weltkunstbulletin.com

Welt

NordWestBahn in Bremen | Mädchen in Zug belästigt - und keiner tut etwas!

Es blieb nicht nur bei Reden, sondern das Duo bedrängte die Jugendlichen und berührte sie an Haaren und Armen. Da niemand der anderen Fahrgäste eingriff, machten die Mädchen ein Foto der Täter, woraufhin die Situation weiter eskalierte. Nach ersten Aussagen hat außer der 15-Jährigen niemand den Mädchen geholfen. Daraufhin wurde die 15-Jährige ebenfalls von den Tätern angegangen: Die Männer kniffen ihr der Polizei zufolge ins Gesäß, bespuckten sie und schlugen ihr ins Gesicht.

Welt

Zwei Deutsche sterben bei Flugzeugabsturz in Tansania

Eine einmotorige Cessna Caravan mit einem Piloten und zehn Passagieren an Bord sei in der Nähe des für Wildtiere berühmten Ngorongoro-Kraters im Norden des Landes abgestürzt . Der Manager von Coastal Aviation, Julian Edmunds, sprach am Donnerstag von einer "totalen Tragödie" und dass die Fluggesellschaft alles tun werde, um gemeinsam mit den Behörden die Unfallursache rasch zu klären.

Welt

Großbritannien und Kanada stellen globale Allianz für Kohleausstieg vor

Kanadas Umweltministerin McKenna sagte, die Kohle-Verbrennung sei eine wesentliche Ursache für die Erderwärmung und die Luftverschmutzung. Der deutlich gefallene Preis erneuerbarer Energien mache einen Kohleausstieg ohne wirtschaftliche Nachteile möglich.

Welt

Legalisierung gleichgeschlechtlicher Ehe in Australien

Sydney. Australien hat mit einer großen Mehrheit für die gleichgeschlechtliche Ehe gestimmt. Die Volksbefragung ist nicht verbindlich, die endgültige Entscheidung liegt beim Parlament.

Welt

Schwarzwald Feldberg ist als erstes Gebiet in die Skisaison gestartet

Weitere Informationen und die aktuellen Schneebedingungen sind unter www.liftverbund-feldberg.de abrufbar. Der Feldberg ist laut den Liftbetreibern das erste Skigebiet in Deutschland, das die Saison eröffnet.

Welt

Trump und Duterte: Ziemlich beste Freunde

Duterte, sichtlich vergnügt als Gastgeber des 31. Gipfeltreffens der Vereinigung südostasiatischer Nationen (ASEAN) präsentierte. Nach dem Apec-Gipfel in Vietnam und dem Asean-Treffen auf den Philippinen stand für Trump zum Abschluss seiner Asienreise noch die Teilnahme am Ostasien-Gipfel in Manila auf dem Programm.

Welt

Kassieren Berliner Ärzte für die Vermittlung von Leichen?

Eine anonyme Zeugin sagte dem Sender, für den Bestatter lohne sich das Geschäft, auch wenn die Provisionen für die Ärzte ins Geld gehen würden: "Der Bestatter bezahlt den Arzt nicht aus eigener Tasche, sondern legt die Provision auf die Rechnung der Angehörigen".

Welt

Weil: Große Koalition in Niedersachsen ist "Chance für Stabilität"

Anders als auf Bundesebene wollen Sozialdemokraten und Christdemokraten in Niedersachsen nun eine große Koalition - auch "GroKo" genannt - bilden. Die Erfahrungen der letzten Wochen seien eine Art "Neustart der gegenseitigen Beziehungen" von SPD und CDU gewesen, so Weil.

Welt

Mehr Babys, weniger Todesfälle Geburten-Boom in Hamburg

Obwohl gleichzeitig die Zahl der Sterbefälle sinkt, schreitet der demografische Wandel scheinbar unaufhaltsam voran. Damit sind jedoch erneut mehr Menschen gestorben als geboren wurden. Das ist eine Steigerung um 10.000 beziehungsweise 2,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr (2015: 400.000). Hingegen werde die Zahl der Sterbefälle voraussichtlich nicht weiter zurückgehen.

Welt

Macron lädt Libanons Premier Hariri nach Frankreich ein

Nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters erwartet der Élyséepalast Hariris Ankunft in den "kommenden Tagen". November hat der libanesische Ministerpräsident Saad Hariri in der saudischen Hauptstadt Riad seinen Rücktritt angekündigt. Damit löste der 47-Jährige Spekulationen aus, dass sein Rückzug von Riad erzwungen wurde, um Spannungen mit der Hisbollah zu erzeugen. Macron betonte demnach aber auch, die Einladung sei kein Angebot für Hariri, in Paris politisches Exil zu suchen.

