weltkunstbulletin.com

Welt

Punkteliste für Sex: Schülerunion in Bedrängnis

Je höher die Position einer Person, mit welcher man Geschlechtsverkehr hat, umso mehr Punkte gibt es. Wer Sex mit einem Schulsprecher hat, erhält beispielsweise vier Punkte. Dazu bestätigen Bannani und Sonnberger: Besonders auf Seminaren, die über ein Wochenende gehen, würden sich ehrgeizige Teilnehmer oder ganze Gruppen ein Ziel stecken, wie viele Punkte sie zu sammeln gedenken.

Welt

Privatflugzeug im Iran abgestürzt - Keine Überlebenden

Die Maschine kam aus dem Emirat Schardscha und war auf dem Weg nach Istanbul . Mehrere Rettungsteams wurden in den Absturzort entsandt. Laut Fars prallte die Maschine gegen einen Berg und explodierte.

Welt

Nervengift soll auch in Restaurant gefunden worden sein

Sie haben Spuren von Nervengift in einem Restaurant gefunden, berichtet die BBC . Der 66-jährige Skripal und seine 33-jährige Tochter Yulia sollen dort am vergangenen Wochenende nur wenige Stunden vor ihrem Zusammenbruch auf einer Parkbank in der südenglischen Kleinstadt Salisbury gegessen haben.

Welt

Offenbar Brandanschlag auf Moschee

Im betroffenen Raum, über dem zum Zeitpunkt der Imam schlief, entstanden erhebliche Verrußungen an den Innenwänden, der Sachschaden beträgt nach vorläufiger Schätzung rund 5.000 Euro . - Wer hat im Bereich der Seestraße in Lauffen am Neckar am Freitagmorgen, 09.03.2018 in der Zeit vor und nach 1.45 Uhr verdächtige Wahrnehmungen gemacht? Hinweise auf Täter lagen der Polizei zunächst nicht vor.

Welt

SPD-Basis sagt Ja zur grossen Koalition

Auch wenn einzelne SPD-Abgeordnete bereits überlegen, ihr die Stimme zu verweigern. Als wahrscheinlich gilt, dass der Hamburger Bürgermeister Olaf Scholz , der derzeit kommissarisch die Partei führt, neuer Finanzminister wird. " Es wird wichtig sein, dass wir schnell als Regierung auch mit dem Arbeiten beginnen ", sagte die CDU-Vorsitzende am Montag vor einer Sitzung des Präsidiums ihrer Partei in Berlin .

Welt

Nach Anschlag auf Spion neue Spuren

Die Behörden bestätigten am Sonntag den Fund in einem Pub und einem Restaurant. Zuvor hatte bereits der britische Sender BBC in der Nacht zum Sonntag darüber berichtet. Sie wurden der Polizei zufolge Opfer eines Attentats mit Nervengift. Beide sind noch im Krankenhaus, ihr Zustand soll weiter kritisch sein. Ein Polizist wurde schwer verletzt.

Welt

Merkel: EU soll mit USA über Strafzölle verhandeln

Auf einer Kundgebung vor Anhängern am Samstagabend in Pennsylvania sagte der Republikaner mit Blick auf die EU, Autos seien wirklich das große Problem, und drohte: "Wir werden Mercedes Benz mit Zöllen belegen, wir werden BMW mit Zöllen belegen".

Welt

Kardinal Karl Lehmann ist tot

Geprägt wurde Lehmann vom Zweiten Vatikanischen Konzil, das er als junger Priester erlebte. " Ein großer Theologe, Bischof und Menschenfreund geht von uns ", erklärte Marx. Im Mai 2016 war Lehmann mit 80 Jahren in den Ruhestand gegangen. Lehmann war nach seinem Schlaganfall im Herbst zunächst in einem Krankenhaus behandelt worden.

Welt

Araberdemo vor Israels Stand bei Tourismusmesse in Berlin

Der Chef der betroffenen Sicherheitsfirma sagte auf Anfrage von FOCUS Online, die drei Männer seien Angestellte eines "Partnerunternehmens", weshalb er zu der Kontrolle der Männer vor ihrer Einstellung nichts sagen könne. Laut " Tagesspiegel " berichteten Augenzeugen, dass die drei Männer arabischer Herkunft gewesen seien sollen - sie wurden vom Dienst freigestellt. Die drei sind bei einem Berliner Personalvermittler beschäftigt.

