Theater Veranstaltungen

Selbstverständlich sind Theater Veranstaltungen anders und umfangreicher als zum Beispiel die Art Basel 2019. Meistens übernehmen Städte, Gemeinden, Kommunen, Bildungseinrichtungen oder ganze Länder die Organisation und Ausführung eben dieser Veranstaltungen. Während sich Kunstmessen und Ausstellungen in Galerien im kleineren Rahmen abspielen, sind Theater und deren Veranstaltungen oftmals in einem grösseren Rahmen vorzufinden und dabei etwas weniger elitär und spezifisch als Kunstmessen und Galerien.

Ruhrtriennale 2019

Wie bereits erwähnt gibt es eine Vielzahl von Theater Veranstaltungen in Deutschland, Europa und Weltweit. Gerade in Europa reicht es manchmal aus, die jährlichen Kulturhauptstädte Europas zu besuchen. Oder es werden die Städte besucht, die für ihre lebendige Theaterszene bekannt sind wie London, Berlin, Weimar, Hamburg, Paris, Rom und Kopenhagen, um nur einige Städte zu nennen. Oftmals werden aber Theaterfestivals auch von Universitäten oder Kulturträgern wie Kunststiftungen oder Regionalverbänden, die von Land oder Stadt unterstützt werden, ins Leben gerufen. Gerade in Deutschland gibt es hunderte solcher Veranstaltungen. Einige dieser Veranstaltungen haben dabei sogar einen internationalen Charakter.

Besonders nennenswert ist hierbei die Ruhrtriennale Bochum. Sie findet seit 2002 regelmäßig statt und ist ein gutes Beispiel dafür, wie ein Strukturwandel in einer ehemals für Schwerindustrie bekannten Region erfolgreich ausgeführt werden kann. Nachdem die Montanindustrie im Ruhrgebiet immer unbedeutender wurde und viele Menschen aus der Region Ihre Arbeit verloren haben, versuchten die Gemeinden und das Land NRW, einen Strukturwandel im Ruhrgebiet anzustossen, damit die Region für Arbeitnehmer und Arbeitgeber wieder attraktiv werden sollte. Zum einem konzentrierte man sich auf den Wechsel in den Dienstleistungssektor. Zum anderen versuchte man durch den Bau von Museen, Theatern, Galerien und der Umwandlung ehemaliger Industriestandorte wie Hochöfen, Zechen und Maschinenräume in Landschaftsparks mit der Möglichkeit, Kunstaufführungen angliedern zu können, das Image des Ruhrgebiets aufzupolieren.

Ruhrtriennale Bochum 2019

Seit 2018 ist Stefanie Carp als Intendantin bei der Ruhrtriennale angestellt. Sie hat bereits bei mehreren und unterschiedlichen Theater Veranstaltungen als Dramaturgin sich einen Namen gemacht. Besonders hervorzuheben sind Ihre Arbeiten am Zürcher Schauspielhaus, was dazu geführt hat, dass dieses Schauspielhaus mehrmals zum Theater des Jahres gewählt wurde, da der Mut und die künstlerische Entwicklung dazu führten, dass das Theater in aller Munde war.

Theater Veranstaltungen bei der Ruhrtriennale