEUU es la peor amenaza que enfrenta la Madre Tierra y la vida". Tanto en Facebook como en Twitter , por citar ejemplos, los internautas rebatieron las palabras de la representante de Washington ante Naciones Unidas , Nikki Haley, en la Asamblea General.

Welt

Eine 98-jährige Mutter zieht zu ihrem Sohn ins Altersheim

Das tun die Angestellten des Heims gerne: "Es ist sehr selten, Mütter und ihre Kinder zusammen im selben Heim zu haben". Ein Jahr später zog seine rüstige Mutter hinterher.

Welt

Trump will nach Anschlag Visa-Lotterie abschaffen

Acht Menschen starben. Mindestens elf Personen wurden verletzt, darunter laut Auswärtigem Amt eine Deutsche. Die Polizei stoppte ihn mit einem Bauchschuss und nahm ihn fest.

Welt

Terroranschlag Auswärtiges Amt dementiert Deutsches Opfer in New York

Unter den Todesopfern waren neben dem oder der Deutschen fünf Argentinier und zwei Amerikaner. Alle weiteren Verletzten seien in kritischem Zustand - der Grad der Verletzung reiche vom Verlust der Gliedmaßen bis hin zum schweren Hirntrauma.

Welt

Mehr Urlaub: Unternehmen in Japan belohnt Nichtraucher mit zusätzlichen freien Tagen

Gute Idee: Ein Marketingunternehmen in Japan belohnt Nichtraucher mit sechs zusätzlichen Urlaubstagen pro Jahr. Weil sich ihr Büro im 29. Stockwerk eines Hochhauses befinde, brauchten Raucher mindestens zehn Minuten für ein Zigarettenpause, sagte ein Sprecher des mittelständischen Marketingunternehmens.

Welt

Iran wertet Putins Besuch als Niederlage der US-Politik

Im Besuch des russischen Präsidenten sieht der Iran eine Niederlage für US-Präsident Trump und dessen iranfeindliche Politik. Der Iran rechnet zudem mit einer klaren Ansage Putins zum Wiener Atomabkommen von 2015.

Welt

Unicef: Rund 300 Millionen Kleinkinder weltweit Opfer von Gewalt

Der Schaden, der Kindern auf der ganzen Welt zugefügt wird, ist besorgniserregend, schreibt Cornelius Williams, Leiter des UNICEF-Kinderschutzprogrammes im Bericht der UNO. Rund die Hälfte aller Kinder im Schulalter (732 Millionen) lebt in einem Land, in dem Prügelstrafen in der Schule nicht vollständig abgeschafft sind.

Welt

Ab Oktober 2019 | Klettertouren auf Ayers Rock werden verboten

Kein Spielplatz und auch kein Themenpark wie Disneyland". Damit ist es in Zukunft nicht mehr getan. Ob am Berg Kinabalu auf Borneo oder in katholischen Kirchen in Südeuropa - die Auffassungen darüber, welches Verhalten angemessen und welches respektlos ist, klaffen zwischen Kulturen und Generationen teils extrem auseinander.

Welt

TV-Revolution! Sky sticht ORF bei Bundesliga aus

Am Dienstagabend endete ein längerer Poker der Ligaspitze, die zuletzt auf Zeit spielte und zwischenzeitlich sogar mit einem eigenen Sender liebäugelte. Christine Scheil , Geschäftsführerin Sky Österreich: „Diese Entscheidung ist eine großartige Nachricht für Sky und unsere Abonnenten, die bis 2022 alle Spiele und alle Tore der Österreichischen Bundesliga live bei uns genießen können, ab 2018 vier Jahre lang exklusiv.

Welt

De Maizière: Schwerer Terroranschlag verhindert

Spezialkräfte der Polizei hatten den Mann wegen des Verdachts auf Vorbereitung eines islamistisch motivierten Bombenanschlags festgenommen. Yamen A. Es seien auch Handy-Bauteile für eine Fernzündung gefunden worden. Nach Einschätzung von Kriminaltechnikern hat Yamen A. bereits erste Versuche unternommen, einen Zündmechanismus zu bauen.

