weltkunstbulletin.com

Welt

Deutsches Urlauberpaar erleidet bei Explosion in Lissaboner Wohnhaus Brandwunden

Zwei der fünf Verletzten, zu denen auch zwei Franzosen zählten, befanden sich in einem ernsten Zustand. Das meldet die Zeitung " Público ". In dem Gebäude seien mehrere Ferienwohnungen untergebracht. Neben den beiden Deutschen wurden laut Castro auch zwei französische Passanten vor dem Gebäude leicht verletzt. Die Nationalität des fünften Verletzten blieb zunächst unklar.

Welt

Auto rast in US-Stadt Charlottesville in Menschengruppe

Kurz darauf raste ein Auto in die Gegendemonstranten. Mehrere Hundert Demonstranten waren in einer langen Linie marschiert, als das Auto in eine Gruppe von ihnen fuhr. Es gehe nun um "eine schnelle Wiederherstellung von Recht und Ordnung und den Schutz von unschuldigen Leben", so Trump. US-Justizminister Jeff Sessions verurteilte die Tat: "Die Gewalt und die Toten in Charlottesville treffen das Herz der amerikanischen Justiz und Gerechtigkeit".

Welt

Südkoreas Präsident nennt die Sicherheitslage "bedrohlicher als je zuvor"

Am Freitag hatten sich der Leiter des Nationalen Sicherheitsrates Südkoreas, Chung Eui-yong, und US-Sicherheitsberater H.R. McMaster bei einem Telefonat darauf verständigt, alle möglichen Maßnahmen gegen Nordkorea im Voraus zu diskutieren. Nach Einschätzung der südkoreanischen Regierung ist die Wahrscheinlichkeit aber gering, dass Nordkorea diese Drohung umsetzt. Die USA haben rund 30 000 Soldaten in Südkorea stationiert.

Welt

China ordnet Umsetzung von Nordkorea-Sanktionen an

Die Regierung in Peking, die als wichtigster Verbündeter des isolierten Staates gilt, setzt damit den jüngsten Sanktionsbeschluss des UN-Sicherheitsrats um . Die neuen UN-Sanktionen wurden als Reaktion auf den Test von zwei Interkontinental-Raketen durch Pjöngjang beschlossen. Von Nordkorea erwarte er, dass es sein bedrohliches Verhalten einstelle.

Welt

Auto rast in Pizzeria bei Paris

Zudem gab es mehrere Verletzte. Der Fahrer erfasste die Menschen auf dem Bürgersteig vor dem Restaurant in der Kleinstadt Sept-Sorts. Nach Angaben der Polizei wurde der Fahrer festgenommen. Dort hatte sich der Vorfall laut Medienberichten ereignet. Uhr: Ein Auto ist am Montag in eine Pizzeria östlich von Paris gefahren. Dabei sei ein Mädchen getötet worden, berichtete die französische Nachrichtenagentur AP.

Welt

ITunes-Karten günstiger: Diese Woche 20 Prozent Rabatt (14.-19.8.)

In den Supermärkten der Edeka-Kette gibt es die beliebten iTunes-Karten bis einschließlich kommenden Samstag, den 19. August, mir einem Rabatt von bis zu 5 Euro. Top-WhatsApp Tricks, die man kennen sollte! Die 50er-Karte kostet während deer Aktion nur 45 Euro. Auch in der zweiten Augustwoche, vom 07.08. bis 12.08.2017, wird man bei einer Supermarktkette fündig.

Welt

Mehr als 300 Tote bei Erdrutsch in Sierra Leone - darunter 60 Kinder

Medienberichten zufolge brach im Stadtteil Regent infolge des massiven Regens ein Teil eines Hügels ab. Auf Bildern örtlicher Medien sind schlammbedeckte Wohnhäuser zu sehen, ebenso Menschen, die bis zum Bauch im Wasser stehen, während sie versuchen, die überspülten Straßen von Freetown zu überqueren.

Welt

Mutter verschickt Baby per Post an Waisenhaus

In China herrscht Hochsommer, die Temperaturen in Fuzhou liegen bei bis zu 37 Grad. Die Mutter der Kleinen, eine 24-jährige Frau, konnte einen Tag später ausfindig gemacht werden.

