weltkunstbulletin.com

Welt

Wer das anders sieht, soll aufstehen und gehen

Als diese in den Räumlichkeiten des FPÖ-Chefs nachsehen gingen, flüchtete eine Person über die Nottreppe. Strache selbst war nicht anwesend. Die Ermittlungen wurden vom Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung (LVT) aufgenommen.

Welt

Trump hält Hilfsgelder an Palästinenser weiter zurück

Sollten sie den Friedensprozess mit Israel nicht fortsetzen, werde sein Land die bisherige Hilfe in Höhe von Hunderten Millionen Dollar einfrieren, sagte Trump nach einem Gespräch mit dem israelischen Ministerpräsidenten Netanjahu am Rande des Weltwirtschaftsgipfels in Davos.

Welt

Trump will einen starken US-Dollar

Beobachter werteten Mnuchins Äußerungen als mögliches grünes Licht des Weißen Hauses für eine Schwächung des Dollar, um damit Ausfuhren aus den USA billiger zu machen und so US-Exporteure gegenüber Unternehmen aus China und anderen Ländern zu stärken.

Welt

"Weltuntergangsuhr" wurde um eine halbe Minute vorgestellt

Als Beispiele nannte sie die neuerlichen Raketentests in Nordkorea, ein steigendes nukleares Engagement in China, Pakistan und Indien sowie die "Unberechenbarkeit", die US-Präsident Donald Trump in seinen Twitter-Botschaften und Äußerungen zeige.

Welt

Olympia: 169 russische Athleten laut ROC in Südkorea startberechtigt

Das gibt das Russische Olympische Komitee vor der offiziellen Bekanntgabe durch das IOC , geplant für Samstag, bekannt. Es entstehe der Eindruck, dass IOC-Chef Thomas Bach den "russischen Sport kleinhalten oder einen Boykott provozieren wolle".

Welt

Türkei setzt auch deutsche Panzer in Syrien ein

Ein Sprecher der von den USA angeführten Militärallianz zur Bekämpfung des IS erklärte: "Die Koalitionskräfte sind in dem Gebiet (um Manbij), und sie haben das inhärente Recht, sich selbst zu verteidigen". Am Sonntag folgte eine Bodenoffensive, die sich auch Dienstag und Mittwoch fortsetzte - und die laut Angaben türkischer Regierungsvertreter weiter ausgebaut werden soll.

Welt

Türkei droht mit Ausweitung ihrer Offensive in Syrien

Das Pentagon widersprach dem indirekt. Mit der Operation gegen die Kurdenmiliz schütze die Türkei nicht nur ihre Grenze, sondern "rettet auch die Ehre der gesamten Menschheit". Bei den Gefechten sind nachtürkischen Armeeangaben mindestens 260 Kämpfer von YPG sowie der Terrororganisation IS getötet worden. Auch in Deutschland regte sich Sorge über die Offensive des Nato-Partners Türkei.

Welt

"Three Billboards Outside Ebbing, Missouri" Eine Frau gegen alle

Sieben Monate sind seit der Vergewaltigung und Ermordung ihrer Tochter vergangen, aber die örtliche Polizei unternimmt zu wenig. Nicht, weil McDonaghs brillantes Drehbuch mit Verwinkelungen auftrumpft, sondern weil die Menschen in dieser Kleinstadt immer wieder aufs Neue überraschen.

Welt

"Baby-Hitler töten": Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Satiremagazin "Titanic"

Wien . "Endlich möglich: Baby-Hitler töten!" Es bestehe der Verdacht der öffentlichen Aufforderung zu Straftaten und der Beleidigung. Das Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung in Österreich hatte wegen der Satire ermittelt und mangels Zuständigkeit die deutschen Behörden um Übernahme ersucht.

Welt

Gehört (nicht) zu Deutschland? AfD-Vorstandsmitglied zum Islam konvertiert

Das bestätigte er der Pfarrerin der Evangelischen Kirchengemeinde Falkensee-Seegefeld, Gisela Dittmer, wie sie auf Anfrage der Evangelischen Nachrichtenagentur idea mitteilte. Sie gehören zu Deutschland. Die Alternative für Deutschland ist ein Partei, die sich dem Kampf gegen die angebliche Islamisierung Deutschlands verschrieben hat.