Welt

Anklagen in Trumps Russland-Affäre

Nicht ganz überraschend ist Donald Trumps ehemaliger Wahlkampfleiter angeklagt worden. Beiden werden Finanzstraftaten vorgeworfen, sie befinden sich bis zur Prozesseröffnung zunächst unter Hausarrest. Die 31-seitige Anklageschrift konzentriert sich nämlich auf mutmaßliche Geldwäschepraktiken im Zusammenhang mit Manaforts langjähriger Lobbyistenarbeit für prorussische Kräfte in der Ukraine.

Welt

Acht Tote bei Anschlag in New York - Deutsche verletzt

US-Präsident Donald Trump bezeichnete den Angreifer als "sehr krank und gestört". Er twitterte, der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat dürfe nicht erlaubt werden, "in die USA zurückzukehren oder zu gelangen". Uhr: Die Bundesregierung hat sich schockiert über den Anschlag in New York gezeigt. Er appellierte: "Seien Sie New Yorker! Leben Sie ihr Leben, lassen Sie ihr Leben nicht von anderen bestimmen".

Welt

Schüsse bei 9/11-Memorial | Pick-up rammt Radfahrer: Tote in New York

Ein Mensch sei in Gewahrsam genommen worden, es werde nach niemand anderem mehr gefahndet. Die Polizei teilte mit, dass es nach dem Vorfall eine Festnahme gegeben habe. Ob es sich dabei um Tote oder Verletzte handelte, war zunächst unklar. Ein Augenzeuge sagte bei CSB: "Ein Fahrzeug ist einen Radweg entlang gefahren und hat alles aus dem Weg geräumt, was sich ihm in den Weg stellte".

Welt

Mindestens drei Tote bei Selbstmordanschlag in Diplomatenviertel in Kabul

Der minderjährige Selbstmordattentäter habe im Diplomatenviertel unweit von mehreren Botschaften und nahe des Gebäudes, in dem die Redaktion des Staatfernsehens sitzt, einen Sprengsatz gezündet.

Welt

ESL One in Hamburg: Rund 10.000 Zuschauer bei Dota-2-Turnier

Trotz des Sturmtiefs "Herwart" erwarteten die Veranstalter auch am Sonntag wieder 10 000 Zuschauer in der Hamburger Barclaycard Arena. Der Wettbewerb fand während der ESL One Hamburg - eines der größten E-Sport-Events in Deutschland - statt.

Welt

Unfall auf Atomtestgelände: 200 Tote befürchtet

Der Unfall soll sich auf dem Gelände Punggye-ri im Nordosten des Landes ereignet haben. Jetzt sind die Befürchtungen groß, dass es eine ähnliche Strahlen-Katastrophe wie in Tschernobyl oder Fukushima geben könnte. Ein zweiter Einsturz während der Rettungsarbeiten könnte weiteren 100 Menschen das Leben gekostet haben. Es wird vermutet, dass das Unglück durch Kim Kong Uns sechsten Nukleartest ausgelöst worden ist.

Welt

Spahn fordert Abschaffung der Rente mit 63

Er beklagte, dass Verfahren zu lange dauerten und sich das Justizsystem zu sehr auf Resozialisierung statt Strafe konzentriere. Die IG Metall übte scharfe Kritik an dem Spahn-Vorstoß.

Welt

Belgischer Staatssekretär bringt Asyl für Puigdemont ins Gespräch

Puigdemont könnte möglicherweise festgenommen werden. Sollte er wegen Auflehnung gegen die Staatsgewalt oder gar Rebellion verurteilt werden, drohen ihm bis zu 30 Jahre Haft. In der Vergangenheit hätten aber baskische Nationalisten Asyl beantragt. Franckens Äußerungen seien "unannehmbar", hieß es. Der habe gegen die Prinzipien der EU wie Solidarität und loyale Zusammenarbeit zwischen den Mitgliedsstaaten verstoßen, indem er solche Aussagen in Richtung Puigdemont tätige, teilte der Politiker ...

