weltkunstbulletin.com

Welt

Karten für Philharmonie nur für Hamburger

Juni 2018 in die zweite Runde. Acht Konzerte präsentiert das Residenzorchester der Elbphilharmonie unter der Leitung seines Chefdirigenten Thomas Hengelbrock mit den Solistinnen Vilde Frang (Violine) bzw. Die Elbphilharmonie wurde am 11. Januar 2017 mit einem Konzert des NDR Elbphilharmonie Orchesters und einer spektakulären Lichtshow eröffnet. Übersteigt die Nachfrage das Angebot - was wahrscheinlich sein dürfte-, werden die Tickets verlost.

Welt

Tschechen wählen neuen Präsidenten

Der 73-jährige Staatschef und ehemalige Kommunist war nach 1989 Chef der Sozialdemokratischen Partei, Parlamentspräsident und Regierungschef. Zeman bewirbt sich nun um eine zweite fünfjährige Amtszeit. Einige Umfragen deuten darauf hin, dass er der Einzige ist, der Zeman in der Stichwahl schlagen könnte. Erreicht keiner der Kandidaten die absolute Mehrheit, findet in zwei Wochen eine Stichrunde statt.

Welt

Queen entlässt ihren Büstenhalter-Hoflieferanten

Gründe wollte ein Sprecher der Vereinigung nicht nennen. (91) hat ihrem Hoflieferanten für Büstenhalter, Rigby and Peller, das Vertrauen entzogen. Offenbar hatte das britische Königshaus aber Anstoss an der im vergangenen Jahr veröffentlichten Autobiografie der früheren Rigby & Peller-Chefin June Kenton genommen.

Welt

Erpressung um geklautes Nolde-Bild gescheitert

Die Aushändigung des auf 1,3 Millionen Euro geschätzten Bildes "Christus zu Emmaus" an die Staatsanwaltschaft sei über einen Rechtsanwalt in Gegenwart der Polizei und einer Mitarbeiterin der Nolde-Stiftung Seebüll erfolgt, teilten die Flensburger Polizei mit.

Welt

Kurz und Macron: "Offene Diskussion"

Macron ortete bei dem Thema "starke Gemeinsamkeiten", Kurz eine "fast gleiche Linie" in "sehr, sehr vielen Fragen". Macron räumte jedoch ein, dass es auch Punkte gibt, bei denen Kurz und er auseinanderliegen. Macron wandte sich mit Blick auf den Klub der Nettozahler dagegen, "jetzt eine bestimmte Zahl festzuschreiben". "Das ist für mich eine rote Linie".

Welt

Afrikanische Schweinepest: Bauernverband befürchtet Milliardenschäden

Sie befällt ausschließlich Wild- und Hausschweine. Für Menschen ist sie nicht ansteckend. Nein. Das Virus ist für den Menschen ungefährlich. Die Afrikanische Schweinepest könnte auch Tiere in Deutschland bedrohen. Die stärkere Kontrolle der Grenzen, die sie deshalb fordern , wird auch von Bauernvertretern befürwortet . In Mecklenburg-Vorpommern, wo ein Jäger pro Wildschweinen 25 Euro bekommt, hat man dafür zwei Millionen Euro reserviert, in Bayern 1,5 Millionen und in Niedersachsen ...

Welt

Nach den "Groko"-Sondierungen Merkel macht Dampf bei Koalitionsgesprächen"

CDU, CSU und SPD haben sich in Gesprächen, die "lang, hart, spannend, interessant und in jeder Hinsicht turbulent" (Schulz) gewesen seien, ans rettende Ufer gezogen. Dass in Deutschland 15.000 zusätzliche Polizisten eingestellt werden sollen, darauf hatten sich die Sondierer aber schon Tage zuvor geeinigt. Es gehe um Zukunftsinvestitionen, besonders in Kinder und Familien.

Welt

Acusa Maduro a Juan Manuel Santos de tener "caotizado" a Colombia

El Mandatario colombiano pidió al Presidente del vecino país no dejar que su pueblo sufra más por "hambre y falta de medicamentos". "Lo dije en noviembre pasado y lo repito hoy: desde hace mucho tiempo hemos ofrecido nuestro apoyo humanitario en materia de comida y medicamentos, y el gobierno venezolano se ha negado porque no quieren aceptar la grave crisis que tienen entre manos".

Welt

Dürfen SPD und Union die Klimaziele aufgeben?

Das funktioniert offenbar nicht. "Das kurzfristige Ziel für 2020 wird aus heutiger Sicht nicht mehr erreicht werden", heißt es laut den Angaben in dem Papier. Zuvor hatte Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer bei seinem Eintreffen zu den Verhandlungen vor einer Umverteilung von Steuergeldern und zusätzlichen Belastungen für Unternehmen gewarnt.