Welt

Südkorea: Mehr als 30 Tote bei Brand in Krankenhaus

Bei den Toten und Verletzten handelt es sich laut dem Feuerwehrchef sowohl um Patienten aus dem Krankenhaus als auch um Bewohner des Heims. Die Bergungsarbeiten wurden durch dichte Rauchwolken behindert. "Zwei Krankenschwestern haben gesehen, dass plötzlich ein Feuer in der Notaufnahme ausbrach", erklärt Feuerwehrchef Choi Man Woo. Alle Patienten seien hinausgebracht worden.

Welt

Kim Jong-un will sich wieder versöhnen

Im gleichen Atemzug wurde die Zerschlagung von Widerständen gegen die Wiedervereinigungsbemühungen seitens der nordkoreanischen Regierung angekündigt. Die Sache hat wohl einen Haken: Kim Jong-un selbst will dann beide Staaten regieren. Es gehe ihm nicht lediglich darum, mit einem einzelnen erfolgreichen Test einer Atomrakete seine militärische Macht vorzuführen.

Welt

Hobbyforscher findet unbekanntes Stück der Berliner Mauer

Die DDR-Grenzanlagen, die nach dem 13. August 1961 den Berliner Osten vom Westteil trennten, entstanden in Etappen. Nach allem, was er in den Archiven habe ermitteln können, handele es sich um "das letzte existierende Stück Ur-Mauer", sagte der Heimatforscher der " Berliner Zeitung ".

Welt

Trump will "Botschaft des Friedens und Wohlstands" verbreiten

Die Stimmung im Schweizer Ski-Ort schwankt zwischen freudig-gespannt und ultranervös. Trumps Auftritt ist umstritten. 11 Uhr: Norwegens Regierungschefin Erna Solberg hat US-Präsident Trump aufgefordert , sich an der Bewältigung internationaler Probleme wie dem Klimawandel zu beteiligen.

Welt

Trumps Schulterschluss mit May und Netanjahu in Davos

Im Vorfeld von Trumps Besuch am WEF nahmen auch eine Vielzahl von Nichtregierungsorganisationen (NGO) die Politik des US-Präsidenten ins Visier. US-Präsident Donald Trump brach in der Nacht auf heute Donnerstag zum Weltwirtschaftsforum in Davos auf.

Welt

GroKo-Gegner entern SPD

Als Konsequenz kündigte er eine Stichtagsregelung an. Der SPD-Parteitag am vergangenen Sonntag hatte der Parteiführung aufgetragen, mindestens drei Punkte durchzusetzen: eine Annäherung von gesetzlicher und privater Krankenversicherung, eine "weitergehende Härtefallregelung" beim Familiennachzug für Flüchtlinge mit eingeschränktem Schutzstatus und die Abschaffung sachgrundloser Jobbefristungen.

Welt

Sobota²: St. Pauli lässt's in Dresden scheppern

Dezember als Nachfolger von Olaf Janßen der zweite Sieg im dritten Spiel. Sobota war mit seinen beiden Toren (8./82.) und dem Assist zum Treffer von Richard Neudecker (71.) überragender Mann. Leichter fiel es den Hamburgern, vor allem die Führung durch Sobota war sehenswert. Dynamo war über die gesamte Distanz zwar bemüht und übte teilweise großen Druck aus, echte Torchancen sprangen dabei gegen gut verteidigende Gäste aber selten heraus.

Welt

Trump bietet Einbürgerung für "Dreamer" und will 25 Milliarden Dollar für Mauer

Auch die Green-Card-Lotterie zur Verlosung von Aufenthaltsgenehmigungen soll abgeschafft werden, die Menschen aus vielen verschiedenen Staaten eine Chance auf eine Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis in den USA gibt. Eine Budgetsperre infolge des Streits hatte den öffentlichen Dienst in den USA zu Wochenbeginn lahmgelegt. Der zwischen Demokraten und Republikanern erzielte Kompromiss sieht vor, dass bis zum 8.