Welt

Syrer in Schwerin wegen mutmaßlicher Anschlagspläne festgenommen

Nach Angaben der Bundesanwaltschaft in Karlsruhe steht der 19-Jährige unter Verdacht, einen islamistisch-motivierten Anschlag mit hochexplosivem Sprengstoff in Deutschland geplant und bereits konkret vorbereitet zu haben. Er habe sich dann Bauteile und Chemikalien zur Herstellung eines Sprengsatzes beschafft. Es sei unklar, ob der Verdächtige ein konkretes Anschlagsziel ins Auge gefasst habe.

Welt

Großfahndung nach Mann, der bei Graz zwei Menschen erschossen hat

Motiv dürfte ein landwieriger Streit um ein Grundstück gewesen sein. Nach dem gewaltsamen Tod von zwei Menschen in Stiwoll nordwestlich von Graz hat die österreichische Polizei am Sonntag eine Großfahndung nach dem mutmaßlichen Täter ausgelöst.

Welt

Amtsinhaber Kenyatta bei Präsidentenwahl mit 98 Prozent zum Sieger erklärt

Zugleich räumte er ein, dass es voraussichtlich gerichtliche Anfechtungen des Wahlergebnisses geben werde. Er werde sich diesem stellen, "egal, was das Resultat ist". Mehr als 98 Prozent der abgegebenen Stimmen seien auf ihn entfallen, teilte die Wahlbehörde am Montag in Nairobi nach Auszählung in rund 90 Prozent der Wahlbezirke mit.

Welt

Stoltenberg fordert internationalen Druck auf Nordkorea

Es müsse internationaler Druck auf das nordkoreanische Regime ausgeübt werden, damit man zu einer friedlichen Lösung komme, erklärte er. Nordkorea hat ballistische Interkontinentalraketen entwickelt, die in der Lage sind, europäische Länder zu erreichen.

Welt

Acht Tote bei Sprengung von Terror-Tunnel

Die israelische Armee hatte zuvor mitgeteilt, sie habe einen "Terrortunnel" zerstört, der vom Gazastreifen nach Israel führte. Nach Angaben aus Gaza handelte es sich um einen Tunnel der militanten Organisation Islamischer Dschihad, die vom Iran unterstützt wird.

Welt

Foda: "Der ÖFB wird die richtige Entscheidung treffen"

Austria-Vorstand Markus Kraetschmer hat sich zugunsten Rinners aus der Taskforce zurückgezogen, da auch Fink, Coach der Violetten, Kandidaten-Status besitzt. Neben Präsident Leo Windtner sollen die Landesverbandspräsidenten von Vorarlberg, Oberösterreich und der Steiermark, sowie die drei Vertreter der Bundesliga für Foda gestimmt haben.

Welt

Zwei Züge kollidierten in Bahnhof in Oberösterreich

Der Fahrdienstleiter bemerkte das und schlug sofort Alarm. Haiding - Einen führerlosen Zug hat die Bahn in Österreich mittels einer absichtlichen Kollision gestoppt . Dann ließ man die Garnitur gegen den Zug prallen, um sie zu stoppen. "Es wurde niemand verletzt, der Sachschaden ist allerdings sehr hoch", sagte Leitner.

Welt

Siegerentwurf für neuen Konzertsaal gekürt

Im Werksviertel am Münchner Ostbahnhof soll ein neuer Konzertsaal seinen Platz finden. Die Jury hat sich am späten Freitagnachmittag nach zweitägigen Beratungen und intensiven Debatten für die Planungen entschieden. Nach den Plänen des Bregenzer Büros ruht auf dem mit Metall verkleideten Erdgeschoss ein kastenförmiger Aufbau mit einer leicht gewölbten Glasfassade, der sich nach oben verjüngt.