weltkunstbulletin.com

Welt

Berliner Polizei fasst mutmaßlichen Drahtzieher

Nach Angaben der Polizei handelt es sich bei dem 49-jährigen Mann um einen russischen Staatsbürger. Ein Paket Kokain mit einem Sternensymbol, das in einem Gebäude der russischen Botschaft zu Argentinien in Buenos Aires gefunden wurde. Der Fund war im Dezember 2016 vom russischen Botschafter in Argentinien bei den Behörden gemeldet worden. Daraufhin starteten die Ermittler eine verdeckte Operation.

Welt

Schüsse und Rauch in Botschaftsviertel in Burkina Faso

Auch auf das französische Kulturinstitut wird ein Angriff gemeldet. Es hieß aber, die Attacken würden an verschiedenen Orten in der Stadt (mindestens 2,2 Millionen Einwohner) fortgesetzt. Nach Angaben von Augenzeugen wurde auch das Hauptquartier der Militärs von Burkina Faso angegriffen. Zuletzt waren in der Hauptstadt bei einem Anschlag auf ein Restaurant im vergangenen August knapp 20 Menschen ums Leben gekommen.

Welt

Trump lobt Treffen mit Vertretern der Waffenlobby als "großartig"

In einer Kirche in Newfoundland im US-Bundesstaat Pennsylvania versammelten sich am Mittwoch hunderte Gläubige der "World Peace and Unification Sanctuary"- Kirche. "Wir müssen unsere Schulen abhärten", sagte er. Für ein Stirnrunzeln bei seinen Parteikollegen sorgte Trump mit dem Vorschlag, Strafverfolgungsbeamten die Möglichkeit zu geben, auch ohne Gerichtsbeschluss Waffen beschlagnahmen zu können.

Welt

Tote bei Brand in einer Drogenklinik

Ursache war vermutlich ein Kurzschluss. Mit Patienten und Personal zähle die Klinik etwa 200 Menschen. Die Feuerwehr habe 160 Mann und 43 Fahrzeuge eingesetzt und den Brand innerhalb von zwei Stunden gelöscht, heißt es aus Baku. Das Feuer habe eine hölzerne Baracke völlig zerstört, aus der sich bettlägerige Patienten nicht hätten retten können. Das teilten Generalstaatsanwaltschaft, Innenministerium und Zivilschutzministerium der Ex-Sowjetrepublik am Kaspischen Meer offiziell mit.

Welt

Autobombe explodiert - mindestens ein Toter

Bei der Explosion in Kabul hat es sich um einen Anschlag auf ausländische Truppen mit einer Autobombe gehandelt. Laut Innenministerium handelte es sich um einen Anschlag mit einer Autobombe. In der Gegend an der Jalalabad-Straße liegen zwei große Wohn- und Arbeitsanwesen der Vereinten Nationen und diverser anderer internationaler Organisationen.

Welt

USA sind "vorbereitet und nicht überrascht"

Auch Sanders bekräftigte: "Präsident Trump versteht die Bedrohungen, denen Amerika und seine Alliierten ausgesetzt sind, und er ist entschlossen, Frieden durch Stärke zu erhalten", so Sanders weiter. "Für Deutschland als nicht nuklearen Staat ist es ausgesprochen kritisch, wenn zwischen den USA und Russland ein Wettlauf der Atomwaffen losgeht", sagte der FDP-Fraktionsvize und Außenexperte Alexander Graf Lambsdorff der Zeitung "Welt".

Welt

USA beschließen Waffenlieferungen an Ukraine

Die Ukraine wird keinerlei Probleme mit der Einführung dieser Komplexe in ihre Streitkräfte haben", heißt es in der Mitteilung der Agentur für Verteidigungskooperation und Sicherheit. Die Waffenlieferungen dürften das Verhältnis zwischen den Vereinigten Staaten und Russland weiter belasten. Ukrainische Soldaten könnten diese Waffen im Kampf gegen prorussische Rebellen in der seit 2014 umkämpften Ostukraine einsetzen, schrieb die Zeitung "The Washington Post ".

Welt

Italienische Mafia hat offenbar Kuciak ermordet

Doch standen Medienleute stets unter massivem politischem Druck, namentlich in der Ära des Autokraten Vladimir Meciar. Und die EU schaltet sich ein. Die Reportage sollte offensichtlich ein Netzwerk italienischer Mafiosi mit Verbindungen bis in slowakische Regierungsstellen offenlegen.

Welt

Polen setzt Holocaust-Gesetz in Kraft und isoliert sich, Kommentar

Demnach ist es künftig unter Strafe verboten, der polnischen Nation die Verantwortung oder Mitverantwortung für vom nationalsozialistischen Deutschland begangene Verbrechen zuzuschreiben. Bereits vor der Verabschiedung des neuen Gesetzes hatte die Staatsanwaltschaft in Krakau Ermittlungen gegen den in Polen geborenen Historiker wegen Verleumdung gegen die polnische Nation aufgenommen.

