weltkunstbulletin.com

Welt

Tote bei türkischen Luftangriffen in Syrien

Alle Toten, unter ihnen auch Kinder , gehörten zur selben Familie, sagte Dschoan Schitika. Die türkische Regierung spricht dagegen von getöteten Terroristen. Die Anlage sei zu 60 Prozent zerstört. Abdulkarim kritisierte, dass "3000 Jahre Zivilisation bei einem Luftangriff zerstört wurden". Er verglich die Zerstörung mit der Sprengung des Bal-Tempels in Palmyra durch die Terrormiliz "Islamischer Staat"(IS).

Welt

Melania Trump: Jetzt wohnt sie im Hotel!

Zu viel für die First Lady? Stattdessen soll Melania zur Sommerresidenz der Trumps in Florida gereist sein. Dabei gab es allen Grund zur Spekulation. Sie reise außerdem öfter nach New York. "Wenn sie mit ihm in der Öffentlichkeit auftritt, verhält sie sich sehr roboterhaft, sie lächelt, und dann gehen beide getrennte Wege", so die Quelle weiter.

Welt

US-Einreisebann für Flüchtlinge aufgehoben

Für Flüchtlinge aus elf Ländern mit "hohem Risiko" für die nationale Sicherheit der USA behielt die US-Regierung damals aber einen pauschalen Aufnahmestopp aufrecht. Die dritte und jüngste Version seines Dekrets enthält aber keine Regelungen zum Flüchtlingsprogramm mehr, die Flüchtlingspolitik wird seit Oktober getrennt von diesem Erlass geregelt.

Welt

NÖ-Wahl: ÖVP knapp unter 50 Prozent, Grüne und NEOS drinnen

Etwas geringer als bei ÖVP und SPÖ war die "Behaltequote" der Wähler von 2013, sie lag bei 71 Prozent. Somit gingen außer jener in NÖ auch alle Absoluten wieder verloren: Als erstes büßte 2008 Herwig van Staa mit der ÖVP in Tirol - wegen der starken Konkurrenz Fritz Dinkhausers - ihre 2003 wiedereroberte Mandats-Absolute ein.

Welt

Sozial benachteiligte Schüler holen in Deutschland auf

Das bedeutet, dass diese Schüler "trotz ihres ungünstigen sozioökonomischen Hintergrunds" im Pisa-Test "solide Leistungen" in Lesen, Mathematik und Naturwissenschaften zeigten. Das betrifft zum einen den Unterricht, der dann etwas bringe, wenn es im Klassenzimmer nicht drunter und drüber geht. Schleicher legt Wert darauf zu betonen, dass eine stärkere Unterstützung sozial benachteiligter Kinder, nicht auf Kosten der anderen Schüler gehe.

Welt

Millionen Beschäftigte erhalten weniger als den Mindestlohn

In solchen Firmen werden laut der Studie 18,6 Prozent der Beschäftigten unterhalb des Mindestlohns bezahlt. Dies geht aus einem am Montag in Düsseldorf veröffentlichten Bericht des Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Instituts (WSI) der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung hervor.

Welt

Olympische Winterspiele in Südkorea Russische Sportler von Paralympics ausgeschlossen

Nach dem Startverbot für die Sommer-Paralympics 2016 in Rio de Janeiro folgte des IPC für Pyeongchang dem Vorbild des IOC und lässt ausgewählte russische Sportler nur unter neutraler Flagge zu. Nachweislich saubere Sportler dürfen aber unter neutraler Flagge teilnehmen. Manche Mittel sind den Kontrolleuren noch gar nicht bekannt, manche können gar nicht nachgewiesen werden und wieder andere baut der Körper so schnell ab, dass sie wenige Tage nach der Einnahme nicht mehr entdeckt werden können.

Welt

Türkei bestätigt Bundesregierung Einsatz von Leopard-Panzern

Manbidsch liegt in der Nähe der türkischen Grenze. Damit hat die Bundesregierung jetzt auch keinerlei Möglichkeit, gegen den Einsatz der schweren Kampfpanzer aus deutscher Produktion zu intervenieren. "Gott sei Dank, sie haben den Berg Barsaja eingenommen", sagte er. Die Beobachtungsstelle und die syrische Antikenbehörde warfen der Türkei derweil vor, bei ihren Luftangriffen in Afrin auch einen 3000 Jahre alten neo-hittitischen Tempel schwer beschädigt zu haben.

Welt

Diebe klauen Schokolade im Wert von 400.000 Euro

Unbekannte haben in Freiburg 44 Tonnen Schokolade gestohlen - im Wert von rund 400.000 Euro. Einer der beiden verschwundenen Anhänger konnte samt Schokolade, aber mit einer fremden Zugmaschine mit polnischer Zulassung noch am Samstag auf einem nahe gelegenen Rasthof sichergestellt werden.