Welt

EU-Innenminister verschieben Streit über Flüchtlingsquote

Hintergrund der Debatte: Eine Umverteilungsquote von Flüchtlinge wird in Europa seit der sogenannten Flüchtlingskrise im Herbst 2015 scharf diskutiert. Die EU hatte im Zuge der Flüchtlingskrise bereits ihre Grenzschutzbehörde Frontex verstärkt. Die Organisationen sehen die Gefahr, dass Flüchtlinge künftig auf "sichere Drittstaaten "verwiesen werden, auch wenn sie nur deren Territorium passiert haben und ohne dass diese Länder als Ganzes die Genfer Flüchtlingskonvention unterzeichnet haben".

Welt

Sicherheitsverwahrung nach Haftstrafe für Marcel H. im Gespräch

Der Staatsanwalt hat im Herner Mord-Prozess um Marcel Heße lebenslange Haft mit anschließender Sicherheitsverwahrung unter Vorbehalt gefordert. Er sprach von "schrecklichen Taten" und einer "grundlosen Ermordung von zwei völlig unschuldigen, jungen Menschen".

Welt

Macron fordert Zehn-Jahres-Plan für Europa

Blick auf das Konferenzzentrum während der jährlichen Tagung des Weltwirtschaftsforums in Davos . Denn auch der US-Präsident Donald Trump , der mit seiner "America First"-Politik dem Freihandel eine Kampfansage macht, hat sich in Davos angekündigt".

Welt

Boris Johnson stammt von Mumie aus Basel ab

Eine unerwartete Entdeckung machten die Forscher auch: "Anna Katharina Gernler, die Tochter von Anna Catharina Bischoff - der ‚Dame aus der Barfüßerkirche' -, hat einen berühmten Ururururururenkel: den britischen Außenminister Boris Johnson", teilte das Museum mit.

Welt

Touristen seit Sonntag in Schweizer "Hölloch" eingeschlossen

Die Männer sind unverletzt. Laut der Kantonspolizei Schwyz sind die Männer zwischen 25 und 55 Jahre alt und haben sich am Samstag unter fachkundiger Leitung eines diplomierten Höhlenführers auf eine Zweitages-Biwak-Expedition ins Hölloch begeben.

Welt

Homosexualitätstest für Asylbewerber laut EuGH unzulässig

Wenn Flüchtlinge nach eigenen Angaben wegen Homosexualität verfolgt werden, müssen sie deswegen keinen Test hinnehmen. Im konkreten Fall hatte ein nigerianischer Staatsbürger in Ungarn Asyl beantragt. Der Nigerianer klagte. Die ungarischen Gerichte fragten daraufhin beim EuGH an, inwieweit solche Gutachten überhaupt zulässig sind. Die ungarischen Behörden wiesen seinen Antrag jedoch ab.

Welt

DAVOS: Merkel und Macron reden beim Weltwirtschaftsforum

Kurzum: Es steht für alles, was Verfechter einer nationalistischen Wirtschaftspolitik hassen und ablehnen. Dessen Finanzminister Steven Mnuchin versicherte am Mittwoch in Davos , dass Trumps Strategie " America First" mit einer Zusammenarbeit mit internationalen Partnern vereinbar sei: "America First bedeutet, mit dem Rest der Welt zusammenzuarbeiten", sagte er vor Journalisten.

Welt

SPD legt Strategie für Verhandlungen fest

Sie müsse weiter klären, "auf welcher Grundlage, welcher strukturellen und auch mit welcher personellen Zusammensetzung" sie in die anstehenden Gespräche mit der Union gehe, sagte SPD-Chef Martin Schulz nach einer Sitzung der Bundestagsfraktion in Berlin .

Welt

Pendlerzug bei Mailand entgleist - zwei Tote

Zudem seien etwa 110 Menschen verletzt worden, 10 von ihnen schwer. Der Regionalzug war am Morgen aus noch unbekannter Ursache entgleist, wie die regionale Vertreterin der Rettungskräfte, Cristina Corbetta, dem Fernsehsender Sky TG24 sagte.