Welt

"Maischberger"-Vorschau Beatrix von Storch diskutiert über ARD und ZDF"

Sind 17,50 Euro Rundfunkbeitrag monatlich zu viel? Diese sind aber nicht billig - von "Tatort", "In aller Freundschaft", bis hin zur "heute-Show" und "Sportschau". Auch den Wahlkampf in Italien und das Ringen um jede Stimme der Ja- und Nein-Lager in der Schweiz nimmt der " Weltspiegel extra " unter die Lupe. " Maischberger " ist eine Gemeinschaftsproduktion der ARD , hergestellt vom WDR in Zusammenarbeit mit der Vincent TV GmbH.

Welt

Italien-Wahl: Berlusconi richtete letzten Wahlappell an die Italiener

Premierkandidat Luigi Di Maio, ein 31 Jahre alter Studienabbrecher, wiederholt gebetsmühlenartig, dass seine politische Bewegung nicht EU-feindlich sei. Der Milliardär muss sich mit der koalitionsinternen Konkurrenz der ausländerfeindlichen Lega messen. Verschiedene Versprechen von Steuersenkungen in einem Land, in dem eine fragile wirtschaftliche Erholung durch die nach Griechenland zweitgrößte Schuldenquote in der 19 Staaten umfassenden Eurozone beeinträchtigt wird, dürften bei den ...

Welt

Puigdemont verzichtet auf Amt des Regionalpräsidenten von Katalonien

Der 54-Jährige war wegen seiner Unabhängigkeitsbestrebungen im Oktober von der spanischen Justiz als Regionalpräsident Kataloniens abgesetzt worden und daraufhin ins Exil nach Belgien geflogen. Die Zentralregierung in Madrid und die spanische Justiz wollten nämlich nicht zulassen, dass Puigdemont Katalonien von seinem aktuellen Aufenthaltsort Belgien aus regiert.

Welt

26-jährige Lehrerin sitzt nach Affäre mit 14-jährigem Schüler im Knast

Außerdem soll die 27-Jährige dem Teenager Aktfotos von sich geschickt haben und laut Daily Mail auch mit ihm Marihuana geraucht haben. Medienberichten zufolge versuchte die 26-Jährige die Beziehung mit allen Mitteln geheim zu halten. Am Ende wurde der Druck offenbar zu groß. Die Erziehungsberechtigten zogen daraufhin sofort die Reißleine und verständigten die Polizei. Aktuell befindet sich die schöne Stephanie, die seit 2015 mit einem Feuerwehrmann verheiratet ist, im Volusia County ...

Welt

Meyer lehnt wohl zweites Angebot der Schalker ab

Die Zeichen standen spätestens zum Ablauf des Vertrages im Sommer 2018 auf Trennung, zumal Meyer zur damaligen Zeit keineswegs zufrieden mit seiner Rolle und seinem Status bei den Königsblauen sein konnte. Schalke hat das zur Kenntnis genommen, bleibt aber gelassen. Nach jetzigem Stand würde das Eigengewächs den Klub im Sommer ablösefrei verlassen! Eine Entscheidung darüber müsse allerdings schnell fallen.

Welt

Krach im Weißen Haus? - Trump-Schwiegersohn Jared Kushner verliert Top-Secret-Status

Ob jetzt bei den Trumps der Haussegen schief hängt? Die dafür notwendige höchste Sicherheitsfreigabe war dem Präsidentenberater nur vorläufig erteilt worden - und wird offensichtlich vorerst nicht verlängert: Kushner sei der Zugang zu den streng geheimen Berichten entzogen worden, melden mehrere US-Medien.

Welt

Afghanistan: Mutmaßlicher deutscher Militärberater der Taliban gefasst

Laut den afghanischen Behörden wurde er am Montagabend in der Provinz Helmand bei einer Razzia gefasst. Er sei Militärberater von Mullah Nasir, dem Kommandeur der Taliban-Elitetruppe "Rote Einheit" in Helmand, sagte der Polizeichef des Bezirks Gereschk, Ismail Chplwak.

Welt

Neue Waffensysteme: Putin: Russische Atomraketen sind "nicht abzufangen"

Der russische Präsident überraschte gestern bei seiner Rede zur Lage der Nation die Öffentlichkeit mit einem halben Dutzend neuer Waffensysteme, die er auf Videoleinwänden demonstrieren ließ. Dafür müsse das Pro-Kopf-Einkommen um die Hälfte steigen. "Wir haben an unserer eigenen Technik gearbeitet", erklärte Putin. So kurz vor der Präsidentschaftswahl am 18.