Welt

Gedenken an Opfer der Tsunami-Katastrophe 2011

Weitere 3600 Menschen, die meisten von ihnen aus Fukushima, starben an Krankheiten oder nahmen sich in Folge der Katastrophe das Leben, wie Regierungsdaten zeigen. Die rechtskonservative Regierung von Ministerpräsident Shinzo Abe ließ zwar die Evakuierungsanordnung für einige Gebiete aufheben, doch nur wenige sind bisher zurückgekehrt.

Welt

Lieferwagen rammt Hirschkuh und prallt gegen Baum

Wie der rbb auf seiner Homepage berichtet, handelt es sich nicht wie zunächst angenommen - und an dieser Stelle berichtet - um eine Elchkuh. Lieberose . Der Lieferwagen wurde bei der Kollision völlig zerstört. Auch der Jagdpächter sagte, dass es eine Hirschkuh gewesen sei. Nach ersten Angaben war der weiße Transporter auf der B168 zwischen Lieberose und Friedland unterwegs, als plötzlich auf der Straße der Hirsch auftauchte.

Welt

Nationaler Volkskongress stimmt über unbegrenzte Amtszeiten des Präsidenten ab

Mit der Änderung wurde auch "Xi Jinpings Gedankengut für das neue Zeitalter des Sozialismus chinesischer Prägung" als neue Leitlinie in der Präambel verankert. Der chinesische Staatspräsident Xi Jinping hat am Freitag ein Telefongespräch mit seinem amerikanischen Amtskollegen Donald Trump geführt. Der Aufsicht unterliegen künftig alle Staatsbediensteten vom Manager des Staatsunternehmens bis hin zum Dorfschullehrer.

Welt

Deutscher trampelte Tochter bei Exorzismus zu Tode - Haft

Der Mann nahm das Urteil nach Angaben von Reportern regungslos auf. Auf das ihm zustehende Schlusswort verzichtete der Mann, der aus dem Kreis Ravensburg stammt. Die Staatsanwaltschaft hatte 14 Jahre Haft gefordert. Die Anklage warf ihm zudem sexuelle Handlungen an der toten beziehungsweise sterbenden Tochter vor, wovon der Mann jedoch letztlich freigesprochen wurde.

Welt

Barbara Hedricks nicht mehr in der neuen deutschen Bundesregierung

Von 2007 bis 2013 war sie Bundesschatzmeisterin der SPD. Er wünsche der neuen Bundesregierung und seiner Partei "von Herzen" Erfolg für die Bewältigung der großen Herausforderungen zum Wohle Deutschlands und Europas. Die SPD will ihre Personalien nach dem Mitgliederentscheid über den Koalitionsvertrag verkünden. Gehandelt als künftige Außenminister werden unter anderem Heiko Maas und Thomas Oppermann.

Welt

Leica-Kamera für 2,4 Millionen Euro versteigert

Die Kamera aus 1923 ging an einen privaten Sammler aus Asien. Im Originalzustand erhalten sind davon wohl nur mehr 3 Stück. Vor der Versteigerung hatte Westlicht den Schätzpreis auf 700.000 bis 900.000 Euro beziffert. Wer Freude an schönen Fotografien hat, für den ist Instagram ein wahres Paradies. Besonders gerne fotografiert sie historische Bauwerke und Details von alten ...

Welt

Deutscher tötete Tochter (25) bei Exorzismus

In der Urteilsbegründung heiß es am Freitag, dass der Beschuldigte aufgrund der schweren Misshandlung mit dem Tod seiner Tochter rechnen hätte müssen. Außerdem wurde dem Deutschen seitens der Anklage vorgeworfen, die sterbende oder bereits tote Frau sexuell missbraucht zu haben. Der Mann habe den Tod billigend in Kauf genommen, urteilte das Schweizer Gericht.

Welt

Frankreich: Zwei Drittel der Front-National-Mitglieder für Euro-Ausstieg

Der als Überraschungsgast nach Lille gereiste Steve Bannon äußerte sich in einer Rede wohlwollend über Marine Le Pen . Vor dem Treffen in Lille hatten nach Parteiangaben rund 30.000 Anhänger einen Fragebogen zu dem von ihnen gewünschten Kurs des Front National ausgefüllt.

