weltkunstbulletin.com

Welt

Twitter erlaubt Nutzern 280 Zeichen

Twitter gibt seinen Nutzern künftig doppelt so viel Platz sich auszubreiten: War die Vorgabe von 140 Zeichen bislang die einzige Konstante, hat sich der Nachrichtendienst nun entschlossen , das Limit zu verdoppeln. So hätten Tweets in den erwähnten Sprachen nur in 0.4% der Fälle überhaupt die 140-Zeichen-Grenze berührt. Twitter kämpft seit Jahren mit einem nur zögerlichen Wachstum der Nutzerzahlen und roten Zahlen.

Welt

AfD-Bundesvorsitzender Meuthen geht ins Europaparlament

Der Wechsel nach Brüssel und Straßburg steht im Widerspruch zu früheren Festlegungen Meuthens: Er hatte vor exakt einem Jahr gesagt, er wolle nicht für den Bundestag kandidieren, sondern er sehe seinen politischen Mittelpunkt im Stuttgarter Landtag.

Welt

Bundesverfassungsgericht fordert drittes Geschlecht für Geburtenregister

Eine Frau wollte ihr eingetragenes Geschlecht im Geburtenregister auf "inter" oder "divers" ändern. Ein intersexueller Mensch war mit seiner Klage auf Änderung seines Geschlechts auf "inter" oder "divers" im Geburtenregister vor sämtlichen Instanzen gescheitert.

Welt

Trump in Nordkorea-Konflikt vorsichtig optimistisch

Dabei kam es zu einzelnen Handgreiflichkeiten zwischen den Gruppen auf beiden Seiten. Nordkorea hat in den vergangenen Monaten mit wiederholten Raketen-und Atomwaffentests die Weltgemeinschaft und insbesondere die USA herausgefordert. Sie gefährden dein Regime. Gleichzeitig stellte er dem isolierten Land den "Weg in eine viel bessere Zukunft" in Aussicht. Trump zeichnete in seiner gut 30-minütigen Ansprache in Seoul den scharfen Kontrast zwischen einem freien, prosperierenden Südkorea ...

Welt

Brandgeruch im Cockpit - Airbus muss in Hamburg notlanden

Fünf Crew-Mitglieder wurden, nachdem sie über leichtes Unwohlsein und Übelkeit klagten, im Krankenhaus behandelt. Alle Passagiere hätten die Maschine sicher und unverletzt verlassen. Neben der Flughafenfeuerwehr waren etwa 70 Kräfte der Feuerwehr mit mehreren Sonderfahrzeugen sowie zahlreiche weitere Notarzt- und Rettungswagen alarmiert worden.

Welt

US-Demokraten gewinnen - Niederlage für Trump

Ralph Northam siegte am Dienstag (Ortszeit) in Virginia in einem hart umkämpften Rennen gegen den Republikaner Ed Gillespie. Trump hatte sich für Gillespie eingesetzt, distanzierte sich aber von ihm nach der Niederlage umgehend. Neben den beiden Gouverneurswahlen fanden auch in mehreren Bundesstaaten Wahlen auf Regional- und Kommunalebene statt. Derzeit haben die Republikaner die Mehrheit sowohl im Senat als auch im Repräsentantenhaus.

Welt

Texas: Täter war wütend auf seine Schwiegermutter

Die Verfolgungsjagd habe damit geendet, dass der Schütze die Kontrolle über seinen Wagen verloren habe und von der Straße abgekommen sei, berichtete Langendorff weiter. Was am Sonntag geschehen sei, treffe damit alle Einwohner. US-Präsident Donald Trump sprach von einem "entsetzlichen Verbrechen" und einer " Tat des Bösen ", inmitten eines heiligen Gottesdienstes.

Welt

Gutachten über Alter von Hussein K. im Fokus

Folgt das Gericht den Gutachtern, würde für den vor der Jugendkammer Angeklagten Erwachsenenstrafrecht gelten. Ein Urteil soll nächstes Jahr gesprochen werden. Oktober vergewaltigt, gewürgt und anschließend in den kleinen Fluss Dreisam geworfen zu haben, wo das Opfer dann ertrank. Hussein K. hatte behauptet, zur Tatzeit 17 Jahre alt gewesen zu sein.

Welt

Glücksempfinden der Deutschen in Ost und West nähert sich an

Nach Analysen für den sogenannten Glücksatlas erreicht das Land auf einer Skala von 0 bis 10 mit 6,86 Punkten den vorletzten Platz vor Sachsen-Anhalt. Die Angleichung gibt es auch auf einem anderen Gebiet: Im Osten sind die Menschen glücklicher als vor einem Jahr (6,89 Punkte). Damit ist der Abstand zwischen der glücklichsten und unglücklichsten Region Deutschlands mit 0,6 Punkten so gering wie noch nie.