Welt

Zahl der Toten nach Monsunregen auf über 170 gestiegen

Nach Überschwemmungen und Erdrutschen in Nepal ist die Zahl der Toten auf 66 gestiegen. Hilfskräfte versuchten, in entlegene Flutgebiete vorzudringen. Auch in den kommenden Tagen werden weitere starke Regenfälle erwartet. "Wir erhalten Berichte, dass rund 70 Prozent der landwirtschaftlichen Flächen in Terai überflutet sind", teilte ein Agrar-Experte mit.

Welt

Rich Piana nahm 27 Jahre Steroide | Bodybuilding-Star (46) kollabiert - Koma

Nach Informationen der amerikanischen Nachrichtenseite " TMZ " schlug Piana mit dem Kopf auf den Boden des Badezimmers auf, während Jansen ihm die Haare schnitt. Seine Familie und ich bitten um positive Gedanken, Gebete und Liebe. "Bitte, ich flehe euch alle an, ein bisschen Respekt zu zeigen und zu realisieren, wie extrem schwer das alles für uns ist".

Welt

Kritik an Trump nach Gewalt bei Neonazi-Demo

President - wir müssen das Böse beim Namen nennen". Trumps Formulierung, er verurteile "Hass und Fanatismus auf vielen Seiten" umfasse selbstverständlich auch Neonazis, Rassisten, den Ku-Klux-Klan und alle anderen Extremistengruppen, heißt es in einer Erklärung.

Welt

Wahlkampf-Berater von Christian Kern verhaftet

Der Prominenteste unter ihnen ist der israelische Milliardär Beny Steinmetz . Der Name der weiteren festgenommenen Personen ist nicht bekannt. "Wir beenden mit sofortiger Wirkung die Zusammenarbeit mit Tal Silberstein ", schrieb der Bundesgeschäftsführer Georg Niedermühlbichler .

Welt

Baum kracht während Grillparty in ein Wohnhaus

Die Feiernden kamen mit dem Schrecken davon. Die Feuerwehr trennte die Gaszufuhr zum Objekt und flatterte den Bereich großräumig ab. Laut ersten Erkenntnissen war der Baum morsch.

Welt

Die deutsche Bundesanwaltschaft ermittelt gegen Schweizer Geheimdienstler

Die Ermittlungen stehen demnach im Zusammenhang mit der Affäre um angeblich auf deutsche Steuerfahnder angesetzte Schweizer Spione. Das berichten die Süddeutsche Zeitung und der Tages-Anzeiger . beim Oberlandsgericht Frankfurt angeklagt. Die deutsche Generalbundesanwaltschaft und der Nachrichtendienst des Bundes wollten sich auf Anfrage von "Tages-Anzeiger" und "Süddeutscher Zeitung" nicht zu dem Fall äussern.

Welt

Turkey urges USA and North Korea to 'act reasonably'

The statement said that the United States and allies were ready to apply the full range of diplomatic, economic, and military measures to end any threat. In a process dubbed the " New York channel", Joseph Yun, the U.S. envoy for North Korea policy and the only American to meet with North Koreans, passes messages back and forth between the two nuclear-armed nations.

Welt

Mutmaßliches ISIS-Mitglied ersticht Polizisten in Istanbul

Unklar war zunächst, wie der Mann in Polizeigewahrsam Zugriff auf ein Messer haben konnte. Zu einem besonders blutigen Attentat kam es am 1. Januar 2017.

Welt

Jihadisten-Angriff in Burkina Faso - Mindestens zwei Verletzte

Mindestens acht Menschen wurden verletzt. Über die Hintergründe machte Minister Dandjinou keine Angaben. Einheiten von Polizei und Armee riegelten daraufhin das Gebiet ab und lieferten sich Schusswechsel mit den Angreifern. Dabei starben damals 29 Menschen, knapp 70 weitere wurden verletzt. Der Transfer der entsprechenden Summen sei schwer aufzudecken, weil er häufig in kleinen Beträgen ...

Welt

Zwei Tote bei Protesten in Kenia

Die Polizei erschoss Augenzeugen zufolge mindestens drei Menschen. Sicherheitskräfte hätten "unverhältnismäßige Gewalt" angewandt, kritisierte sie. Dies teilten die Gesundheitsbehörde und die Polizei mit. "Wir sind besorgt über den maßlosen Einsatz von Gewalt", sagte die Kommissionsvorsitzende Kagwiria Mbogori. Es sei bereits im Voraus geplant gewesen, jegliche Demonstrationen auf brutalste Weise zu unterdrücken.