Welt

Fitness-App verrät sensible Daten von US-Soldaten

Auf der öffentlich im Internet zugänglichen Karte sind etwa Laufrouten in Syrien, dem Irak und Afghanistan zu sehen. Das Pentagon nehme die Angelegenheit "sehr ernst" und überprüfe die Richtlinien für Militärangehörige in den Vereinigten Staaten und im Ausland, sagte eine Sprecherin des amerikanischen Verteidigungsministerium der Nachrichtenagentur AFP.

Welt

Klingbeil verteidigt Neumitglieder-Stichtag für Mitgliedervotum als "normal"

Das beschloss der Parteivorstand in Berlin. "Wir freuen uns darüber, dass viele in die SPD kommen und den Weg gestalten wollen", sagte Klingbeil, der am Montag keine Angaben zu den Neumitgliedern machen wollte. Der Ablauf der Mitgliederbefragung werde sich an der Abstimmung vor dem Eintritt in die große Koalition im Dezember 2013 orientieren, sagte der SPD-Generalsekretär.

Welt

FBI-Vizechef Abdrew McCabe tritt zurück

Trumps Sprecherin Sarah Sanders sagte, die Rücktrittsentscheidung sei "nicht im Weißen Haus getroffen worden". Aus dem Umfeld des FBI-Vizes verlautete, McCabe werde mit sofortiger Wirkung nicht mehr zum Dienst erscheinen. Trump stehe aber zu früheren Äußerungen, die er gemacht habe. McCabe antwortete dem Bericht zufolge seinerzeit, dass er nicht gewählt habe. Trump hatte insbesondere die Rolle des 49-Jährigen bei den Ermittlungen zur E-Mail-Affäre von Hillary Clinton kritisiert, die im ...

Welt

Steinhoff: Es gibt Neuigkeiten

Denn das sei gar nicht möglich gewesen, man habe ja überhaupt kein Geld mehr in der Kasse gehabt. Einen Fokus will George zudem auf den Ausbau des Online-Geschäfts legen: "Da sind wir ziemlich hinten nach". Das Unternehmen erwartet sich den Umsatzanteil des digitalen Geschäftes auf fünf bis acht Prozent hochzuschrauben, heute liege er bei 0,4 Prozent. Details wollte George nicht verraten.

Welt

Heftige Böen und Regen Warnung vor Sturm in Berlin und Brandenburg

Die Wetterwarnung der Stufe 2 gilt bis 18 Uhr. Am Montagmittag ist der Himmel bedeckt, gelegentlich fällt etwas Sprühregen. Laut DWD ist auch am Dienstag noch teilweise stürmischer Wind möglich. Am Montag und Dienstag wird die Temperatur wohl nur noch knapp über den Gefrierpunkt klettern - und nachts wird es knackig kalt. Aufgrund eines in Richtung Ostsee ziehenden Tiefs sollen die Temperaturen von 12 Grad auf Werte um die vier Grad sinken.

Welt

Kleine Runde um Merkel, Schulz und Seehofer berät über GroKo

Berlin - Gleich zu Beginn der Marathonwoche bei den deutschen Koalitionsverhandlungen ist Sand ins Getriebe geraten: Am Sonntagabend zeichnete sich ein heftiger Streit über den Familiennachzug für Flüchtlinge ab. Es gebe aber bei allen erkennbar den Willen, "dass man da heute wirklich tatsächlich zu einer Einigung kommt". Klingbeil wies darauf hin, dass insbesondere beim Thema Familiennachzug Eile geboten ist.

Welt

Große Rettungsaktion in Österreich Mehr als 150 Skifahrer in Sessellift gefangen

Der ÖAMTC, Polizei, Bergrettung und das Bundesheer sind vor Ort und seilen die im Sessellift gefangenen Wintersportler ab oder retten sie mit den Helikoptern aus ihrer misslichen Lage. Die Bergung lief den Angaben zufolge problemlos. Dazu seien die Rettungshubschrauber Alpin 1, Libelle Steiermark und Libelle Kärnten im Einsatz, so die Polizei auf PNP-Nachfrage.

Welt

Frau ließ Adoptivtochter (16) grausam verhungern

Außerdem darf sie keinen Kontakt zu den beiden überlebenden Kindern haben. In ihrem Urteilsspruch sagte Richterin Karen Romano, sie könne sich nicht vorstellen, "was für ein geistiges Trauma die Kinder erlitten haben". Außerdem sei ihnen trotz verzweifelter Bitten regelmäßig Nahrung verweigert worden. Wie im Zuge des Prozesses bekannt wurde, mussten Natalie und ihre beiden Geschwister jahrelang in einem verdreckten, abgedunkelten Zimmer leben.