Welt

Schulz-Vorschlag zu Urwahl stößt auf Kritik

Es komme darauf an, wie das ausgestaltet werde. - Der SPD-Vorsitzende Schulz hatte gestern einen Leitantrag für den Bundesparteitag im Dezember vorgestellt. Berlin (Reuters) - Die engere Parteiführung der SPD unterstützt nach den Worten von Fraktionschefin Andrea Nahles einen Entwurf des Parteichefs Martin Schulz , in dem er Leitlinien für eine Erneuerung der Partei entwirft.

Welt

Bei Rot die Straße überquert | Radfahrer wird von Transporter erfasst und stirbt

Der 45-Jährige war auf dem Radweg der Residenzstraße unterwegs, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Ein Kleintransporter, dessen Fahrer (18) Grün hatte, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen oder ausweichen und erfasste den Mann. Der Radfahrer erlitt so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der Unfallort ist für den weiteren Abend gesperrt. Der 45-Jährige ist der siebte tödlich verunglückte Radfahrer seit Beginn dieses Jahres.

Welt

US-Luftwaffe gab Strafakte des Schützen wohl nicht an FBI

Die Opfer sind zwischen eineinhalb und 77 Jahren alt. Der 26-jährige Kelley hatte am Sonntag in einer Baptistenkirche in dem kleinen Ort Sutherland Springs das Feuer eröffnet und mindestens 26 Menschen getötet . Kelley erwarb allerdings in den vergangenen Jahren mehrere Waffen. Nach Behördenangaben handelt es sich um einen 26-jährigen Mann, der aus einer Nachbargemeinde stammte.

Welt

Kataloniens Ex-Premier stellt sich

Die belgische Staatsanwaltschaft bestätigte den Eingang des Europäischen Haftbefehls gegen Puigdemont und vier Ex-Minister am späten Freitagabend. Daran hätten sie sich gehalten. In der Regel wird ein europäischer Haftbefehl vollstreckt. Der Beschluss der Richterin Carmen Lamela gilt auch für die vier Ex-Minister, die sich wie Puigdemont nach Belgien abgesetzt haben, wie das Gericht am Freitag mitteilte.

Welt

JVA Diez: Vor den Augen der Kinder! Häftling vergewaltigt Ehefrau im Gefängnis

In dem Besuchsraum hielten sich zeitgleich weitere Häftlinge mit ihrem Besuch auf. Das sagte ein Sprecher des rheinland-pfälzischen Justizministeriums auf SWR Anfrage. Er forderte, nicht weiter Personal in den Gefängnisses des Landes einzusparen. Es sei erneut klar geworden, "mit welch lebensgefährlicher Klientel wir umgehen müssen".

Welt

ANC allana inmunidad a diputado Guevara

El decreto aprobado este lunes plantea, entre otros puntos: la autorización a un enjuiciamiento contra Freddy Guevara quien, a partir de los testimonios de madres y personas afectadas por el plan sedicioso que el referido diputado promovió, "se encuentra incurso en los delitos de uso de niñas y niños para delinquir" y también "en delitos de asociación e instigación pública al odio, penados por las leyes venezolanas", reza el documento que fue leído y aprobado, a dos manos, por la mayoría ...

Welt

Anti-Terror-Aktion in der Schweiz

Das teilte die Bundesanwaltschaft mit. Die Untersuchungen laufen seit Juni 2016. Dieser wurde am Dienstag in Frankreich verhaftet. Da die beiden Personen in Kontakt miteinander standen, wurden die Operationen in den beiden Ländern in enger Zusammenarbeit durchgeführt, wie die Bundesanwaltschaft schreibt.

Welt

US-Bürgerin zeigt Autokolonne von Trump Stinkefinger - und wird gefeuert

Briskman war an jenem Samstag auf einer Fahrradtour, als die Kolonne sie passierte. Die Frau, Wählerin der Demokraten Briskman, wohnt in der Nähe von Trumps Golfclub am Potomac-Fluss, rund 40 Kilometer nordwestlich des Weißen Hauses. Bislang hatte sie bei einem Bauunternehmen gearbeitet, das auch für die US-Regierung und das US-Militär tätig ist. Oktober fuhr Briskman mit ihrem Fahrrad auf einer Straße im US-Bundesstaat Virginia, als die Wagenkolonne des US-Präsidenten an ihr vorbeifuhr - ...