Welt

Tennis | Thiem startet mit Niederlage gegen Dimitrow

Die beiden Profis spielen bei der Tennis-Weltmeisterschaft in der Gruppe A mit dem Weltranglisten-Ersten Rafael Nadal . Der Superstar zog sich nach seiner Auftaktniederlage gegen David Goffin wegen Kniebeschwerden aus dem Turnier zurück.

Welt

EU-Abgeordnete wollen Rechtsstaatsverfahren gegen Polen vorbereiten

Es drohe "eindeutig ein schwerwiegender Verstoß gegen europäische Grundwerte", heißt es in der Resolution . Die Abgeordneten sind der Ansicht, dass grundlegende europäische Werte und die Rechtsstaatlichkeit in Polen gefährdet sind. Man wolle mit dem Beschluss nicht die polnischen Bürger bestrafen, sagte der Liberale Guy Verhofstadt bei der Debatte in Straßburg. Er gehört der Oppositionspartei und Bürgerplattform PO an.

Welt

Helle, schnelle Lichterscheinung am Himmel erstaunt Menschen in Süddeutschland

Das Objekt dürfte vollständig verdampft sein. Auch bei der Polizei in Stuttgart gab es keine Erklärung für den vermeintlichen grünen Feuerball, wie die "Stuttgarter Nachrichten" berichten. Der jährliche Sternschnuppenstrom der Leoniden erreicht in der Nacht auf Samstag seinen Höhepunkt. Astronomen geben nun die Antwort: Es soll sich dabei um einen "heißen Feuerball" handeln - also ein Meteorit.

Welt

Ein Sportwagen als Papamobil? Nichts für Papst Franziskus

Gemäß der gelb-weißen Vatikan-Farben ist das Auto mit goldfarbenen Linien versehen. Der Renner – benannt nach dem Kampfstier Huracán der spanischen Rasse "Conte de La Patilla" –, wird von einem V10-Motor befeuert und steht mit 580 PS am Start.

Welt

2016 weltweit weniger Opfer durch Terrorangriffe

In Europa hingegen waren 2016 mehr Tote zu beklagen - vor allem wegen Anschlägen in der Türkei. Es gibt aber Anzeichen, dass sich 2017 ein Rückgang abzeichnen könnte, so die Experten. Die Macher der Studie führen das darauf zurück, dass das Militär dort härter gegen die Terrorgruppe Boko Haram vorgeht. Verantwortlich dafür war vor allem die Terrormiliz ISIS.

Welt

Russlands Duma beschließt Gesetz gegen ausländische Medien

Das russische Parlament hat ein Gesetz verabschiedet, mit dem ausländische Medien als "Agenten" eingestuft werden. Betroffene Medien müssten regelmäßig vollständig Auskunft über ihre Geldgeber, Finanzausstattung und Personal geben. Ausserdem denkt der russische Senator Alexei Puschkow schon laut darüber nach, den Zugang der US-Medien zum russischen Kabelfernsehen einzuschränken.

Welt

Immer mehr Menschen in Deutschland müssen auf der Straße leben

Als wohnungslos bezeichnet man Menschen, die keinen dauerhaften Zugang zu mietvertraglich abgesichertem Raum haben. Grund für den enormen Zuwachs ist auch die Zahl der rund 440.000 wohnungslosen anerkannten Flüchtlinge. Wohnungslose Flüchtlinge sind sowohl Nachfragende in den Behelfsunterkünften als auch auf dem Wohnungsmarkt. Thomas Specht prognostiziert daher: "Da nachhaltige und vor allem ausreichende Maßnahmen zur Verbesserung der wohnungs- und sozialpolitischen Rahmenbedingungen und zur ...

Welt

Militär übernimmt Kontrolle in Simbabwe

Doch ein Putsch soll es angeblich nicht sein. Die Aktion richte sich gegen "Kriminelle" in dessen Umfeld. Im Staatsfernsehen sprachen Offiziere zur Bevölkerung des südafrikanischen Landes und erklärten , Präsident Robert Mugabe sei gesund und in Sicherheit.

Welt

Zwei IS-Kämpfer aus Nordrhein-Westfalen im Irak getötet

Oktober ranghohe IS-Mitglieder getötet worden seien. Die Brüder seien seit einiger Zeit im Fokus der deutschen Sicherheitsbehörden gestanden, heißt es in dem Bericht weiter. Ihnen wurden Anschläge in Deutschland zugetraut. Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) geht davon aus, dass rund 950 Islamisten aus Deutschland bislang in den Irak und nach Syrien ausgereist sind, um sich terroristischen Gruppierungen vor Ort anzuschließen.