Welt

Hamburg beschließt zusätzlichen Feiertag

Er soll in Zukunft allerdings "Tag der Reformation" heißen. Die Einnahmeausfälle werden aus Mitteln der Stadt erstattet. Und so votierten 66 der 116 abgegebenen Stimmen für den 31. Die FDP-Fraktion bezeichnete dies als Wortklauberei. Viele Berufsgruppen müssten ohnehin arbeiten. Die Ministerpräsidenten von Schleswig-Holstein, Hamburg, Bremen und Niedersachen hatten sich Anfang Februar auf den 31.

Welt

Zürich: Strafverfahren gegen Pierin Vincenz eröffnet

Am Dienstag wurden Hausdurchsuchungen durchgeführt. Dabei wurde umfangreiches Beweismaterial sichergestellt. Die Einvernahmen der fünf Beschuldigten sind nach wie vor im Gang. Auch Vincenz persönlich wurde von der Finma unter die Lupe genommen, was ihn kurz darauf zum Rücktritt als Verwaltungsratspräsident der Helvetia-Versicherungen zwang.

Welt

CDU stimmt klar für GroKo - und für Kramp-Karrenbauer

Die Personalie Spahn hatte zuvor bereits der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer ( CDU ) bestätigt. Am Nachmittag nahmen die Delegierten den Koalitionsvertrag mit der Schwesterpartei CSU und der SPD nahezu einstimmig an - mit 948 Ja- und nur 27 Nein-Stimmen.

Welt

Jens Spahn will Terminvergabe bei Ärzten fairer regeln

Beim Arzt hätten die Menschen das Gefühl, es gebe zwei Klassen bei der Terminvergabe, sagte der CDU-Politiker. Das solle sich ändern. RND: Die Ärzte sind alles andere als begeistert über die Koalitionspläne, dass es künftig pro Woche mindestens 25 Stunden Sprechstunde für Kassenpatienten geben muss.

Welt

Ermittlungsverfahren gegen Le Pen wegen IS-Gräuelfotos eröffnet

Wegen der Verbreitung von Gräuelfotos der Dschihadistenmiliz Islamischer Staat (IS) drohen ihr nun aber bis zu drei Jahre Haft und eine Geldstrafe von 75.000 Euro. In Frankreich ist gegen die Vorsitzende der Partei Front National , Le Pen, ein Ermittlungsverfahren eröffnet worden. "Da steht die Welt auf dem Kopf".

Welt

Mehr als 2200 Angriffe auf Flüchtlinge in Deutschland

Beschädigtes Fenster einer Flüchtlingsunterkunft im brandenburgischen Jüterborg: Die Zahl von Straftaten gegen Flüchtlinge, ihre Unterkünfte und ihre Unterstützer sind im vergangenen Jahr zurückgegangen. Ulla Jelpke , innenpolitische Sprecherin der Linksfraktion, gab AfD und CDU/CSU eine Mitverantwortung für die Übergriffe. "Mehr als 2000 rechte und rassistische Angriffe gegen Geflüchtete im Jahr 2017 sind Ausdruck einer aggressiven Stimmung im Land, die von der AfD und anderen Gruppierungen ...

Welt

Trump: Strafzölle für Stahl und Aluminium kommen

Für Stahl werde der Zoll bei 25 Prozent, für Aluminium bei zehn Prozent liegen, sagte Trump am Donnerstag bei einem Treffen mit Branchenmanagern in Washington. Pauschale Strafzölle könnten aber auch Länder wie Deutschland treffen. Deutschland rangiert unter den Ländern, die Stahl in die Vereinigten Staaten einführen, nach Angaben des US-Handelsministeriums an achter Stelle.

Welt

Sky und Netflix vereinbaren überraschend Kooperation

Sky und Netflix haben überraschend angekündigt, eine Partnerschaft zu starten. Die Verknüpfung von Sky und Netflix soll zudem auch auf anderen Ebenen erfolgen: Auch auf den Streaming-Geräten von NOW TV, einer Firma, die in Großbritannien und Irland Internet und Streaming-Geräte ohne Vertragsbindung anbietet und ebenfalls zum Sky-Konzern gehört, wird es künftig eine Netflix-App geben.

Welt

EU und Großbritannien liegen wegen Nordirland über Kreuz

Einzelne DUP-Abgeordnete ließen keinen Zweifel daran, dass ihre Partei der Regierung May sofort die Unterstützung entzöge, falls sie auf entsprechende EU-Vorstellungen einginge. May will am Freitag in einer Grundsatzrede in London ihre Pläne für die künftigen Wirtschaftsbeziehungen zur EU präsentieren. Dabei geht es mal wieder um das wohl komplizierteste Brexit-Thema überhaupt: die künftige Grenze zwischen dem EU-Mitglied Irland und dem britischen Nordirland: "Die Nord-Süd-Zusammenarbeit auf ...