Welt

Er sagt "Ja": Altkanzler Schröder will Freundin So-Yeon Kim heiraten

De Ort und das genaue Datum der Hochzeit stünden noch nicht fest. Kim bestätigte auf Anfrage das Vorhaben, betonte aber ebenfalls, dass sie erst später konkretere Angaben zu dem "Heiratsplan" machen könne. Es sei eine "neue Herausforderung" und keine leichte Entscheidung, die Hälfte seiner verbleibenden Zeit in Korea zu verbringen, wurde der SPD-Altkanzler von der südkoreanischen Nachrichtenagentur Yonhap zitiert.

Welt

Bluttat in Lünen: Was bisher über Opfer und mutmaßlichen Täter bekannt ist

Statt Mathe oder Deutsch stehen Aufarbeitung und Hilfestellung auf dem Stundenplan. "Schule alleine und auf sich gestellt kann wenig bewirken", sagt Präsident Heinz-Peter Meidinger. Eine Obduktion bestätigte unterdessen, dass der 14-Jährige durch die Gewaltanwendung gestorben worden war. Der 15-Jährige sei polizeibekannt gewesen und habe als aggressiv und "unbeschulbar" gegolten, teilte die Polizei mit.

Welt

Zwischen München und Berlin sollen mehr ICE-Sprinter fahren

Bahn-Chef Lutz sagte: "Nach einem etwas holprigen Start sind wird jetzt da, wo wir von Anfang an sein wollten: Qualität, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit stimmen". Für Neubaustrecken ist ETCS schon vorgeschrieben. "Diese Technik macht die rund 160000 Signale und damit einen Großteil der 400000 Kilometer Kabel überflüssig", erläutert Lutz.

Welt

Lawine verschüttet Eiskletterer in Wolkenstein

Auch der Landesrettungshubschrauber Pelikan 1 wurde zum Einsatzort angefordert. Die Suche erwies sich als schwierig, da sich der Kletterer in steilem Gelände verschüttet worden war. Die Zone wird nun von zahlreichen Einsatzkräften durchforstet. Auch ein Versuch mittels RECCO Suchgerät am Helikopter soll unternommen werden. Die Suche dauerte bis zum späten Mittwochabend an und wird Donnerstagfrüh wieder aufgenommen.

Welt

Zug entgleist bei Mailand - zwei Tote

In den meisten Berichten war von zwei Toten die Rede, bei Reuters hieß es, drei bis fünf Menschen seien gestorben. Sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht.Mehrere Personen sollen sich nach wie vor in einem Waggon des Zuges befinden.

Welt

Bald auch beim Menschen möglich?: Wissenschaftlicher Durchbruch: Forscher klonen erstmals Affen

Mehr als 20 Tierarten, darunter Kühe, Schweine und Hunde, sind in den vergangenen Jahren erfolgreich auf diese Weise geklont worden. Primaten galten bislang als zu kompliziert. Zwar war schon 1999 ein Labor-Affe auf die Welt gekommen, der dieselben genetischen Informationen besaß wie ein Artgenosse. Dieser wurde allerdings mit einer deutlich simpleren Technik erschaffen - durch die Teilung einer befruchteten Eizelle wie bei Zwillingen.

Welt

Trump zu Befragung "unter Eid" bereit

Bereits im Sommer hatte Trump jedoch gesagt, er sei zu "100 Prozent" bereit, dem früheren Chef der Bundespolizei FBI Rede und Antwort zu stehen. Nach der Wahl Donald Trumps zum US-Präsidenten hat das Image der Vereinigten Staaten im Ausland gelitten.

Welt

Deutschland fordert von Türkei Auskunft über Einsatz in Nord-Syrien

Die militärische Kooperation zwischen Nato-Partnern inklusive Waffenlieferungen ist zunächst einmal eine ganz normale Angelegenheit. An der Spitze der Empfängerstaaten stand im vergangenen Jahr Algerien mit Genehmigungen in Höhe von fast 1,4 Milliarden Euro, gefolgt von Ägypten mit geplanten Exporten in Höhe von 708 Millionen Euro.