Welt

Justiz: Prozess um islamistischen Messerangriff von Hamburg-Barmbek begonnen

Die Ankläger sprechen von Heimtücke und niederen Beweggründen. Bei seiner ersten Vernehmung nach der Tat hatte er laut Bundesanwaltschaft noch erklärt, er sei Terrorist. Ahmad A.s Anwalt dazu: "Er fällte diesen Entschluss als Beitrag für den weltweiten Dschihad". Angaben macht Ahmad A.im Prozess aber zu seiner Biografie.

Welt

Arzt bescheinigt 71-jährigem Präsidenten "beste Gesundheit"

Trump hatte sich zuvor erstmals in seiner Amtszeit einer offiziellen medizinischen Untersuchung unterzogen. "Ich habe wahrscheinlich ein gutes Verhältnis zu Kim Jong Un", sagte Trump am Donnerstag (Ortszeit) in einem Interview mit dem "Wall Street Journal".

Welt

Neugeborenes Baby auf Parkplatz ausgesetzt

Demnach kam der Säugling sofort auf die Geburtshilfestation des Krankenhauses. Die Frau musste aufgrund ihres Zustands in ein Spital gebracht werden. Weitere Angaben machten die Ermittler nicht. Mütter in Not können ihr Kind dort nach der Geburt anonym abgeben. Auf diese Weise wurde beispielsweise in Villingen-Schwenningen kurz vor dem Jahreswechsel ein Säugling gerettet .

Welt

Merkel, Seehofer, Schulz & Co verhandeln seit fast 24 Stunden

Grundlage der Sondierungsarbeit sei gewesen, dass ein "Weiter so" nicht gehe und den Bürgern ein Signal zu geben sei: "Wir haben verstanden". Es lägen Zwischenergebnisse vor, aber immer noch gelte: "Nix ist fix". Das bedeutet, dass an einem Ort über Asylantrag und auch über Abschiebung entschieden werden soll. Der nordrhein-westfälische SPD-Fraktionschef Norbert Römer warf Laschet einen "eklatanten Wortbruch" vor.

Welt

CSU für Bündnis mit SPD, aber nicht um jeden Preis

Horst Seehofer (l.) und Alexander Dobrindt senden unterschiedliche Botschaften an die SPD . Bis dahin soll weitgehend Funkstille herrschen: Sowohl SPD-Chef Schulz als auch CDU-Chefin Angela Merkel hat intern an ihre Leute appelliert, die Gespräche nicht durch Statements oder Twitter-Beiträge zu behindern - eine Lehre aus den quasi halb öffentlich geführten Jamaika-Sondierungen.! Sollten die Sondierungen in der nächsten Woche erfolgreich sein und der SPD-Parteitag am 21.

Welt

Laut Verfassungsschutz: Reichsbürger planen Armee

Am 19. Oktober 2016 stürmen Spezialkräfte der Polizei das Wohnhaus von Wolfgang P. Der sogenannte "Reichsbürger" , der eine schusssichere Weste trug, eröffnete sofort das Feuer, traf einen 32 Jahre alten Polizisten tödlich. Die Reichsbürger sind eine in Kleingruppen zersplitterte Szene, die die Bundesrepublik, ihre Institutionen und Gesetze nicht anerkennt. "Die bereiten sich eigenen Angaben zufolge auf den Tag X vor", sagte ein ranghoher Beamter dem " Focus ".

Welt

Union und SPD streiten über Steuerpläne

Alle Seiten hatten vereinbart, dass abwechselnd und intern abgestimmt ein Generalsekretär den Verlauf der Gespräche bewerten soll. Dazu sollen am Morgen in der bayerischen Landesvertretung neben der AG Steuern/Finanzen noch all jene Arbeitsgruppen weiterberaten, die mit dem ersten Durchgang durch ihre Themen noch nicht fertig sind.

Welt

Merkel rechnet mit schwierigem Abschluss der Sondierungen

Daher appelliere man an die Geduld der Bürger. Das Zeitbudget sei begrenzt, weshalb sehr diszipliniert, intensiv und konzentriert verhandelt werde. Vorgabe der Sechser-Runde der Partei- und Fraktionschefs ist es, dass jede Sondierungsgruppe ein bis zu zweiseitiges Ergebnispapier zu bestimmten Unterpunkten vorlegt.

Welt

Union und SPD sehen keine Steuererhöhungen vor

Anders als von der SPD ursprünglich gefordert, soll auch der Spitzensteuersatz nicht erhöht werden. Es wird keine Steuererhöhungen geben. Geeinigt haben sich beide Seiten auf den Abbau des Soli-Zuschlages. Strittig sei aber noch, ob sich die Bezugsdauer des Arbeitslosengelds bei einer Teilnahme an Weiterbildungsmaßnahmen verlängere. Der Beitrag zur Arbeitslosenversicherung soll um 0,3 Prozent gesenkt werden.