Welt

Angriff auf TV-Sender in Kabul

Der Sprecher der Kabuler Polizei, Basir Mudschahid, sagte die Mitarbeiter des Sender seien "gerettet" worden. "Ersten Erkenntnissen zufolge wurde mindestens ein Wachmann getötet". Die radikalislamischen Taliban ließen schon kurz nach Beginn des Angriffs verlauten, dass sie nicht hinter dem Angriff steckten. Kabul wurde in den vergangenen Wochen von mehreren tödlichen Attacken erschüttert.

Welt

Geiselnahme im Jugendamt: Mann bedroht Mitarbeiter

Schon kurz nach Bekanntwerden der Geiselnahme in der oberbayerischen Kreisstadt evakuierte die Polizei das Gebäude. Opfer und mutmaßlicher Täter kannten sich offenbar. Das Opfer sei zwar seelisch nach dem stundenlangen Psychodrama angegriffen, körperlich aber nicht schwer verletzt, teilte die Polizei weiter mit. Auch der mutmaßliche Täter sei bis auf Schürfwunden bei dem Zugriff unverletzt geblieben, teilte die Polizei mit.

Welt

Toter nach Polizeieinsatz in Lauterach

Die Beamten eilten um 10.30 Uhr zum Tatort, der Betrunkene soll dann auch die Polizisten bedroht haben. Diese machten daraufhin laut den Angaben von ihren Schusswaffen Gebrauch. Jedenfalls wurde der Mann dabei tödlich verletzt. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Staatsanwaltschaft Feldkirch und ein Ermittlungsteam des Landeskriminalamtes Tirol durchgeführt.

Welt

Trump sieht kein Problem bei Waffenbesitz

Es handele sich dabei nicht um eine Frage des Waffenbesitzes. Am Sonntag hatte ein Mann in Sutherland Springs mindestens 26 Menschen getötet und 20 weitere verletzt. "Es ist ein sehr, sehr trauriges Ereignis". Ex-Präsident Barack Obama sprach sich dagegen - wie bereits während seiner Amtszeit - für schärfere Waffengesetze aus.

Welt

Polizei stoppt Kurden-Demonstration in Düsseldorf

Daraufhin seien die Einsatzkräfte von den Teilnehmern mit Gegenständen beworfen und mit Fahnenstangen angegriffen worden, teilte die Polizei mit. Die beiden Demonstrationszüge seien von der Polizei wegen der verbotenen Fahnen gestoppt worden.

Welt

Nach Brand in Asylunterkunft Rüthen: Marokkaner (22) sitzt in Haft

Die ZUE ist aktuell mit 216 Personen belegt. Sie wurden von den Notärzten noch vor Ort versorgt, Lebensgefahr besteht jedoch nicht. Der Mann steht im dringenden Tatverdacht in seinem Zimmer das Feuer entzündet zu haben. Die Entnahme einer Blutprobe wurde angeordnet. Für die erforderlichen polizeilichen Maßnahmen wurden Einsatzkräfte aus dem gesamten Kreisgebiet vor Ort zusammengezogen.

Welt

Viele Tote bei IS-Anschlag auf Flüchtlinge in Deir ez-Zor

Nach Angaben des syrischen Staatsfernsehens wurden dabei rund 100 Zivilisten getötet, Dutzende weitere wurden verletzt. Die Anschlagsopfer waren vor den Kämpfen in der ölreichen Provinz geflohen. Erst am Freitag hatten die syrische Armee und ihre Verbündeten nach eigenen Angaben die Hauptstadt des Gouvernements Deir ez-Zor vollständig von IS-Kämpfern befreit.

Welt

Studenten aus Karlsruhe verunglücken in Peru

Bei einem schweren Busunglück am Montag in Peru sind höchstwahrscheinlich vier Studenten des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) ums Leben gekommen. Die Bergung der Opfer gestalte sich schwierig, weil der Bus in einem extrem unzugänglichen Gebirge in einen hochwasserführenden Fluss gefallen war, sagte ein von den Opferfamilien beauftragter Arzt dem SWR .

Welt

Menschen mussten ihre Wohnungen verlassen | 100-Kilo-Fliegerbombe am Gleisdreieck entschärft

Ein Sprecher: "Alle Anwohner im Sperrkreis müssen die Häuser verlassen". Etwa 370 Menschen waren von der Evakuierung betroffen. Es kam zu Beeinträchtigungen im Straßenverkehr. Auch die S-Bahn war auf den Linien S1, S2 und S25 zwischen Potsdamer Platz und Yorckstraße unterbrochen. Wann die Entschärfung abgeschlossen sein wird, konnte sie Polizei Berlin zunächst nicht sagen.