Welt

Nigerianische Medien: Kayode wechselt zu Manchester City

Jetzt meldet das Onlineportal owngoalnigeria.com, dass Kayode einen Fünfjahres-Vertrag bei Manchester City unterschrieben hat. Die Austria meldete gestern, dass sich der Stürmer im Ausland aufhält und Gespräche mit einem Verein führt. Für die Verzögerung könnte sorgen, dass die "Citizens" Kayode direkt an Girona weiterverleihen wollen. Guardiolas bei beiden Klubs Der Leih-Deal zum spanischen Aufsteiger ist kein Zufall: Erstens ist Kayode laut Sportjournalist Peter Linden für die Premier ...

Welt

Gerhard Schröder könnte in den Rosneft-Vorstand einziehen

Es gebe insgesamt sieben Kandidaten, darunter auch der 73-Jährige, hieß es in einem Dekret des russischen Regierungschefs Dmitri Medwedew am Freitagabend. Schröder sprach sich in der Vergangenheit gegen derartige Strafmaßnahmen aus. Der Botschafter der Ukraine in Berlin, Andrij Melnyk, kritisierte das mögliche Engagement von Schröder ebenfalls.

Welt

Britische Minister einig über EU-Austrittsstrategie

Dieser Zeitraum dürfe aber "nicht unbegrenzt" sein und auch nicht auf eine EU-Mitgliedschaft "durch die Hintertür" hinauslaufen. Hammond steht dem Austritt seines Landes aus der EU kritisch gegenüber, Fox ist hingegen für einen klaren Bruch.

Welt

Iran segnet höheren Ausgaben für Raketenprogramm ab

Demnach richtet sich der am Sonntag gebilligte Gesetzentwurf auf den "Widerstand gegen terroristische und abenteuerliche Handlungen der USA in der Region". Der Iran bestreitet, dass dieses Programm gegen UN-Resolutionen verstoße. Washington verfolgt eine Doppelstrategie, da kurz zuvor der Islamischen Republik bescheinigt wurde, sich an die Auflagen des 2015 geschlossenen Atomabkommens zu halten.

Welt

Iran-Profis nach Spiel gegen Israel hart bestraft

Hintergrund der in der Zwischenzeit hitzigen Diskussion im Iran ist das Europa-League-Spiel zwischen Panionios Athen und Maccabi Tel Aviv in Athen. Das Sportministerium und der Fussballverband (FFI) des Iran haben die beiden Fussballer zuerst scharf kritisiert.

Welt

Nordkorea droht USA mit Angriff

In der Konfrontation mit dem Regime von Kim Jong Un in Pjöngjang deutete Trump damit erstmals den Einsatz militärischer Gewalt und möglicherweise sogar von Atomwaffen an. Die " Washington Post " berichtete unter Berufung auf eine Analyse des US-Verteidigungsministeriums, Kims Techniker hätten Atomsprengköpfe für Interkontinentalraketen entwickelt.

Welt

Staatsagentur: Nordkorea erwägt Raketenangriff auf US-Insel

Die Lage zwischen Nordkorea und den USA hatte sich weiter zugespitzt, nach dem US-Präsident Donald Trump dem Regime in Pjöngjang mit " Feuer und Wut , wie die Welt sie noch nicht zuvor gesehen hat" drohte, sollte Nordkorea weiter provozieren.

Welt

Nordkorea: Trumps USA ist "nur mit absoluter Stärke beizukommen"

Wenn Nordkorea über so etwas wie einen Angriff auch nur nachdenke, sollte es sehr nervös sein, sagte der US-Präsident. Tags zuvor hatte Trump Nordkorea offen gedroht: "Nordkorea sollte besser keine weiteren Drohungen gegen die USA machen".

Welt

BAMF verfehlt mehrere Zielvorgaben für 2017

Der innenpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Burkhard Lischka, bemängelte das Vorgehen des Bundesinnenministeriums: "In erheblichem Umfang Personal beim Bamf abzubauen, ist vollkommen falsch". Die Verzögerungen beim Abbau der Altverfahren bezeichnete er als "erwartbar" und "moderat". Die Linken-Innenpolitikerin Ulla Jelpke forderte, die bürokratischen Strukturen innerhalb des Bamf zu reduzieren.