Welt

Bundestag setzt Untersuchungsausschuss ein

Der Ausschuss soll am Donnerstag vom Bundestag eingesetzt werden und noch am selben Tag seine Arbeit aufnehmen. Zudem steht im Parlament eine Debatte zum Weltfrauentag auf der Tagesordnung. "Der Anschlag wäre vermeidbar gewesen", sagte der designierte Obmann der Unionsfraktion, Stephan Mayer (CSU), am Mittwoch in Berlin. Der designierte Vorsitzende des Ausschusses, Armin Schuster (CDU), befürchtet, dass die AfD das Gremium missbrauchen könnte, um Stimmung gegen die Flüchtlingspolitik der ...

Welt

SPD bei 16 Prozent - gleichauf mit der AfD

Die FDP liegt demnach bei acht Prozent und verliert gegenüber der letzten Bundestagwahl 2,7 Prozentpunkte. Die beide Unionsparteien erreichen 32 Prozent (minus zwei Prozentpunkte), die Grünen (plus zwei Punkte) und die Linkspartei (plus eins) kommen auf jeweils zwölf Prozent.

Welt

Österreichs Regierung stellt Aufhebungsantrag zum Rauchverbot vor

Um die Petition der FPÖ aus dem Jahr 2015 mit dem Titel "Nein zum absoluten Rauchverbot " handelt es sich bei Pollischanskys privater Unterschriftensammlung nicht. Er übte massive Kritik an den Plänen, das Rauchverbot in einem parlamentarischen Schnellverfahren wieder zu kippen. So gesehen hat Beate Hartinger-Klein am Dienstag clever reagiert, als ihr eine Frage gestellt wurde, die sie eigentlich nicht beantworten wollte.

Welt

Neue Regierung wird Thema blaue Plakette bald aufgreifen

Damit können Städte und Gemeinden auch ohne eine bundeseinheitliche Regelung ein Fahrverbot aussprechen. Dedy ärgert sich vor allem über die mangelnde Kooperation der Autokonzerne. Ähnlich erklärte sich auch Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die hervorhob, dass nur wenige Städte betroffen seien. "Mit dem Urteil steigt der Druck auf die Automobilindustrie, Diesel-Pkw sauberer zu machen", erkärte Städtetagspräsident Markus Lewe.

Welt

Unionsfraktion schließt Zusammenarbeit mit AfD und Linken aus

Höchstens im Ältestenrat werde man zusammenarbeiten, etwa wenn es um die Tagesordnung im Bundestag gehe. Sowohl Unions-Fraktionschef Volker Kauder (CDU) als auch CSU-Landesgruppenchef Alexander Dobrindt haben zudem Äußerungen von AfD-Politikern scharf kritisiert.

Welt

Kurswechsel in Kabul - Präsident bietet Taliban Anerkennung an

Bisher hatte Ghani die Taliban als Terroristen bezeichnet und nur denen Gespräche angeboten, die bereit waren, die Waffen niederzulegen. Sie bekannten sich auch zu zwei schweren Anschlägen im Januar in Kabul , bei denen hunderte Menschen getötet oder verletzt wurden.

Welt

Parteien - SPD-Mitgliederentscheid: Nahles hat keinen Plan B

Der ehemalige SPD-Chef Sigmar Gabriel erwartet eine Zustimmung der SPD-Mitglieder bei der Abstimmung über den Koalitionsvertrag. Abstimmen können etwa 463.000 SPD-Mitglieder. Es gehe um das weitere Vorgehen, den Zeitplan für die Regierungsbildung sowie die Zuständigkeiten der Ressorts. Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig äußerte ihre Enttäuschung zu den bekanntgegebenen Ministerentscheidungen.

Welt

Hacker dringen in deutsches Regierungsnetz ein

Zudem wird vermutet, dass die Hintermänner der Hackergruppe APT28 angehören, die auch als Fancy Bear und Sofacy Group bekannt ist. Sensburg sagte: "Dass so etwas stattgefunden hat, ein Hacker-Angriff, das waberte gerüchteweise, aber wir hatten offiziell keine Unterrichtung der Bundesregierung ".

Welt

Rekordergebnis: Kramp-Karrenbauer neue CDU-Generalsekretärin

Kanzlerin Angela Merkel warb eindringlich für das Bündnis und kündigte eine inhaltliche und personelle Neuaufstellung der Partei an. Über den Koalitionsvertrag stimmt diesmal eigens ein Parteitag ab. Sie wolle alle Flügel der Partei in eine programmatische Debatte integrieren. Bislang manövrierte sie Gegner, Kritiker und andere lästige Parteifreunde eher ins Abseits.