Welt

Gespräche von EU und USA zu Strafzöllen Trumps

Wählen Sie einfach aus einem der folgenden Angebote - alle ohne Vertragsbindung. EU-Kommissarin Malmström äußerte erneut die Hoffnung, dass die EU von den Sanktionen ausgenommen wird. Macron hatte Trump nach Angaben des Élysée-Palastes in dem Telefonat gewarnt, dass mit der Einführung von Zöllen auf Stahl- und Aluminiumimporte aus Europa ein verlustreicher Handelskrieg riskiert werde.

Welt

Fiskus verlor Milliarden wegen falscher CO2-Werte der Autobauer — EU-Grüne

Weil Abgaswerte häufig zu niedrig angeben wurden, sind dem Staat der Studie zufolge Milliarden entgangen. Danach hätten 2016 elf EU-Staaten insgesamt knapp 11,3 Milliarden Euro verloren. Der Betrug der Autohersteller schade nicht nur Gesundheit und Umwelt, sondern auch den öffentlichen Finanzen. Die Dieselaffäre war 2015 ins Rollen gekommen, als der Autobauer Volkswagen nach US-Ermittlungen einräumen musste, in Millionen von Fahrzeugen eine Schummelsoftware eingebaut zu haben.

Welt

Protest NRA klagt gegen verschärftes Waffenrecht in Florida

In einer bei einem Bundesgericht eingereichten Klageschrift heißt es, das neue Gesetz verstoße gegen das durch die Verfassung garantierte Recht auf Waffenbesitz. Zudem dürfen künftig bestimmte Schulbedienstete zum Schutz Waffen tragen. Florida reagiert damit auf das Schulmassaker von Parkland vor knapp einem Monat.

Welt

Trump will Australien von Strafzöllen befreien

Man arbeite "sehr schnell" an einem "Sicherheitsabkommen, damit wir keine Stahl- oder Aluminiumzölle gegen unseren Verbündeten, die große Nation Australien, verhängen müssen!" Die Maßnahmen würden frühestens in 15 Tagen greifen, sagte Trump.

Welt

Fiskus in EU: Milliarden-Verlust wegen falscher CO2-Autowerte

Die Kfz-Steuer richtet sich in Ländern wie Deutschland auch nach dem Ausstoss von klimaschädlichem Kohlendioxid (CO2). Da sich im Zuge des Abgasskandals aber zeigte, dass diese auf Labor-Prüfständen gemessenen Werte oft weit unter den tatsächlichen Emissionen liegen, wurden die Autos weniger hoch besteuert als es angebracht gewesen wäre.

Welt

Griechische Polizei nimmt ARD-Reporter fest

Zwei deutsche Journalisten sind im Nordosten Griechenlands nahe der türkischen Grenze festgenommen worden. Zudem seien sie ohne Drehgenehmigung unterwegs gewesen. Nach Auskunft ihres Anwalts seien die beiden Journalisten wohlauf. Etliche Menschen kamen hier in der Vergangenheit ums Leben, als sie versuchten, den Grenzfluss Evros von der Türkei aus nach Griechenland zu überqueren.

Welt

NRA klagt gegen strikteres Waffengesetz in Florida

Dort hatte ein 19-jähriger ehemaliger Schüler 17 Menschen erschossen. Floridas republikanischer Gouverneur Rick Scott hat ein Gesetz unterzeichnet, das den Gebrauch und Erwerb von Schusswaffen strikter regelt. Die NRA stößt sich demnach besonders an der Heraufsetzung des Mindestalters für den Waffenkauf von 18 auf 21 Jahre. Bestimmte Bedienstete an Schulen in Florida sollen künftig Schusswaffen zur Abschreckung und Verteidigung gegen mögliche Angreifer tragen dürfen.

Welt

Medienbericht: Keine gemeinsamen Vorschläge von Berlin und Paris

Die ursprüngliche Absicht hatten Kanzlerin Angela Merkel und Präsident Emmanuel Macron beim vergangenen EU-Gipfel im Dezember bekundet. Das sei nun aber abgesagt, zitiert das Nachrichtenmagazin Spiegel einen EU-Beamten. Die war allerdings auch schon bei der Ankündigung des Zeitziels im Dezember absehbar gewesen. Nach Bildung der neuen Bundesregierung würde die Arbeit an den Reformvorhaben intensiviert, sagte ein Sprecher der Bundesregierung dem Magazin.