Welt

SPD strebt EU-weite Elektroauto-Quote an

Mit der Forderung nach verbindlichen Quoten für Elektroautos in der EU hat die SPD die Debatte um Diesel-Abgase und drohende Fahrverbote angeheizt. Eine Sprecherin der EU-Kommission hatte allerdings vor einigen Tagen gesagt, Quoten für E-Autos seien nicht vorgesehen, da man andere umweltfreundliche Technologien nicht diskriminieren wolle.

Welt

Auto fährt bei Nazi-Demo in Gegendemonstranten

Bereits am Freitag waren mehrere Rechte in einem Fackelzug durch die Stadt marschiert. Kritiker lasten Trump an, sich nicht genügend von den Rechten distanziert zu haben. Zu der Demonstration am Sonnabend waren bis zu 6000 Teilnehmer aus verschiedenen Spektren der Ultrarechten erwartet worden. Mit dabei war auch der frühere Ku-Klux-Klan-Führer David Duke.

Welt

U-Haft für U-Boot-Besitzer - wo ist die Journalistin?

Der Besitzer des Gefährts, Peter Madsen, wurde gerettet und später wegen des Verdachts des Totschlags festgenommen. Zu Hause kam die Schwedin, die nach Angaben dänischer Medien eine Geschichte über das Boot schreiben wollte, jedoch nie an: Am Freitag stellte ihr Freund eine Vermisstenanzeige.

Welt

Umweltbundesamt für Ende von Dieselprivileg

Krautzberger verwies unter anderem auf die Kosten für den Staat. Selbst bei Abzug der höheren Kfz-Steuern für Diesel-Autos seien das rund eineinhalb Milliarden Euro vom Staat für die Selbstzünder pro Jahr. Ein Diesel, der die NOx-Grenzwerte einhalte, habe eine bessere CO2-Bilanz als ein Benzin-Fahrzeug, so Kretschmann. "Warum müssen wir da mit einem wahnsinnigen Druck den Diesel aus dem Rennen schmeißen, obwohl es den sauberen Diesel gibt und wir ihn doch als Übergangstechnologie ...

Welt

Ärzte ohne Grenzen stoppt Rettungseinsätze im Mittelmeer

Die Hilfsorganisation Ärzte ohne Grenzen will die Rettungseinsätze mit dem Schiff Prudence auf dem Mittelmeer vorerst aussetzen. Der Vorsitzende von Ärzte ohne Grenzen in Italien, De Filippi, sagte, die Entwicklung in Libyen sei ein weiterer beunruhigender Baustein für eine immer feindseligere Atmosphäre gegenüber Notrettungsaktionen.

Welt

Ungeklärte Umstände beim Tod einer ägyptischen Studentin?

Bislang gehen Staatsanwaltschaft und Polizei von einem Unfall aus. In dem Fall der am 13. April bei einem Unfall in Cottbus gestorbenen ägyptischen Studentin erheben Zeugen Vorwürfe, die den Fall in einem neuen Licht erscheinen lassen könnten - nicht mehr als Unfall, sondern eventuell sogar als versuchten Mord.

Welt

Robert Lugar und Martina Schenk verlassen Team Stronach-Parlamentsclub

Sprunghaft angestiegen ist mit dem Verlust des Klubstatus des Team Stronach auch die Zahl der freien Abgeordneten: Derzeit gibt es laut Parlamentsdirektion 15 Abgeordnete ohne Klubzugehörigkeit. Warum Lugar den Wechsel seit geraumer Zeit forciert hat, ist klar - er wollte in der Politik bleiben. Während Lugars politische Zukunft vorerst noch offen ist, wechselt Schenk zur Liste des ehemaligen Salzburger FPÖ-Landeschefs Karl Schnell (FLÖ) und wird dort Spitzenkandidatin in der Steiermark.

Welt

"Geladen und entsichert": Trump erklärt USA bereit für militärischen Konflikt mit Nordkorea

Seine Drohung vom Dienstag, wonach die USA mit "fire and fury" zuschlagen würden, sei offenbar nicht hart genug gewesen. Trump sage "zu vielen Themen in einem Moment das eine und im nächsten das Gegenteil", kritisierte die Verteidigungsministerin.