Welt

Sammelklage zu Facebook abgelehnt

Der Kritiker des sozialen Netzwerks hatte in Österreich eine Sammelklage gegen Facebook Irland wegen angeblicher Verstöße gegen österreichische, irische und europäische Datenschutzregeln eingereicht. Hintergrund sind die Geschäftsbedingungen von Facebook und der meisten anderen Unternehmen, wonach der Firmensitz als Gerichtsstandort gilt. EU-Verbraucher, die an ihrem Wohnsitz ausländische Vertragspartner verklagen dürfen, könnten nicht noch die Ansprüche von Verbrauchern mit Wohnsitz in ...

Welt

Jornada de fiscalización de precios en comercios arranca este lunes

Desde ese momento estarás informado de todo lo que pasa en Venezuela y el mundo. Maduro expresó que hay un "frente de ataque" contra la moneda y la finanza del país, que ha generado "daño a la economía, a la tranquilidad pública, y nosotros tenemos que estar todos los días combatiendo".

Welt

Trump Jr. chattete mit Wikileaks

Wie diverse Kommunikationsstränge auf dem Kurzmitteilungskanal Twitter belegen, hat Wikileaks versucht, dem Präsidenten-Spross und dessen Vater im Wahlkampf mehrfach zu helfen. Dies tat er zwei Tage später. Das WikiLeaks-Konto hat in dieser Woche keine formelle Erklärung in Bezug auf das Auslaufen der privaten Nachrichten herausgegeben, obwohl Gründer Assange zu Twitter nahm ...

Welt

Vorteil Russland Trump glaubt Putin mehr als eigenen Geheimdiensten

Am Samstag hatte Trump auf dem Flug nach Hanoi noch gesagt, er glaube Russlands Präsident Wladimir Putin , wenn dieser eine Einmischung rundweg zurückweise. "Trump ist in seinem Verhalten gegenüber den Russen entweder von Naivität, Ignoranz oder Angst getrieben", sagte Brennan am Sonntag gegenüber CNN. Die USA seien offenen See- und Handelswegen verpflichtet, sagt er auf der Pressekonferenz in Hanoi.

Welt

Hamburger Abgeordnete Aydan Özoguz kandidiert nicht mehr als SPD-Vize

Zuvor hatte bereits Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig im "Spiegel" Parteichef Martin Schulz daran erinnert, das die neue SPD weiblicher werden solle . Uekermann meldet aber weiter Ansprüche an: "Meine Generation muss ebenfalls eingebunden werden", verlangte sie in der "Frankfurter Rundschau" (Dienstag).

Welt

Drei Tote durch Schüsse in Schule in Kalifornien

Zwei Kinder wurden zudem am Dienstag durch die Schüsse verletzt, wie US-Medien unter Berufung auf die örtlichen Behörden berichteten. Wie eine Mitarbeiterin des Schulbezirks dem " San Francisco Chronicle " mitteilte, gab es an der Schule Verletzte, aber keine Toten.

Welt

EU-Staaten bringen Verteidigungsunion auf den Weg

Die Möglichkeit, eine ständige militärische Zusammenarbeit zwischen EU-Staaten zu vereinbaren, war bereits 2007 mit dem Lissabon-Vertrag der EU geschaffen worden. Rüstungsvorhaben gemeinsam und nicht national umzusetzen, sei "ein Beitrag zu mehr Effizienz und sinnvoller Ausgabenpolitik". Erst unter dem Eindruck der Ukrainekrise und der Terrorattacken in Europa gingen Deutschland und Frankreich wieder in die Offensive.

Welt

Emirate raten Deutschland zu strengerer Kontrolle von Moscheen

In den autoritär regierten Vereinigten Arabischen Emiraten gelten viele Bürger- und Menschenrechte nur eingeschränkt. Menschenrechtler kritisieren, dass es keine richtige Meinungsfreiheit gibt und Menschenrechte verletzt werden. Doch religiöse Führer müssten ausgebildet sein, sich mit dem Islam auskennen und eine Lizenz haben. Schließlich könne in Europa auch niemand einfach in eine Kirche gehen und die Predigt halten.