Welt

Brexit-Übergangsphase bis Ende 2020

Dezember 2020 enden und damit weniger als zwei Jahre nach dem Brexit im März 2019 dauern. Die britische Premierministerin Theresa May hat eine zweijährige Übergangsphase vorgeschlagen, in der Großbritannien auf dem EU-Binnenmarkt und in der Zollunion bleiben soll.

Welt

"Porno Tänze" - Kambodscha klagt zehn Touristen an

Die Polizei veröffentlichte Fotos, auf dem mehrere Menschen in sexuellen Posen übereinander auf dem Boden liegen. Einige von ihnen sind halb nackt. Eine Gruppe von zehn Verdächtigen musste jedoch in Polizeigewahrsam bleiben. Die Gegend boomt, Kambodscha wird für westliche Touristen immer interessanter, dementsprechend schnell ist in der Stadt eine Partyszene gewachsen. Diese Fotos veröffentlichte die kambodschanische Polizei auf ihrer Internetseite.

Welt

Älteste Fundstücke des Homo sapiens außerhalb Afrikas

Nach einem am Donnerstag im US-Fachmagazin " Science " veröffentlichten Bericht gruben die Forscher in der prähistorischen Misliya-Höhle im Karmel-Gebirge einen Kiefer mit mehreren Zähnen aus, die sie auf ein Alter zwischen 174.000 und 188.000 Jahre datierten.

Welt

Hillary Clinton verpottet bei Grammys Trump

Sie liest einen Satz über die Essgewohnheiten des 71-jährigen US-Präsidenten vor: "Er hat schon lange Zeit Angst davor, vergiftet zu werden". Rapperin Cardi B fragte dabei: " Lebt er so wirklich sein Leben?!" "Ich kann das nicht glauben". "Ruiniert grossartige Musik nicht mit Müll. Viele von uns mögen Musik, ohne dass die Politik hineingebracht wird", so Haley. Angriff auf Teambus von Djourou und Co.

Welt

Zahl der Abschiebungen deutlich gesunken

Bundesinnenminister Thomas de Maizière hatte sich in der Vergangenheit eigentlich eine Erhöhung der Zahl der Abschiebungen abgelehnter Asylbewerber zum Ziel gesetzt. Nach Tunesien stieg die Zahl von 17 im Jahr 2015 auf 219 bis Ende November Jahr 2017. Dies sei eine vorläufige Zahl gewesen, hieß es nun. Zuvor hatte die Bild am Sonntag ( BamS ) darüber berichtet.

Welt

Bundespräsident fordert wegen Nazi-Lied Rücktritt von FPÖ-Politiker

Nun, als Regierungspartei, wird die mangelnde Abgrenzung nach rechts aber für die Freiheitlichen zu einem politischen Spagat: Einerseits müssen sie der Öffentlichkeit und dem Regierungspartner ÖVP beweisen, dass sie als politischer Partner salonfähig bleiben.

Welt

Klare Sieger beim Deutschen Fernsehpreis

In vier von insgesamt acht Kategorien, in denen die Gemeinschaftsproduktion von ARD und Sky nominiert war, ging die Auszeichnung an die historische Krimiserie. Frank Griebe, Bernd Fischer und Philipp Haberlandt erhielten den Preis für die Beste Kamera. Der Deutsche Fernsehpreis wurde in insgesamt mehr als 20 verschiedenen Kategorien verliehen.

Welt

Trump nennt Handelspolitik der EU "sehr unfair"

Es ist sehr, sehr schwer. "Und dennoch schicken sie uns ihre Produkte". "Ich habe viele Probleme mit der Europäischen Union, und das kann in etwas Größeres in dieser Hinsicht, in der Hinsicht des Handels münden".

Welt

Machtkampf in der Südwest-CDU: Vorwürfe gegen Landtagsfraktionschef Reinhart

Bäumler kritisierte insbesondere, Reinhart habe CDU-Landeschef und Vize-Regierungschef Thomas Strobl öffentlich vorgeladen, zur Sitzung des Fraktionsvorstandes am Dienstagmorgen in Stuttgart zu kommen. Er hatte am Freitag verkündet: Das Nein seiner Fraktion zur Reform sei nicht verhandelbar, außerdem werde sich die in der Koalitionsrunde beschlossene Arbeitsgruppe ausschließlich mit anderen Fragen des Koalitionsvertrag befassen.