Welt

Berichte: Schütze nimmt Geiseln in kalifornischem Seniorenheim

Der Täter hatte auch Schüsse mit der Polizei gewechselt, ehe er sich mit seinen Opfern verschanzte. Demnach sei der 36-Jährige kürzlich aus der Behandlung entlassen worden. Unter den Geiseln sei auch die Direktorin des "Pathway"-Programms gewesen, sagte der kalifornische Senator Bill Dodd". Kaliforniens Gouverneur Jerry Brown sprach von "schrecklicher Gewalt".

Welt

SPD beschließt Minister für die Große Koalition

Darunter sind drei Männer und drei Frauen. Fast acht Jahre. Aber die Trauer in der SPD hält sich in Grenzen. Vielmehr würden Nahles und Scholz die Gunst der Stunde nutzen, einen Widersacher "ins Abseits zu schieben", sagte Riexinger der Nachrichtenagentur AFP .

Welt

Heldenhaft! Obdachloser rettet Mann aus der eiskalten Alster

Hamburg - Ein Obdachloser hat einen nachts in die Hamburger Alster gefallenen Betrunkenen vor dem Ertrinken gerettet. Er zog den Betrunkenen aus dem eiskalten Wasser ans Ufer und alarmierte die Rettungskräfte.

Welt

Hilfskonvoi in syrischer Rebellenenklave Ostghuta erwartet

Wer dafür die Verantwortung trug, blieb zunächst unklar. Die erste Lieferung Anfang der Woche musste wegen der Kämpfe abgebrochen werden. Ein Abo ist nicht nötig. Damit sind den Menschenrechtsbobachtern zufolge seit Beginn der Angriffe am 18. Februar mehr als 900 Zivilisten in Ost-Ghuta ums Leben gekommen. Es fehlt an Nahrung, Medikamenten, medizinischen Gütern und Strom.

Welt

Spion wurde mit Nerven-Kampfstoff vergiftet

Ein Polizist der als einer der ersten am Tatort war, sei ebenfalls schwer erkrankt in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Teile der Innenstadt wurden abgesperrt und abgesucht, ein Restaurant wurde der Polizei zufolge als "Vorsichtsmaßnahme" vorübergehend geschlossen.

Welt

Plädoyers im Fall Hussein K.: "Schwere Straftaten gegen junge Frauen sind wahrscheinlich"

Es müsse Erwachsenenstrafrecht gelten, zudem müsse die besondere Schwere der Schuld festgestellt werden, sagte Berger. Er wurde zu zehn Jahren Haft verurteilt, kam aber nach zwei Jahren frei, verstieß gegen Auflagen und verließ Griechenland.

Welt

ROUNDUP: Warnstreiks bei Deutscher Telekom gestartet

Hier haben die Angestellten in der Service- und Techniksparte des Konzerns bereits seit dem frühen Morgen ihre Arbeit niedergelegt. Damit könnte es zu Wartezeiten an der Kundenhotline kommen. "Bei der Vorstellung der Jahresbilanz 2017 hat sich die Telekom für gute Zahlen feiern lassen". Mit den Warnstreiks will Verdi den Druck im Tarifstreit erhöhen.

Welt

Türkische Armee laut Erdogan vor Einnahme Afrins

Das Gebiet östlich des Flusses Euphrat an der syrisch-türkischen Grenze ist etwa 400 Kilometer lang. Jetzt werde die Belagerung vorbereitet. Der Staatschef der Türkei kritisierte, dass die USA die YPG finanziell und mit Waffen unterstützte.

Welt

AfD: Abgeordneter Ulrich Oehme auf illegaler Irak-Mission

Zur Begründung verwies er im "Handelsblatt" vom Freitag auf die Reise von AfD-Politikern in das Bürgerkriegsland Syrien, wo sie auch mit einem Damaskus-treuen Religionsführer zusammentrafen. Derzeit halten sich sechs Landtags- und Bundestagsabgeordnete der AfD und ein weiterer Parteifunktionär in Syrien auf. Die Bundesregierung hatte die AfD-Reise nach Syrien scharf kritisiert.

Welt

BVT: Extremismus-Datei laut Pilnacek nicht beschlagnahmt

Die Einheit wird vom freiheitlichen Gewerkschafter und Gemeindepolitiker Wolfgang Preiszler geleitet. Das Justizministerium, das offenbar vorab nicht informiert gewesen ist, kündigte eine Untersuchung der Vorfälle im Rahmen der Fachaufsicht an.