Welt

Pkw kollidierte in Kitzbühel mit Hirsch: Tier landete im Wageninneren

Der 47-jährige Deutsche und sein 15 Jahre alter Sohn, der auf dem Beifahresitz saß, wurden laut Polizei unbestimmten Grades verletzt. Der 47-Jährige wurde mit dem Hubschrauber in das Krankenhaus Traunstein geflogen. Der 15-Jährige wurde mit der Rettung in das Krankenhaus St. Über den genauen Gesundheitszustand des Fahrers ist nichts bekannt. Johann in Tirol eingeliefert.

Welt

US-Regierung erringt Teilsieg im Streit um Einreiseverbot

Betroffen sind der Iran, der Jemen, Libyen, Somalia, Syrien und der Tschad. Die Sperre betrifft auch Nordkoreaner sowie einige venezolanische Regierungsmitarbeiter und deren Familienmitglieder. Die US-Regierung hat im Streit um das umstrittene Einreiseverbot einen Teilsieg errungen. Das Justizministerium in Washington teilte mit, man werde unverzüglich beginnen, die Reiseregelung durchzusetzen.

Welt

Aktivisten: Mindestens 21 Zivilisten bei Luftangriffen im Norden Syriens getötet

Atareb liegt im Westen der Provinz Aleppo, in einem Gebiet, das Teil einer "Deeskalationszone" ist, die Anfang des Jahres zwischen den verbündeten Syrien Russland und dem Iran und der Rebellenunterstützung Türkei vereinbart wurde. Wie die in Großbritannien ansässige Beobachtungsstelle berichtete, wurde der Markt von Atareb von drei Angriffen getroffen. Sie stützt sich auf ein Netzwerk von Informanten in Syrien, ihre Angaben sind von unabhängiger Seite schwer zu überprüfen.

Welt

Kroatien löst WM-Ticket - Skibbe in Griechenland vor dem Aus

Kroatien hat sich wie erwartet für die WM-Endrunde in Russland qualifiziert und damit wohl das Ende der Ära von Trainer Michael Skibbe bei der griechischen Fußball-Nationalmannschaft eingeläutet. Nach dem Nervenspiel lobte Trainer Vladimir Petkovic seine Mannschaft: "Ich bin stolz auf sie und auf das, was wir geleistet haben". Die Schweizer Nati hatte im ersten Durchgang zwar deutlich mehr Chancen zu verzeichnen, war aber im Abschluss glücklos.

Welt

Trump zu Eindrücken nach Begegnung mit Putin

Amerikas Präsident Donald Trump schließt sich weiter uneingeschränkt der Aussage seines russischen Amtskollegen Wladimir Putin an, wonach Russland die amerikanische Präsidentenwahl 2016 nicht beeinflusst habe. Trump und Putin bestreiten die Vorwürfe. Trump und Putin lobten den schnellen Informationsaustausch zwischen der russischen Luftwaffe und den US-Streitkräften, um Zwischenfälle im syrischen Luftraum zu vermeiden.

Welt

Russland macht Druck für Syrienlösung

Erdogan betonte, man sei sich einig darüber, sich auf eine politische Lösung des Syrien-Konflikts konzentrieren zu wollen. Ankara bekämpft die PYD als Teil der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK. "Unsere gemeinsame Arbeit mit der Türkei und dem Iran im Astana-Prozess liefert konkrete Ergebnisse". Sie schreiten schneller voran als der Genfer Friedensprozess unter Führung der UN.

Welt

Saudi-Arabien hebt Blockade des Jemen teilweise auf

Die Koalition hatte die Flug- und Seehäfen am Montag geschlossen. Nach dem eine ballistische Rakete von Jemen aus nach Saudi-Arabien abgefeuert wurde, schlossen Saudi-Arabien und die Koalition alle Grenzübergänge und Häfen ab. Dem Land drohe eine der größten Hungerkatastrophen weltweit. Mehr als 20 Millionen Menschen sind dort auf humanitäre Hilfe angewiesen. Ein von Saudi-Arabien geführtes Bündnis fliegt im Jemen Luftangriffe gegen Huthi-Rebellen.

Welt

Frankreich gedenkt der Opfer der Pariser Terror-Anschläge

Pariser Stadtbezirks wie schon im Vorjahr symbolisch Ballons für alle Opfer der Anschläge aufsteigen. Frankreichs Präsident Emmanuel Macron und Ex-Präsident Francois Hollande treffen sich bei der Gedenkzeremonie in Paris . Die für Frankreich beispiellosen islamistischen Anschläge hatten die Nation schwer erschüttert und wurden als Angriff auf die französische Lebensart gedeutet.