Welt

Geiselnahme in Jugendamt beendet: Täter festgenommen

Ein Spezialeinsatzkommando (SEK) nutzte einen günstigen Moment, um den Mann zu überwältigen. Es begann ein stundenlanger Nervenkrieg mit der Polizei. Es kam dabei nicht zu einem Schusswaffeneinsatz. Die Polizei eilte am Montagmorgen mit einem Großaufgebot ins Landratsamt der oberbayerischen Kreisstadt.

Welt

Tief Karl bringt viel Regen und ersten Schnee nach Salzburg

Dem "Ö3-Verkehrsdienst" des ORF-Radios und dem ÖAMTC zufolge kam es in Teilen Vorarlbergs, Tirols, Kärntens und der Steiermark zu teils erheblichen Verkehrsbehinderungen wegen Schneefahrbahnen. In der Nacht und am Montagvormittag schneit es ab 600 bis 800 Metern. Einzig im steirischen Enns- und Salzatal reichte es stellenweise noch für eine dünne Schneedecke, so wie etwa im Raum Liezen-Rottenmann und in Mariazell.

Welt

Bauer soll Mutter erschossen haben

Am Freitag wurde die Mutter von den anderen Geschwistern als vermisst gemeldet. Der Landwirt ist zur Tat geständig und begründete sie damit, dass seine Mutter vor ungefähr zehn Jahren von Unbekannten ausgetauscht worden wäre. Der Mann dürfte die Mutter am Mittwoch im Stall mit einer Flinte erschossen und ihre Leiche anschließend in die Jauchegrube geworfen haben. Feuerwehr musste helfen Mit Hilfe der Freiwilligen Feuerwehr wurde die Tote am Freitagabend aus der Jauchegrube geborgen.

Welt

Belgische Justiz setzt Katalanenchef Puigdemont vorläufig auf freien Fuß [0:55]

Puigdemont und seine Ex-Minister hatten sich am Sonntagmorgen der belgischen Polizei gestellt und waren vorläufig festgenommen worden. Dies teilte die belgische Staatsanwaltschaft am Montag mit. Laut Medien hat das belgische Gericht 15 Tage Zeit, um zu entscheiden, ob Brüssel Puigdemont und seine Ex-Minister an Madrid ausliefern wird. Gegen sie liegen europäische Haftbefehle vor.

Welt

Er wollte Einnahmen wegbringen | Mann bei Raubüberfall in Berlin erstochen!

Ob es sich dabei um Messerstiche handelte, konnte der Sprecher am Morgen nicht bestätigen. Der Mann starb noch vor Ort. Die Frau wurde verletzt. Der Tatort wurde großräumig abgesperrt.

Welt

Puigdemont gegen Auflagen auf freiem Fuß

In den nächsten 15 Tagen soll über das weitere Verfahren entschieden werden. Puigdemont reiste drauf hin nach Belgien aus, wo er sich mittlerweile den Behörden gestellt hat. Allein für die Rebellion drohen ihnen in Spanien bis zu 30 Jahre Haft. Das belgische Recht kennt die beiden Tatbestände in dieser Form nicht. Acht frühere Regierungsmitglieder sind von der spanischen Justiz bereits in Untersuchungshaft genommen worden.

Welt

Trump verteidigt in Japan US-Rückzug aus Handelsabkommen TPP

Trump setzt mit seiner "America First"-Politik auf wirtschaftliche Abschottung und kündigte nur drei Tage nach seinem Amtsantritt im Januar das transpazifische Freihandelsabkommen TPP auf, an dem auch Japan beteiligt ist". Am Sonntag wird er in Japan erwartet. Dort empfing ihn Japans Kaiser Akihito . Auf seinem Weg nach Japan hat US-Präsident Donald Trump die Gedenkstätte für Kriegsveteranen in Pearl Harbor auf Hawaii besucht.

Welt

TV-Sender: Saudischer Prinz stirbt bei Helikopter-Absturz

An Bord des Hubschraubers seien noch weitere Funktionsträger gewesen. Laut internationalen Medien befanden sich im Hubschrauber mehrere Regierungsvertreter der Provinz Asir. In der bergigen Grenzregion kommt es immer wieder zum Beschuss durch die Huthi-Rebellen von jemenitischer Seite über die Grenze hinweg. Nach UN-Angaben wurden in dem Konflikt bislang mehr als 8600 Menschen getötet.

Welt

Spanische Richterin erlässt Haftbefehl gegen Puigdemont

Die belgische Regierung will darauf keinen Einfluss nehmen: Der von Spanien angeordnete europäische Haftbefehl sei ein vollkommen rechtliches Verfahren, bei dem die belgische Exekutive keinerlei Rolle spiele, sagte Justizminister Koen Geens am Samstag.