Welt

Vermisste Andrea Lehrmann aus Scharbeutz: Vom eigenen Mann getötet?

Nähere Angaben wolle sie nicht machen, um die laufenden Ermittlungen nicht zu gefährden. "Und das sehr schnell nach dem Verschwinden der 41-Jährigen" Die Oberstaatsanwältin dazu gegenüber der "LN": "Ich kann bestätigen, dass dort eine neue Frau wohnt".

Welt

Erste Warnstreiks von Metallern im Tarifgebiet Mitte

Die IG Metall Küste ruft zu weiteren Warnstreiks im Norden auf. Nürnberg/München - Mit einer erneuten Ausweitung der Warnstreiks hat die IG Metall Bayern am Donnerstag ihre Forderungen im Tarifkonflikt der Metall- und Elektroindustrie untermauert.

Welt

Mutter verkauft ihren Neun- jährigen Sohn zum sexuellen Missbrauch, Polizei sprengt Pädophilenring

Polizei und die Staatsanwaltschaft haben einen Pädophilenring im Großraum Freiburg zerschlagen. Hier wurden die Ermittlungen fortgeführt. Unter ihnen ist ein 49-jähriger deutscher Soldat, der in seiner Kaserne der deutsch-französischen Brigade im Elsass festgenommen worden war.

Welt

Trump nannte afrikanische Staaten "Drecksloch"-Länder"

Doch was Trump bei einem Treffen mit Senatoren über Einwanderer aus Afrika und Haiti von sich gab, wurde in den USA als neuer Tiefpunkt gewertet. Der zweiten mit der Unterhaltung vertrauten Person zufolge zog Trump zudem in Zweifel, dass Menschen aus Haiti in die USA kommen sollten.

Welt

Putin: Kim Jong-un hat jüngste Runde im Streit mit USA gewonnen

Pjöngjang - Nordkorea hat nach Einschätzung des russischen Präsidenten Wladimir Putin mit seinem Atom- und Raketenprogramm den Westen ausgespielt. Kim zieh den US-Präsidenten, geistesgestört zu sein. "Und dann, auf einmal, ist jemand mein bester Freund". Den Angaben zufolge zeigte sich Trump offen, selbst Gespräche mit Nordkorea zu führen. Es gebe keine Hindernisse, die Nordkorea nicht überwinden könne, auch wenn die Feinde das Land zehn oder 100 Jahre lang sanktionieren würden.

Welt

F-52: Trump verkauft Kampfjets aus "Call of Duty"

US-Präsident Donald Trump hat beim Treffen mit der norwegischen Premierministerin Erna Solberg erklärt, dass die USA Norwegen Kampfflugzeuge des Typs F-52 geliefert hätten, berichtet die Zeitung "The Washington Post ". Die Entwicklung verschlang fast 400 Milliarden Dollar, dennoch beklagen Piloten nun, die Maschine reagiere schwerfällig, zudem sei die Sicht aus dem Cockpit schlecht.

Welt

Betrunkener kracht mit Panzer in Supermarkt

Er entwendete das Armeefahrzeug am Mittwoch aus einer Militärfahrschule und fuhr damit durch die Kleinstadt Apatity in der Region Murmansk, wie die Nachrichtenagentur Ria Nowosti unter Berufung auf die Polizei meldete. Fotos zeigen, dass der Panzer knapp einen halben Meter ins Geschäft reinfuhr, bevor er zum Stehen kam. In dem Laden versuchte er, eine Flasche Wein zu stehlen, wie eine Angestellte der Deutschen Presse-Agentur telefonisch berichtete.

Welt

Bundesanwaltschaft prüft Verfahren gegen Irans früheren Justizchef

Schahrudi, der zu den Hardlinern der Islamischen Republik Iran gehört und ein Vertrauter von Revolutionsführer Ali Chamenei ist, wird dringend verdächtigt, Verbrechen gegen die Menschlichkeit begangen zu haben. Er war im vergangenen Dezember mit einem Diplomatenpass eingereist, benötigte also kein Visum. Mitverantwortlich war er für die Strafverfolgung der Demonstranten während der Studentenproteste vom Juli 1999, in seine Amtszeit fiel die Niederschlagung der Proteste gegen die ...

Welt

EU ruft Trump zu Festhalten an Atomabkommen mit Iran auf

Man erwarte, dass die Aufhebung der Sanktionen im Zusammenhang mit der Umsetzung des Nuklearabkommens dem Handel und Wirtschaftswachstum dienten, von dem die iranische Bevölkerung profitieren müsse, so Mogherini weiter. Ihre Wortwahl zum Vorgehen der Führung in Teheran gegen die Proteste verschärfte die EU nicht. Der iranische Aussenminister lobte via Kurznachrichtendienst Twitter die Ergebnisse des Krisentreffens.