Welt

Mindestens 40 Tote bei Selbstmordanschlag in Kabul

Verletzte werden am Samstag nach dem Anschlag in Kabul von Helfern in Sicherheit gebracht. Das bestätigte ein Sprecher des Gesusndheitsministeriums, Wahidullah Madschroh. Daneben befinden sich auch Büros der Vertretung der Europäischen Union, das Kabuler Polizeipräsidium und der Sitz des Hohen Friedensrats zur Aussöhnung mit den Aufständischen.

Welt

Viele Tote bei IS-Angriff auf Militärbasis in Kabul

Nach Angaben des Behördensprechers Dawlat Wasiri galt der Angriff einem Stützpunkt in der Nähe der am westlichen Stadtrand gelegenen Militärakademie. Einer der Angreifer habe sich mit einem Sprengsatz in die Luft gesprengt, ein weiterer Selbstmordattentäter sei festgenommen worden, erklärte Wasiri.

Welt

Max-Ophüls-Preis: Film "Cops" dreifach geehrt

Das Sozialdrama "Landrauschen" wurde bei dem Nachwuchsfilmfestival in Saarbrücken gleich dreimal ausgezeichnet: mit dem mit 36.000 Euro dotierten Hauptpreis, dem Preis für das beste Drehbuch und die Ehrung der Ökumenischen Jury. Der Film "Entschuldigung, ich suche den Tischtennisraum und meine Freundin" des Salzburgers Berhard Wenger (eine Co-Produktion mit Deutschland und Schweden) erhielt den "Publikumspreis Kurzfilm".

Welt

Übernahme von Flüchtlingen "weitgehend abgeschlossen"

Demnach würden in den nächsten Wochen noch ein paar Überstellungen stattfinden, die im vergangenen Jahr nicht mehr umgesetzt werden konnten. Auf dem Höhepunkt der Flüchtlingskrise hatten die Innenminister im September 2015 mehrheitlich beschlossen, bis zu 120.000 Flüchtlinge aus Griechenland und Italien auf andere EU-Länder umzuverteilen.

Welt

Steinmeier besucht Flüchtlingslager in Jordanien

Am Montag reist der Bundespräsident in das Flüchtlingslager Al-Asrak, wo rund 30.000 Syrer untergebracht sind. Auch Bürgerkriegsflüchtlinge könnten Schutz erhalten. Der Krieg in Syrien und die dadurch ausgelöste Flüchtlingskrise, der Nahost-Konflikt sowie der Kampf gegen den islamistischen Terrorismus dürften wichtige Themen sein.

Welt

Martin Schulz will jetzt doch ins Kabinett

Es gehe jetzt um eine neue Dynamik für Deutschland und nicht nur um einen neuen Aufbruch für Europa, sagte Merkel am Freitag in Berlin beim Auftakt der Koalitionsverhandlungen für eine neue Regierung in Deutschland. "Denn das hieße, dass man auch Vereinbarungen wie die Grundrente und das Bildungspaket wieder kippen würde", die im Sondierungspapier festgehalten sind.

Welt

Schulz: Entscheidung über Kabinettsposten nach Mitgliederentscheid

Auf mehrfache Nachfragen der Moderatorin Tina Hassel ergänzte Schulz: Nach erfolgreichen Koalitionsverhandlungen "muss ich die SPD-Basis überzeugen, dass das ein gutes Ergebnis war". "Ich muss die 440.000 Mitglieder der SPD davon überzeugen". Angesichts der Debatte über deutsche Leopard-2-Panzer bei der türkischen Armee unterstrich Schulz die SPD-Position nach restriktiveren Rüstungsexporten: "Wir wollen Rüstungsexporte deutlich reduzieren", sagte er.

Welt

Syrische Opposition boykottiert Treffen

Russland will 1600 Delegierte zu den zweitägigen Gesprächen versammeln, außer den Unterhändlern der syrischen Konfliktparteien auch Diplomaten der Nachbarländer, ebenso Vertreter der Vereinten Nationen (UN) und der USA sowie anderer Staaten mit ständigem Sitz im UN-Sicherheitsrat.

Welt

Schwere Explosion in Kabul

Dabei sollen nach offiziellen Angaben mindestens 63 Menschen ums Leben gekommen sein. Zuvor war von 40 Toten die Rede gewesen. Vier Menschen seien bisher festgenommen worden, hieß es. Fotos in Sozialen Netzwerken zeigten eine riesige Rauchwolke, an umliegenden Gebäuden gingen Fensterscheiben zu Bruch. Der Leiter der italienischen Hilfsorganisation Emergency, die eine Klinik für Kriegsverletzungen betreibt, schrieb auf Twitter: " Es ist ein Massaker ".