Welt

Kickl: FPÖ-Innenminister will Flüchtlinge an einem Ort "konzentrieren"

Zudem sei die Zahl der Einbrüche gesunken. Für Aufsehen sorgte am heutigen Donnerstag Kickls Wortwahl zu einer Idee der FPÖ. Vor dem Ministerrat, bei dem der Sicherheitsbericht 2016 besprochen werden soll, erklärte der Ressortchef, die Zahl der fremden Tatverdächtigen sei im Berichtsjahr um 13 Prozent gestiegen.

Welt

Türkeis Verfassungsgericht beendet Haft von zwei Journalisten

Zur Begründung hieß es, die Gerichte seien noch nicht offiziell über die Entscheidung der Verfassungsrichter informiert worden. Das Gericht (im Bild) gab ihnen Recht. Er hoffe nun, dass sich die untergeordneten Instanzen an das Urteil halten, und die Regierung "die missbräuchliche Festnahme von Journalisten" beende, sagte Onderoglu der Nachrichtenagentur AFP.

Welt

Schockierender Fall Mutter verkauft Sohn (9) für Vergewaltigungen - acht Festnahmen

Acht Verdächtige sind in Untersuchungshaft. Die Dimensionen sprengten das bisher Bekannte. Nach mutmaßlich zahlreichen Vergewaltigungen eines Kindes haben Ermittler in mehreren europäischen Ländern acht Tatverdächtige festgenommen. Ein 32-jähriger Spanier wurde in seinem Heimatland von den Behörden gestellt, ein 37-jähriger Schweizer wurde in Österreich festgenommen. Unter den Verdächtigen befinde sich ein 49 Jahre alter Soldat der Bundeswehr .

Welt

Kramp-Karrenbauer nach Autounfall im Krankenhaus

Nach Medienberichten krachte das Auto gegen 4.30 Uhr auf der Autobahn A10 zwischen der Anschlussstelle Ferch und dem Autobahndreieck Potsdam auf einen vor ihm fahrenden Lkw. Annegret Kramp-Karrenbauer ist bei den "Groko"-Sondierungen eine wichtige Verhandlerin". Ihre Regierungssprecherin Anne Funk bestätigte in Saarbrücken, Kramp-Karrenbauer sei leicht verletzt und am Morgen in der Klinik untersucht worden.

Welt

Schwerkranker Großvater weint um seine sterbende Enkelin

Das Mädchen leidet an einem unheilbaren Hirntumor - es wird sehr bald sterben müssen. Doch Braylynn scheint eine echte Kämpferin zu sein: Bereits am 8. Weiter schreibt sie: "So etwas sollte niemandem passieren, niemals. Was haben wir getan, dass wir das verdient hätten?" Kein Kind sollte diese Krankheit mehr bekommen und daran sterben.

Welt

Julian Assange bekommt keinen Diplomatenstatus

Ecuadors Außenministerin María Fernanda Espinosa sagte am Donnerstag in Quito, dem Australier sei bereits am 12. Dezember die Staatsbürgerschaft ihres Landes zuerkannt worden. Assange war 2012 in die Botschaft Ecuadors geflohen, um einer drohenden Auslieferung an Schweden wegen Vergewaltigungsvorwürfen zu entgehen. Das gab die ecuadorianische Außenministerin Espinosa in Quito bekannt.

Welt

Millionen erbeutet - Überfall Pariser Hotel

Polizisten, die in dem Viertel auf Steife gingen, gelang es kurz nach dem Überfall, drei der mutmaßlichen Täter festzunehmen. Mehrere Straßen rund um das Ritz wurden abgeriegelt. Dabei entwendeten sie Schmuck im Wert von knapp vier Millionen Euro aus Vitrinen, in denen mehrere Juweliere ausstellten. Paris - Das Luxushotel "Ritz" in Paris wurde am Mittwochabend von fünf schwer bewaffneten Gangstern überfallen! Eine besonders hohe Beute wurde im Oktober 2016 nicht bei einem Juwelier gemacht, ...

Welt

Katalanische Separatisten für Puigdemont als Regierungschef

Puigdemont schlug bei dem Treffen nach Angaben eines ERC-Sprechers vor, dass er dem Parlament das Regierungsprogramm per Videoschaltung erklären könne. Die konstituierende Sitzung des Parlaments findet am kommenden Mittwoch statt. Bei der Neuwahl im Dezember verloren die separatistischen Parteien zwar an Zustimmung, konnten jedoch die absolute Mehrheit im Parlament in Barcelona halten.